Kosmetik- Herstellung, Erfahrungen, Tipps

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von Heike68, 15. Februar 2021.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.437
    Zustimmungen:
    14.286
    Ort:
    Niedersachsen
    Die eigene kann man wohl nicht damit loswerden? Schade....
     
    Pasti, Money Penny, Hibiskus14 und 3 anderen gefällt das.
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.665
    Zustimmungen:
    5.028
    Ort:
    Berlin
    Maggy, dein Humor ist immer wieder herrlich!
     
    Pasti, Sinela und stray cat gefällt das.
  3. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    6.079
    Zustimmungen:
    8.395
    Ach, Maggy......:D
     
    stray cat gefällt das.
  4. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    München
  5. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    München
    Rezept: Apfelessig - zur Gesichtreinigung und Unterstützung der Darmflora

    3 BIO Äpfel in Scheiben geschnitten
    (beim ersten Mal ein TL Zucker)
    1.5 L gefiltertes Wasser oder stilles Mineralwasser

    Die Apfelscheiben in einem großen Weckglas schichten
    ggf. Zucker oben auf geben
    mit Wasser auffüllen
    einen Strumpf, Mulltuch, Geschirrtuch auf die Öffnung geben,
    das Glas nicht fest verchließen, es muss atmen können.

    mindestens 6 Tage stehen lassen, täglich 1x umrühren.
    Laufen die Apfelscheiben braun an macht das nichts.
    Ich lasse den Essigansatz meist 14 Tage stehen, arbeite ohne Zucker.

    Nach der Standzeit die Flüssigkeit in ein sauberes Gefäß umfüllen.

    Je nachdem haben sich schon Schlieren in der Flüssigkeit gebildet.
    Es riecht durch Gährung nach Alkohol, aber nicht muffig. Dann ist alles gut.

    Es dauert jetzt je nach Raumtemperatur und Zuckergehalt der Äpfel
    bis zu 6 Monate bis der Alkohol weg ist und man einen feinen Essig erhält.

    Das Glas sollte weiterhin atmen können und dadurch nur abgedeckt, nicht
    aber geschlossen sein.

    Es bilden sich aus den Schlieren richtige glitschige Klumpen. Es schaut
    zugegeben unappetitlich aus. Der Glipsch ist die Essigmutter. Die sollte man
    unbedingt in etwas Essig aufheben und für einen neuen Essigansatz mitverwenden.
    Der Reifungsprozeß geht damit deutlich besser und durch Erhalt der Essigmutter
    wird das Aroma immer intensiver.

    Im Ergebnis ist der Essig deutlich milder als gekaufter.
    Mit etwas Watte oder einem weichem Tuch aufs Gesicht aufgetupft ist das
    richtig entspannend und strafft sogar etwas, macht ein rosiges Lächeln :p:oops::bunny2::fairy:


    Ich nehme morgens 2 EL in einem großen Glas Wasser.
    Das soll den Darm entlasten, meint der Doc.
     
    #65 17. Februar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2021
  6. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    Niedersachsen
    Wollwachscreme/ Körperbutter
    10g Bienenwachs
    40g Lanolin/ Wollwachs.
    10 g Sheabutter
    40 g Jojobaöl
    40 ml Mandelöl
    Wer etwas Duft möchte Orangenöl oder Rosenöl Tropfen dazu.

    Wasser in Öl Emulsion ist es.
    In einem feuerfesten Metalltopf erst das Wachs schmelzen, Temperatur 55 Grad.
    Dann das Lanolin hinzufügen. Topf vom Herd ziehen. Zuletzt hier die empfindliche Sheabutter 40 Grad Schmelzpunkt.

    Das Jojobaöl mit dem Mandelöl und dem Duftöl mischen.
    Nun das Ölgemisch in das Fettgemisch rühren ,schön langsam.

    Vor dem Abkühlen in Pötte füllen, habe die Apothekerdöschen ( weiß/rot)besorgt.
    Es gehen auch sehr saubere kleine Marmeladengläser.
    1 bis 2 Tage ziehen lassen. Fertig.
     
  7. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    Niedersachsen
    Darf ich hier ein Buch empfehlen ? Ich habe mir das besorgt, weil dort viel Basiswissen drin ist.
    Naturkosmetik einfach selbst gemacht von Cosima Bellersen Quirini, Verlag Ulmer.
    Es ist sehr wichtig, absolute hygienisch sauber zu arbeiten. Hab auch extra ne Brille aufgesetzt. Falls etwas spritzen sollte.
    Viel Spaß dabei.
     
    #67 17. Februar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2021
  8. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    München
    Dank dir Money Penny.
     
