1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kopf & Augenschmerzen & vorübergehendes Arthritis

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von naaomicatania, 10. Februar 2016.

  1. naaomicatania

    naaomicatania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich bin naomi

    seit etwa einem halben jahr habe ich gelenksschmerzen & geschwollene finger. nach vielen untersuchungen, fand man raus, dass ich vorübergehende arthritis habe. an manchen tagen geht es von den schmerzen manchmal ist es wieder schlimmer. diese woche bekam ich kopfschmerzen. heute ist es ganz schlimm vorallem meine augen tun weg & meine nase hat das einen zusammenhang oder was könnte das sein?
     
  2. Akkordeon1987

    Akkordeon1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Also so ohne eine hellseherische Glaskugel zu bemühen würde ich einfach sagen geh zum Arzt.

    Effektiv kann das alles und nichts sein...
    - Augenentzündung
    - Migräne
    - unbewusst wo gegen gelaufen
    - Erkältung
    - Nebenhöhlen zu
    .....

    Das kann aus der Ferne niemand sagen.

    LG
    Ramona
     
  3. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    97
    Hallo Naomi,

    ich frage mich gerade, was eine vorübergehende Arthritis ist:confused:. Warst du bei einem internistischen Rheumatologen und wirst du mit Basismedikamenten oder Kortison behandelt?
    Bei einer Arthritis sind die Schmerzen ja meistens schubweise besser oder schlimmer, aber vorübergehend sind die meisten rheumatischen Erkrankungen ja leider nicht.

    Wegen der anderen Beschwerden würde ich mal zum HNO gehen. Die Kombi aus Kopfschmerzen, Augenschmerzen und Nase (Schmerzen an der Nase oder eher seitlich daneben?) lassen an eine Nebenhöhlenentzündung denken.
    Vor allem wenn das Ganze beim Herunterbeugen des Kopfes schlimmer wird oder du vorher/gleichzeitig einen Schnupfen hattest/hast, könnte das in diese Richtung gehen. Manchmal tritt dabei auch leichter Schwindel auf oder du hörst schlechter als sonst.

    Lg und gute Besserung,
    Clödi
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Dazu fällt mir eine infektbedingte Arthritis ein, die kann nur vorübergehend da sein und wieder ganz weg gehen.
     
  5. naaomicatania

    naaomicatania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    antworthallo clödi eine vorübergehende arthritis ist genau gleich wie eine arthritis

    hallo clödi
    eine vorübergehende arthritis ist genau gleich wie eine arthritis nur dass sie zum glück vorübergehend.. ich war in def hirslanden klinik in zürich.. bei einer speziallisierten rheumatologin. die sagte, dass das aber wieder kommen kann & wen das wieder kommt kann es sein, dass es auf das herz geht & das würde dann eine herzklappenentzündung verursachen darum sind sie jetzt am herausfinden, was die ursache für das ist. auf den blutbildern hat man gesehen, das ich viel zuviele streptokokken in meinem blut habe. medikamente haben sie mir keine spezielle gegeben, da der virus ausgebrochen ist haben sie mir nur schmerzmittel & einen magenschoner gegeben das problem ist, dass unsere krankenkasse dumm tut, wenn wir einfach zu einem HNO gehen.. zuerst muss man zum hausarzt gehen & der muss uns dann überweisen & da wir letztes mal bis zu 2 monate warten mussten dachte meine mutter, dass bringt eh nichts, bis dann bin ich schon längst gesund..& schmerzen an der nase, genau dort zwischen den augen eigentlich ganz rundherum & schnupfen habe ich auch & schwindel habe ich auch leicht hören tu ich aber wie immer
    vielen dank :) lg naomi
    Clödi[/QUOTE]
     
  6. Clara07

    Clara07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Naomi,

    dann ist ja gut, dass die Rheumatologin über ihren Tellerrand guckte. Streptokokken können echt lästig werden. Daher wohl auch die Schmerzen an Augen und Nebenhöhlen.

    Viele an sich banale Krankheiten verursachen Schmerzen und Entzündungen. Deshalb soll man mit Fieber oder starker Erkältung auch keinen Sport machen. Es könnte sonst aufs Herz gehen.

    Hoffen wir mal, dass es daran lag und nicht zusätzlich noch ein Rheuma dahintersteckt.

    Ich wünsche dir gute Besserung
    Clara
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Köln
    [/QUOTE]

    Hallo Naomi,
    Streptokokken sind Bakterien (keine Viren) und u.a. Eitererreger. Vermute mal wenn du Schmerzen und Probleme im Nasen-Stirnbereich hast, dann sind die Erreger vielleicht von der Nase nach einem nicht auskurierten Schnupfen in die Stirnhöhle gewandert. Das sollte schon umgehend behandelt werden, das kann aber auch dein Hausarzt mit übernehmen. Ein Hausarzt sollte eigentlich in der Lage sein eine Stirnhöhlenvereiterung mit zu behandeln, damit es eben nicht zu weiteren Problemen und Gelenkschmerzen kommt.

    Es ist somit wohl eine sogenannte infektbedingte Arthritis, behandelbar und kann durchaus wieder verschwinden.

    Gruß Kukana