1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenübernahme für eine Behandlung im Ausland wegen Knieschmerzen: Wer weiß was?

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und -versicherungen" wurde erstellt von Ricarda61, 20. Juli 2014.

  1. Ricarda61

    Ricarda61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinand,

    leider isch jetzt Feriazeit und am Freitag war keiner bei meiner Kasse erreichbar. Weiß jemand hier, ob man auch eine Behandlung im Ausland bezahlt bekommt? Ich möchte keine Knieprothese zur Behandlung meiner Kniegelenksarthrose oder besser gesagt ich bin auch noch zu jung dafür, weil die Prothesen nur 10 Jahre halten sollen und möchte statt dessen eine Knie-Denervation in Deutschland haben. Damit sollen die Knieschmerzen verringert werden, bei einer Freundin von mir in Berlin hat das sehr gut geholfen, jetzt möchte ich auch dorthin ins Krankenhaus zur Operation.

    Also wenn es diese Methode in der Schweiz nicht angeboten wird, kriegt man dann unter Umständen die Kosten für die OP im Ausland bezahlt?
    Viilicht hat jemand hier schon Erfahrig mit einem ähnlichen Fall?


    Uf Wiedeluege,
    Ricarda