Krankenstation - im Kaffeeklatsch

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Birte, 17. Mai 2021.

  1. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Großer Mist, wir sind beide positiv! Also alles mindestens eine Stufe runter fahren.
     
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Hoffentlich ists bald ausgestanden. Gute Besserung.
     
  3. Jazzlyn

    Jazzlyn Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    1.592
    Ort:
    Niedersachsen
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Dann habt ihr den Test wohl zu früh gemacht...sowas Blödes, da wünsche ich dir und deinem Mann ganz schnelle gute Besserung ohne Nachhall!
     
  5. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    3.005
    Ort:
    Bayern
    Ja, passt gut auf Euch auf. Ich wünsche Euch einen milden Verlauf und das sich das Virus gleich wieder schleicht,

    Ganz liebe Grüße von

    Mizi
     
  6. Gunilla 7

    Gunilla 7 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    1.519
    Ort:
    an der Nordseeküste
    upload_2023-10-14_12-11-46.gif weiterhin für dich und deinem Mann Katzenmutti,
    einen möglichst leichten Verlauf
    lg.
    Gunilla7
     
  7. Katzenmutti

    Katzenmutti Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Südeifel
    Aktueller Sachstand: Göga hustet sich die Seele aus dem Leib.....Bronchien total verschleimt, kaum geschlafen wegen Hustenanfällen. Schmerzen im ganzen Körper hatte er nur eine Nacht, kein Fieber. Bei mir ist der Husten fast ganz zurück gegangen, Nase läuft auch nicht mehr, Niesen ist vorbei, dafür ganz dumpf im Kopf, Nebenhöhlen zu, höre schlecht, ausgebrannt, erschöpft.
     
  8. silberlocke

    silberlocke Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    2.745
    Katzenmutti, auch von mir gute Besserung, möge es schnell vorbei sein und bitte ohne Nachhall
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.702
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Vielleicht hilft inhalieren ein bisschen. Alte Methode mit Kopf überm Topf.
    Schont euch!
     
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Gabs nicht mal nen Thread, wo alle Hausmittelchen aufgeführt waren, die bei Corona helfen.

    Hab mir notiert:

    Eucabal-Hustensaft (Thymian-Und Spitzwegerichextrakt)
    Gelomyrtolkapsel ins warme Wasser zuzm Inhalieren löst den Schleim
     
  11. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    Och Mensch Katzenmutti, das hätte doch jetzt nicht sein müssen....
    Ich wünsche euch, dass ihr ganz schnell wieder auf die Beine kommt und nichts zurückbleibt.
    Habt ihr denn jemand, der euch versorgen kann?
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Nochmal zu Corona:

    Hab meiner Tochter und ihrer Familie gerade eben wegen positiver Tests Schwedenbitter und Hühnerbrühe vorbeigebracht. Zistrosentee und Thymian und Kurkuma-Kapseln. Das hatte sie sich nach meiner Info seinerzeit für den Notfall mal aufgeschrieben.
    Quetschis ( Obstmus) für die Kinder. Vielleicht triggerts die Abwehrstoffe etwas.
     
  13. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.165
    Super Kombination, Chrissi :top:
    ein alter Freund hatte die Variante mit übelstem Husten und Magendarm.
    Die Hühnerbrühe hat ihm schnell spürbar sehr gut getan und an den Thymian Tee wollte er erst nicht ran, aber vor lauter Not dann doch und auch der half ihm gut :)

    Schnelle Besserung für Deine Tochter und ihre Familie!

    Und Dir wünsche ich auch von Herzen alles Gute, liebe Katzenmutti und auch Herrn Katzenvater!
     
  14. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Danke.
    Sie hats von einer Lehrer-Kollegin, die positiv in der Schule war, weils so in den Anweisungen steht. Auch Schüler dürfen positiv zur Schule gehen.
    Und sie hat mit ihr zusammen das Schulfest vorbereitet und ihre eigenen Kinder mit am Stand gehabt.
    Hessen kennt kein Corona mehr. Und deshalb ist nun eine ganze Familie krank und kann erst mal den gebuchten Urlaub absagen, denn bis Freitag ist Papa dann auch dran.
     
  15. tilia

    tilia Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2021
    Beiträge:
    1.593
    Das ist ja echter Mist!
    Ich wünsche allen Corona-Geplagten gute Besserung und gute Regeneration! :daisy:
     
  16. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    @Chrissi50 , das ist krass.
    Wenn man schon weiß, dass man positiv ist, trotzdem arbeiten müssen...
    Entschuldigung, aber ist die Menschheit denn nur noch bescheuert? Sorry, das musste raus.
     
  17. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Genau das dachte ich auch. Aber die Schüler haben halt auch Anwesenheitspflicht, sobald sie wieder können, auch wenn sie noch positiv sind.
    Es kann aber niemand gezwungen werden. Man darf zur Arbeit/Schule kommen, auch wenn man positiv ist.
    In dem Fall versteh ich die Arbeitskollegin nicht, die bewusst andere ansteckt.

    Und dann wird gejammert, dass zuwenig Lehrer da sind, anstatt die wenigen zu schützen, wird in kauf genommen, dass sie krank werden.
    Es gibt Dinge, die man mit gesundem Menschenverstand nicht mehr versteht.

    Wenn man wenigstens immun wäre nach der Erkrankung oder der Impfung, könnte ichs auch noch nachvollziehen, wenn die Infektion hingenommen wird.
     
  18. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    Es tut mir leid, aber Schulen und Behörden scheinen mir nicht der richtige Ort für gesunden Menschenverstand zu sein....
     
  19. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.107
    Ort:
    Nähe Ffm
    Weil wir gerade bei unterschiedlicher Auslegung sind....

    Weiß jemand, wie es mit den Impfkosten ist?

    Ich hab im Internet nur gefunden, dass der Bund nicht mehr zahlt, sondern die Krankenkassen.
    Und die entscheiden wohl nicht bundeseinheitlich, sondern nach Alter, Vorerkrankung usw.
     
  20. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Mittelhessen
    Das weiß ich leider nicht. Ich habe aber nächste Woche einen Impftermin für Grippe und Lungenentzündung. Da könnte ich mal nachfragen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden