1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krankenkasse um Termin beim Rheumatologen ersucht

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von Hexken, 9. März 2015.

  1. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0


    Hallo Ihr Lieben,

    bin jetzt mal gespannt...
    ...habe mich am Freitag an die Krankenkasse gewannt wegen eines Termins bei einem Rheumatologen.



    Folgender Hintergrund:


    Ich habe zwei rheumatische Erkrankungen und derzeit behandelt mich deswegen mein Hausarzt.

    Es gibt hier im Hochsauerlandkreis nur eine Rheumatologin un die hat mich mit der Aussage:
    "Ich kann nichts für sie tun, sie haben keine Entzündungswerte im Blut"
    wieder weggeschickt!
    :mad:

    Alle Rheumatologen im Umkreis von ca 50 km sitzen in einem anderem Kreis und nehmen keine Patienten aus diesem Kreis an mit der Begründung, das sie dieses Gebiet nicht auch noch abdecken können.
    :eek::eek:

    Ich bekomme also nirgendwo einen Termin, weil ich nicht in deren Einzugsgebiet wohne.


    Im hiesigen Klinikum gibt es eine kleine Rheumaambulanz, der Arzt dort ist auch sehr nett, er hat die Polyarthritis bei mir diagnostiziert als ich dort letztes Jahr stationär war.
    Er darf aber nur 20 Patienten pro Quartal behandeln und da Rheumapatienten ständig ärztlicher Kontrolle bedürfen und Medikamente brauchen, sind seine Plätze schon voll.
    Er würde mich gerne weiter behandeln, darf es aber nicht, weil seine Kapazitäten ausgereizt sind mit 20 Patienten und er keine Kapazitätenerhöhung genehmigt bekommt.
    Er hat mich an die kassenärztliche Vereinigung verwiesen deswegen...habe ich angeschrieben, die verweisen auf die Krankenkasse.


    Jetzt heißt es auf Reaktion warten.


    Werde weiter berichten.



    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Ich wünsch Dir viel Glück, denn das klingt ja wahrhaft schaurig.
     
  3. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Hexken,
    ich drück dir auch die Daumen
    Da muss dringend eine Lösung her... unglaublich.
    gruss
    Tusch
     
  4. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    danke für´s Daumen drücken:top::top:

    Hoffe es hilft.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  5. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Diana,

    wo wäre denn der Rheumatologe?
    Dann könnte ich Dr. Google befragen wie weit es ist.

    Danke dir.

    Das Hexken
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo hexken,

    seit wann werden nur RA-patienten mit entzündungswerten im blut
    rheumatologisch betreut? das ist ja mal eine tolle aussage der ärztin,
    zumal du eine diagnose vorweisen kannst.
    das kommt mir so ähnlich vor wie die aussage meines ex-rheumatolgen,
    der mir ursprünglich die basis wegen anderer erkrankung gestrichen hat
    und dann meinte, wenn sie (deshalb) nur cortison nehmen brauchen sie
    nicht weiter zu kommen.

    hoffentlich helfen dir die links von diana weiter :top:

    viel erfolg!
     
  7. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marie2,

    ich weiß auch nicht was sich diese Frau dabei gedacht hat, aber ich habe es der Kassenärztlichen Vereinigung mit Nennung des Namens und Adresse gemeldet.
    Was die nun daraus machen weiß ich auch nicht....

    Ich werde die Links durchgehen und alle abtelefonieren.

    Hallo Diana1278,

    vielen Dank für die Links, werde mich gleich ransetzen und alle anrufen.

    Ach übrigens habe ich gestern Nachmittag eine Mail von der Krankenkasse erhalten:

    Leider konnten wir noch keinen Termin für sie vereinbaren, wir bleiben aber dran.
    Teilen Sie uns bitte mit, wenn sie in der Zwischenzeit einen Termin vereinbart haben
    .

    Werde weiter berichten.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  8. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    So Ihr Lieben,

    die Krankenkasse hat mir nun einen Termin zugeschickt,

    ca 1 Autostunde zu fahren bei einer internistischen Rheumatologin in Hagen.

    Der Termin ist im Juni.

    Die Bewertungen der Frau Doktor sind nicht die Besten, da bin ich mal gespannt.

    Vielleicht findet sich bis dahin auch noch was anderes...

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  9. JaMa

    JaMa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südpfalz
    Hi Hexken!
    Immerhin Juni. Klar nicht gleich trotzdem.
    Ich hab gestern auch nen Termin bei nem neuen Rheumatologen gemacht. Termin Anfang Juni. Beim anderen hätte ich im Januar 16.
     
    #9 13. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2015
  10. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Huhu Hexken,

    das kann ja nur fr dr Schweder sein... da bin ich auch.

    Sie ist in Ordnung. Und Termin schon so bald... die normale Warteliste für Neupatienten ist ca. 12 Monate lang.

    Wenn du fragen hast, frag einfach.. gerne auch per pn
     
  11. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja es ist Frau Dr. Schweder.

