1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krankenhaus-Zusatzversicherung eine nützliche Ergänzung zur GKV, ja oder nein ?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von pointt, 23. Februar 2015.

  1. pointt

    pointt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Braucht man eine Krankenhaus-Zusatzversicherung?


    Ich muss nicht unbedingt vom Chefarzt behandelt werden und es zeichnet sich auch nicht ab, dass ich bald einmal für länger ins Krankenhaus muss. Ist eine solche Zusatzversicherung dann sinnvoll ? Oder würdet ihr jetzt sagen ne brauchst du nicht ?! Habt ihr denn selber auch so eine und könnt mir auch direkt einen guten Anbieter empfehlen ? Bin mir da auch wirklich unschlüssig denn man hört ja auch so vieles und kommt durcheinander.
     
  2. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    97
    Hallo Pointt,

    die Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten.
    Hängt von deinem Alter ab (je älter umso teurer)
    und von deinen Vorerkrankungen (die werden abgefragt und eventuell ausgeschlossen).
    Sie bieten nicht nur Chefarztbehandlung, sondern auch Ein-/Zweibettzimmer. Ist aber kein entsprechendes Zimmer frei, landest du doch im Mehrbettzimmer und bekommst dann eine Pauschale pro Tag vergütet. Die Privatpatienten gehen da im KH immer noch vor. Das haben wir so bei unserem Sohn erlebt. Ich kann aber, je nach Schwere der Erkrankung, frei wählen, ob ich den Chefarzt brauche oder nicht.
    Fürs Kind würde ich sie immer wieder abschließen, als Erwachsener ist sie mir persönlich zu teuer. Mit 18 kann unser Kind dann selber entscheiden, ob er die Versicherung für sich weiter bezahlen möchte. Hat dann aber den niedrigsten möglichen Preis und keine Ausschlüsse. Das sind uns die 4,90€ monatlich wert.

    Lg Clödi.
     
  3. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Ich kann dir nur von mir und meiner privaten Krankenhauszusatzversicherung erzählen. Abgeschlossen hatte ich sie auf väterlichen Rat bereits mit 18 Jahren und sie, bis ich c.a. 45 Jahre alt wurde, bis auf zwei Entbindungen, nicht gebraucht.

    Heute weiß ich den Rat meines Vaters zu schätzen. Meine beiden Töchter habe ich bereits im Alter von 3 Monaten zusatzversichert.

    Ich war letztes Jahr 3 mal auf einer rheumatologischen Station und dieses Jahr bereits ein mal. Wäre ich nicht stationär Privatpatient, müsste ich auf die Aufnahme immer c.a. 3 Wochen warten, was beim derzeitigen aggressiven Verlauf meiner Krankheit gar nicht mehr geht. Und so kann ich dort einfach anrufen und werde immer innerhalb von 2-3 Tagen aufgenommen.

    Und wenn ich noch dazu sehe, dass manche zu viert in einem Dreibettzimmer liegen, bin ich noch mal froh. Weil , geht es mir dreckig, will ich meine Ruhe haben und nichts sehen und hören. Und das ist zu viert einfach nicht möglich.

    Für mich ist daher diese Versicherung das Beste überhaupt.

    Liebe Grüße
    Mupfel

    PS: gerade erst gesehen, dass du in der Länderecke Österreich geschrieben hast. Ich lebe in Deutschland, kenne also euer Gesundheitssystem nicht, vielleicht aber kann man die Vorteile bei dir auch haben. Deshalb lasse ich meinen Beitrag zu deiner Entscheidungsfindung stehen.
     
  4. hilda

    hilda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    kann dir da auch keine konkrete Antwort geben denn eine Versicherung ist immer eine individuelle Entscheidung ;) Krankenhauszusatzversicherungen sind in der Regel total günstig (wenn es nur um die Unterbringung und den Chefarzt geht), allerdings machst Du einen Denkfehler :/


    Weil:
    Woher willst Du wissen, ob du nicht bald doch mal ins Krankenhaus musst, was ist zum Beispiel mit einem Unfall, den kann man nur schwer vorhersagen.


    Habe auch eine solche Versicherung die ich dann auf https://krankenhauszusatzversicherung.name/ gefunden habe. Mir standen viele Anbieter zur Verfügung und habe mir dann eine gesucht welche zu meinen Bedürfnissen am besten passt. Kannst du ja auch dann mal alleine entscheiden.
     
  5. Verena75

    Verena75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde sie schon sehr nützlich kann ich nur empfehlen. :)