1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kortison mit heilerde und natron

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sexyhimpelchen, 28. Oktober 2012.

  1. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    hallo ihr alle

    nehme wegen meiner pmr seit 1 jahr cortison(jetzt 3mg)arava, pantoprazol u. all die anderen medikamente bei rheuma.
    ein ehemaliger heilpraktiker empfahl mit 1 messerspitze kaiser natron am morgen u.über tag 2x2 kps.heilerde im abstand von 2 stunden zu den anderen medikamenten.nun las ich im forum, dass durch die bindende heilerde im darm auch die wirkung des cortisons nachläßt..auch dann, wenn man die tabl.im abstand von 2 stunden einnimmt?kennt sich einer von euch damit aus oder hat erfahrungen?
    würde mich freuen, was von euch zu lesen!

    vielen dank!
     
  2. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    Heileerde net mit Medikamenten

    Achtung! Ich habe von meinem Gastroentologen gesagt bekommen Heilerde sollte man nur dann nehmen, wenn man wirklich keine Medikamente nimmt, da es ja nicht nur den stuhl eindickt, sondern bindet ja auch Giftstoffe. Somit können Wirkstoffe aus den Medikamenten auch gebunden werden und eben nicht mehr zu 100 % Wirken.

    Also bindet es auch das Cortison. Für was sollst du die Heilerde eigentlich nehmen.

    zum Natron: die meisten Heilpraktiker sprechen von entsäuerung und übersäuerrung. daher das Natron. aber die Frage ist bist du übersäuert
    und vorallem Natron entgiftet auch also denke ich ist es auch kontro induziert.

    lg manuela
     
  3. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    hallo

    wollte die heilerde gerne nehmen, weil sie viel mineralstoffe z.b. magnesium, kalium u. calcium enthält u. ich runter od.zumindest die schulischen medikamenten reduzieren will, da auf dauer nebenwirkungen.
    was das natron betrifft, so soll es zur prophylaxe sein, da der körper durch die vielen medis stark angegriffen wird.

    hoffe, dass mir noch mehr antworten, aber danke für deinen bericht

    schönen sonnigen sonntag