    Vielleicht hilft es ja wirklich die Krankenkasse da einzuschalten, das die Termine schneller gemacht werden.

    Wo ist denn die Ärztin, gibt es dort gute Parkmöglichkeiten?
    Kenne mich in Hagen gar nicht aus.
    Würde über die A 46 kommen aus Richtung Hemer.

    Liebe Grüße

    blueelli
     
  12. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Sie ist direkt am AKH (allgemeines Krankenhaus für die Stadt Hagen).

    Die A46 ist schon ganz gut, denke mal, du fährst mit Navi.....

    Parken: kostenfreie Parkplätze ist sehr.
    schwierig, da braucht man Glück, aber es gibt ein kostenpflichtiges Parkhaus direkt unter dem Ärztehaus.

    So, ich muß los, hab nämlich gleich bei ihr nen Termin ;)
     
  13. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sorry, das ich mich jetzt erst melde, mir ging es die letzten Tage nicht so gut.

    Klar fahre ich mit Navi, habe auch schon gegoogelt wo es ist.

    Hat die Frau Doktor eigentlich lange Wartezeiten oder kommt man zum Termin auch dran?
    Habe um 11.30 Uhr einen Termin.

    Wie war dein Termin bei ihr, alles ok?

    Wünsche ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  14. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hi,
    bei mir war soweit alles ok, habe einen Fersensporn am Ansatz der achillessehne.

    Ein bißchen Wartezeit mußt du schon einrechnen, aber normalerweise keine Stunde oder so.

    Erschrick dichni cht über ihr Aussehen, das ist manchmal etwas "schlampig", aber dafür hat sie aber echt was auf dem Kasten. Ultraschall hat sie beimir noch nie gemacht, dafür aber geröngt. Und sie tastet immer ein paar Gelenke ab (Hände, Finger, Schulter, Hüfte... so in dem Dreh).

    Sie möchte auch gerne Berichte von anderen Ärzten. Muß ihr z.B. immer ne Kopie meiner Kranknhausberichte (Lunge/Herz) mitbringen und den vom Nephrologen möchte sie auch, wenn der da ist.

    Ich bekomme alle 3 Monate einen Termin zur Blutabnahme (zwischen 8 und 9 Uhr) und dann 2-3 Wochen später einen Termin zu ihr rein..... das ist so ihre Routine.Bis jetzt hat mir das auch so gereicht. Rezepte werden zur Not auch mal zugeschickt, wenn die Karte eingelesen ist.

    Habe letztes Mal durch Zufeall mitbekommen, wie am Telefon einem Patienten gesagt wurde, dass sie sich Mittwoch zwischen 16 und 18 Uhr tlefonisch bei ihm meldet; scheint also, dass sie so eine Art Telefonsprechtunde hat.
     
  15. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das hört sich doch ganz ok an.

    Bis eine Stunde Wartezeit finde ich persönlich noch annehmbar.

    Berichte kann ich einige mitnehmen, wenn ich richtig verstanden habe auch die von anderen Fachärzten, wie Orthopäde usw.??

    Habe auch noch Röntgenaufnahmen von meiner Wirbelsäule etc. könnte ich auch mitnehmen.

    Fersensporn, autsch, das tut weh :mad:

    Habe Last mit Achillessehnenentzündung, das reicht mir schon, aber Fersensporn an der Stelle, oh übel...

    Wünsch dir gute Besserung.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  16. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    wollte den Stand aktualisieren,
    der Termin bei der Rheumatologin war am Freitag.

    Sie hat mich gründlich untersucht,
    Gelenke abgetastet,
    Beweglichkeit geprüft,
    mir viele Fragen gestellt.

    Sie hat meine Medikamente umgestellt von MTX Tabletten auf Spritzen und zusätzlich noch Celebrex.

    In 6 Wochen ist erneuter Termin zur Blutabnahme, Röntgen der Hände und Füße und Ileosakralgelenk
    (da ich aufgrund des Neurostimulators kein MRT machen kann, sie hätte gerne ein MRT mit Kontrastmittel gemacht).

    Ich denke, ich habe meine Rheumatologin gefunden und werde dort bleiben.

    Ich danke allen, die versucht haben mir bei meiner Rheumatologensuche zu helfen.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  17. roco

    roco Guest

    das freut mich für dich... siehst, den bewertungen im netz sollte man nicht unbedingt vertrauen, das "eigne bild" ist doch viel wichtiger...

    lg
     
  18. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das stimmt roco, bin positiv überascht.
    Praxis ansprechend.
    Personal sehr nett und zu vorkommend.
    Ärztin hat sich noch persönlich im Wartezimmer für die Terminverschiebungen nach hinten entschuldigt, dabei musste ich nur eine Stunde warten. Das finde ich noch ok.

    Habe nun schon zwei neue Termine bei ihr und dann sehen wir weiter.
    Sie vermutet anstatt Morbus Forestier einen Morbus Bechterew bei mir, deswegen auch noch einige Untersuchungen!!

    Liebe Grüße

    Das Hexken