1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krallendorn

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von cyberstoffi, 11. November 2007.

  1. cyberstoffi

    cyberstoffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!

    Ich bin zum ersten Mal in Forum rheuma-online und gleich habe ich eine Frage. Kennt jemand das pflanzliche
    Mittel KRALLENDORN und wo ich es kriegen könnte?

    In Österreich ist ein Produkt aus der südamerikanische Heilpflanze Uncaria tormentosa nach wissenschaftlichen Unteruschungen der Uni-Klinik Innsbruck zur Basismedikation bei chronischer Polyarthritis als Arzneimittel zugegelassen worden. Ich kann es in Deutschland nicht finden.

    Danke für eure Antwort.

    Cyberstoffi
     
  2. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    hallo colana

    jetzt hast du dir so viel mühe mit den links gegeben, aber es war kein link dabei bei dem ich dieses krallendorn beziehen kann. ich suche auch schon seit ca dreiviertel jahr danach alternativ dazu nutze ich teufelskralle.
    Die produkte ab 20 euro sind nicht therapietauglich, da in diesen preiswerten krallendornprodukten der anteil der pflanze zu gering ist um eine wirkung zu entfalten. offensichtlich ist das originalprodukt hier in der brd nicht erhältlich.

    ich würd ja lilly fragen aber ich weiss nicht ob diese produkte mit der post aus östereich versand werden dürfen.

    recht herzlichen dank für deine mühe colana

    herzlichst*grummel*
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das tut mir nun leid...

    Ich denke, der Tee wird Dir wohl zu lasch sein... über die Homöopathie habe ich auch nichts herausbekommen...

    Da wird wohl nur der Weg evtl über Lilly bleiben oder über div. VS-Apotheken von dort, obwohl in Österreich ist Krallendorn wohl rezeptpflichtig...

    Leider bin ich des Englischens nicht mächtig... aber vielleicht ja Du - da wäre noch eine Chance... über die Internationalen Apotheken...

    Viele Grüße
    Colana
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo grummelzack,

    ich bin vorhin auf dieses hier gestossen...

    hier

    bin nicht sicher, ob es in den anderen links schon enthalten ist,
    sonst sorry!

    viel erfolg, marie
     
  6. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    also meines wissens nach, kannst du in österreich krallendorn über (jede) apotheke beziehen- eventuell brauchst du ein rezept.
    eventuelle lohnt sichs auch mit entsprechender begründung vom facharzt das rezept bei der kk einzureichen (wobei dies auch abhängig von der kk ist).
    lg petra
     
  7. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    *pling* licht aufgeht! da bin ich ja noch gar nicht drauf gekommen
    hervorragende idee danke marie:)

    grummel
     
  8. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
  9. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    absolut nicht, er ist klasse der tee ich habe damit meine dauernden zahnwurzelentzündungen endlich voll im griff

    und auch die kralle hilft mir auf diclos weitestgehend zu verzichten.Ich hatte jetzt tee und krallenpause und ich kann sagen daß es mir schlechter ging.

    also mir bringst was diese hexenküche:)

    grummel