1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenerstattg. f. rezeptfreie Medikamente b. schweren Erkrankgen. ab '04-v.manggi

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kathy1, 30. November 2003.

  1. Kathy1

    Kathy1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Rheumies mit oder ohne Morbus Crohn,

    schaut mal auf diesen Link, stehen sehr interessante Infos zum Thema Kostenerstattung ab dem kommenden Jahr und Sonderregelungen etc. drin. Mit vielen Grüssen von manggi, die den Artikel leider nicht ins Forum stellen konnte, weil ihr Computer grad' ein Eigenleben entwickelt. (Gute Besserung! :D )

    Einen schönen 1.Advent von eurer Kathy.

    http://www.dccv.de/news/article.php?sid=908
     
  2. Bleffi

    Bleffi Guest

    hallo

    ...vielen dank euch beiden für den link.

    M.F.G.

    Bleffi!
     
  3. Frank_Stuttgart

    Frank_Stuttgart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Kathy

    Vielen Dank für Deinen Link.

    Da sieht man wieder, wie die oben alles durchdacht haben.

    Beginn 1.1.2004, Richtlinie erst im März 2004, Genaue Regelung erst ab Juni 2004.

    Du weisst ja wie ein Kassenrezept aussieht. Glaubst Du da passen die ganzen Begründungen drauf ? Es wird zeitlich einfach nicht möglich sein, bei jeder solcher Verordnung eine Begründung mitzuliefern.

    Das ist wieder eine typische Regelung wie viele andere auch. Der Gesetzgeber will es nicht haben, aber sagt es nicht direkt und schiebt die Schuld dann jemand anderem zu.

    Es wird einfach nicht machbar sein. Und es werden viele sein, die eine Ausnahme brauchen. Aber 30 Begründungen am Tag sind zeitlich nicht zu schaffen und nehmen die Zeit für die richtige Patientenbehandlung weg.

    Ich setze da nicht viel Hoffnung in die Regel. Spätestens im Juni werden die Bestimmungen restriktiv werden. Die Vorgabe ist, nur äusserst wenige Ausnahmen zu erlauben.
     
  4. Kathy1

    Kathy1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Antwort an Frank

    Hallo Frank,
    ich seh das leider auch genauso kommen. Ich versuch gerade nicht daran zu denken, wie das alles werden soll... :confused:
    Trotzdem schönen Sonntag,
    Kathy.
     
  5. sonscha

    sonscha Guest

    Diagnosen auf dem Rezept und Platzmangel

    Hallo Frank,

    ein freundliches Hallo an dich und all die anderen;

    Ich habe etwas im Forum geschmökert und deinen Beitrag entdeckt.

    Da sieht man wieder, wie die oben alles durchdacht haben.
    Beginn 1.1.2004, Richtlinie erst im März 2004, Genaue Regelung erst ab Juni 2004.

    Du weisst ja wie ein Kassenrezept aussieht. Glaubst Du da passen die ganzen Begründungen drauf ? Es wird zeitlich einfach nicht möglich sein, bei jeder solcher Verordnung eine Begründung mitzuliefern.

    ------ doch ,durch die abgespeicherten Diagnose-Schlüssel, die schon jetzt fürs Laborbudget unverzichtbar sind !!!!!!!!

    Das ist wieder eine typische Regelung wie viele andere auch. Der Gesetzgeber will es nicht haben, aber sagt es nicht direkt und schiebt die Schuld dann jemand anderem zu.
    ---------- dieses Hinundher wird noch richtig lange andauern befürchte ich !!!!

    Es wird einfach nicht machbar sein. Und es werden viele sein, die eine Ausnahme brauchen.
    --------- eben, wir MÜSSEN AUFPASSEN,dass die Praxen an alles denken ,so traurig das ist ;

    Ich drück euch allen die Daumen ,dass die Kosten übernommen werden , ausgesucht hat sich wohl niemand die Schmerzen !!!!

    Liebe Grüße an Alle

    ...........wo stellt man sich eigentlich persönlich vor,ist
    doch üblich ,oder ????
     
  6. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo sonscha,

    herzlich willkommen bei uns im rheuma-online!!!

    wenn du dich vorstellen magst (was ich toll finde) kannst du das
    in 2 verschiedenen foren hier tun, entweder im Kaffe-Klatsch oder
    im Ich bin neu(gierig) diese findest du direkt unter diesem hier.

    freue mich von dir dann dort auch zu lesen, werde mich
    dann auch gerne vorstellen

    alles gute und keine schmerzen
    lg
    elke