1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komische Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Peter, 31. März 2003.

  1. Peter

    Peter Guest

    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen. Vor 6 Wochen hatte ich eine schwere Bronchitis mit leichtem Fieber und wurde deswegen 2 Wochen krankgeschrieben. Doch schon in der ersten Woche gings mir wieder gut ich hatte nur noch Husten, der einfach nicht weggegangen ist und sogar jetzt noch leicht vorhanden ist. Jedenfalls bin ich nach den 2 Wochen nach langen wieder ins Fitnessstudio gegangen, was ein Fehler war da mir am Abend danach der ganze Körper weh tat ins besondere auch die Gelenke. Nach einer Woche Pause nahmen die Schmerzen ab und waren kaum noch vorhanden, also trainierte ich die nächste Woche wieder. Während des Trainings hatte ich keine Schmerzen und nur vielleicht danach leichte, aber die ließen auch immer mehr nach. Doch 2 Tage nach meinem letzten Training begann mir wieder alles richtig weh zu tuen. Kniee, Handgelenke, Arme und Beine. Schmerzen wurden immer stärker und ich ließ mich krankschreiben 1,5 Wochen. Meine Ärztin ließ mein Blut untersuchen wegen den Verdacht auf eine infektiöse Athritis. Doch mein Blut war einwandfrei. Meine Ärztin meint, ich hätte mich einfach zu früh belastet nach meiner Bronchitis, die noch garnicht richtig ausgeheilt war bzw. ist weil ich ja noch immer Husten hab. Durch meine körperliche Arbeit und durch die ungewohnte Belastung im Fitnessstudio. Mein Körper war einfach noch zu geschwächt. Mir kommt das alles aber komisch vor. Mir tuen plötzlich am Tag die Hände weh, die Finger, dann wieder vor allem die Kniee, dann der Arm und dann verschwindet der Schmerz, obwogl ich seit 1,5 Wochen nur zu Hause sitze. In den letzten Tagen taten mir unerwarteter Weise die Oberschenkel weh oder mal der Rücken. Sogar meine Zehen taten mir mal leicht weh. Deshalb glaub ich das nicht mit der Überlastung, auch deswegen weil ich mich ja seit über einer Woche schone. Es ist zwar in den letzten Tagen alles besser geworden aber ich bin trotzdem etwas nervös und ungeduldig wegen der Sache. Kann meine Ärztin eine Infektathtitis mit dem Blutbild denn ausschließen. Denn ich habe hier gelesen, dass bei einer infetreaktiven Athritis auch das eigene Immunsystem als Überreaktion auf einen Infekt die Athritis auslösen kann. Oder könnte es noch mit meinem Husten zu tuen haben den ich noch immer leicht habe. Und wenn alles so wäre, was würde das dann bedeuten?? Was könnte ich dagegen tuen oder geht das nach ein paar Wochen wieder weg? Wär für eure Hilfe echt dankbar.

    Ansonsten euch noch eine gute Besserung
     
  2. Sia

    Sia Guest

    Hallo Peter!

    Ich nehme an, du warst nur beim Hausarzt. Ich denke du solltest zu einem rheumatologischen Internisten gehen, nur er hat genug Erfahrung um eine Diagnose zu stellen und eine geeignete Therapie einzuleiten. Diese Krankheit ist so umfangreich und esd gibt so viele Möglichkeiten, dass nur ein FA genug Erfahrung hat.

    Ich hoffe, es geht dir bald besser und wünsche dir schmerzarme Zeiten.

    Gruß Sylvia
     
  3. monsti

    monsti Guest

    Hallo Peter,

    ich hatte schon mehrmals infektreaktive Arthritis, es war allerdings keine Polyarthritis, sondern beschränkte sich auf die Handgelenke, und zwar ohne vorherige Belastung.

    Mit "Überforderung" meinte man bestimmt nicht nur die lokale Belastung durch das Fitness-Training, sondern die allgemeine Beanspruchung des Organismus während der Rekonvaleszenz, auf die dann die "schwächsten Teile" reagieren.

    Eine infektreaktive Arthritis lässt sich oft serologisch aufgrund von bestimmten Antikörpern nachweisen (in meinem Fall z.B. AST und EBV). Natürlich kann sich bei bestimmter Anlage aus einer solchen Arthritis auch eine chronische Arthritis entwickeln.

    An Deiner Stelle würde ich mich von einem fähigen internistischen Rheumatologen durchchecken lassen.

    Liebe Grüße und eine schmerzfreiere Zeit!
    Monsti