1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kombination:Enbrel&Sulfasalazin?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Yoga, 21. Februar 2007.

  1. Yoga

    Yoga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben –
    Wie ich bereits neulich berichtet hatte (unter: HWS- Entzündung/Halskrause?) wird es einen neuen Versuch mit einer Kombitherapie geben... diesmal soll Sulfasalazin und Enbrel versucht werden. Hat jemand damit Erfahrungen?
    Hab schon im Netz gesucht, hätte gerne eine Studie eingesehen oä, aber leider bisher ohne Erfolg. Vielleicht ist hier jemand dabei, der kurz berichten kann, wie es ihm/ihr ergeht? Bzw. der einen Link/ Tip für mich hat?
    Danke schön J
    Alles Liebe, Yoga
     
  2. Yoga

    Yoga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen – nehme ENBREL schon länger.. damals hat es recht schnell (nach der 2.Injektion) angeschlagen. Vom Corti kam ich aber dennoch nie weg – obwohl das das eigentliche Ziel war. Inzwischen nehme ich mehr Corti als vor dem Einsetzen von ENBREL und versuche alle möglichen anderen Basismedikamente dazu... bisher ohne Erfolg.
    Bin froh, daß ich das ENBREL noch vertrage, wobei ich mich manchmal frage, ob es überhaupt noch wirkt, oder ob die Erkrankung einfach immer schlimmer wird.
    Keine Ahnung – an einen Auslaßversuch ist leider nicht zu denken.
    Hab gestern die erste Sulfasalazin – Tab. genommen – bisher geht´s gut. Das hat aber nichts zu sagen, weil man ja so niedrig dosiert beginnt. Bin gespannt, was in 4 Wochen los ist, wenn die Normaldosis erreicht ist...
    Einen schönen Tag und gute Besserung, Yoga