    Money Penny gefällt das.
  9. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.522
    Ich lese schon die ganze Zeit mit. Mir juckt es auch schon in den Fingern mir vll. die Psoriasissalbe von allina zu machen.
    Hat einer von euch vll. auch eine Salbe für die Nasenschleimhaut?
    Die ist bei mir wirkluch geschädigt, trocken ohn Ende. Alles was ich bisher probiert habe ist nicht optimal.
     
  10. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    Niedersachsen
    Gerne, kira.
    Und weil hier viel Fett drin ist, brauch man kein Konservierer. Lieber viele kleine Döschen und einen Plastikspatel oder ähnliches zum entnehmen verwenden.
    Sind dann auch noch auf Vorrat im Kühlschrank gut aufgehoben.
    Glasrührstäbe , Thermometer, kleine Waage, Handschuhe, Brille.
     
    #70 17. Februar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2021
  11. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmungen:
    3.350
    Ort:
    Niedersachsen
    Da eignet sich die Sheabutter super für.
    Habe mir die mit Lanolin vermischt. Im Verhältnis 3/1.
     
    B.one und Aida2 gefällt das.
  12. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    5.387
    Ort:
    bei Aachen
    Ich schwöre auch auf reine Sheabutter - Creme. Bestelle sie mir in Bio-Qualität. Ist sogar zur Intimpflege geeignet...

    Viele Grüße
     
    Pasti, Lagune, B.one und einer weiteren Person gefällt das.
  13. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.522
    Danke euch!
     
  14. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.757
    Ort:
    Bayern
    Maggy, genau einfach wie einen Tee herstellen, sprich mit kochenden Wasser übergießen und mindestens 25, besser 35 Minuten ziehen lassen.
    Das lange Ziehen löst die Gerbstoffe aus den Pflanzen - zum Trinken ist der Sud dann eigentlich zu bitter.
    Aber... Nicht, dass Du Deine Schwieger- mit einer Stiefmutter verwechselst
     
    #74 17. Februar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2021
    Pasti, Maggy63 und stray cat gefällt das.
  15. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    9.921
    liebe @B.one
    falls es schneller als selbstgemacht gehen soll, ich habe sehr gute Erfahrungen mit "Nasensalbe für Kinder" von W*l* gemacht- als mich mein erstes Basismittel vollständig austrocknete. Ist ohne ätherische Öle, also besonders mild und tatsächlich nicht gegen Schnupfen, sondern rein zur Pflege.
     
    B.one gefällt das.
  16. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    9.921
    oooch, wir nehmens mal nicht so genau wenn wir lachen wollen ;)
     
    Pasti, Maggy63 und kekes gefällt das.
  17. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.757
    Ort:
    Bayern
    Eine ganz einfache und pflegende Salbe ist die gute, alte Ringelblumensalbe
    Kann natürlich auch als Nasensalbe verwendet werden.

    Ringelblumensalbe
    Zwei Handvoll Ringelblumenblüten (Calendula), eine Tasse Olivenöl, ca 25 bis 40 gramm Bienenwachs (je nachdem, ob man lieber cremiger oder fester Salbe möchte)
    -Olivenöl erwärmen
    -Ringelblumenblüten dazu geben
    -das Öl nur ganz wenig köcheln lassen, da man sonst geröstete Blümchen statt Salbe bekommt
    -Nach 25 Minuten abseihen und das Bienenwachs einrühren, bei Bedarf nochmals erwärmen, um das Wachs zu lösen
    In dunklen Döschen aufbewahren, am besten im Kühlschrank, dann hält sich die Salbe ca 6 bis 9 Monate
    Beruhigt, leicht antibakteriell, wundheilungsfördernd

    Ein noch einfacheres Rezept von meiner Oma...
    -1 Liter Messbecher mit Ringelblumenblüten abmessen
    -250 g Butterschmalz in einem Topf schmelzen
    -Blüten dazugeben
    -15 Minuten ziehen lassen, auf ganz kleiner Stufe
    -über Nacht zugedeckt stehen lassen
    -nochmal erwärmen und abseihen

    Ob die Blüten frisch oder getrocknet sind, spielt keine Rolle.
     
  18. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    München
    doofe Frage - welchem Nachbarn moppst ihr die Blumen dafür?

    Sprich wo gibt's die Blüten, wenn nicht im Gartencenter?
     
    stray cat gefällt das.
  19. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    9.921
    Gute Idee :D
    da muss man halt gut rennen können, wie früher beim Apfel schnappen :star2:
    kannst hier pflücken, je nach Jahreszeit....n´oke...
    oder in Apotheken kannst Du alle Blüten, die heilende Eigenschaften haben bestellen. Allerdings soweit ich weiß, nur getrocknet
     
    Pasti, Maggy63 und Kira73 gefällt das.
  20. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    München
    ach so? kann man? muss ich mal grad beim Hexenküchentandler googeln *flitz*
     
    stray cat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden