Kollagenosen und Ausschlag um die Augen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von akinom60, 21. Dezember 2019.

  1. akinom60

    akinom60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo einen schönen Tag euch, ich bin neu hier und habe mal eine Frage ich habe seit Wochen einen Ausschlag um die Augen rum und habe feste Diagnose Arthritis und Kollagenose. Cortisonsalbe Antibiotika Salbe und und und hilft nicht ich habe jetzt Cortison genommen in Tabletten hoffe dass es etwas bringt was kann ich machen damit die Haut sich wieder erholt. Lg
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.076
    Zustimmungen:
    2.060
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Ausschlag in welcher Form? Rötung, Pickel, Bläschen? Würde das beim Augenarzt abklären, da gibt's zu viele Möglichkeiten und Therapien.
     
  3. akinom60

    akinom60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ekzeme halt mit weißen Punkten drauf im ganzen Gesicht mittlerweile aber hauptsächlich um die Augen rum der Augenarzt sagt Kontaktallergie mein Hausarzt sagt Kollagenose mein hautarzt sagt auch Kollagenose
    keine Salbe hilft jetzt habe ich Cortison Tabletten genommen
    ich bekomme durch die ekzeme keine Augen mehr richtig auf dieser,
    Ausschlag kommt immer wieder es ist kaum ein bisschen abgeheilt dann kommen geht Geschwüre wieder mit weißen Punkten drauf lg
     
  4. akinom60

    akinom60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bins nochmals akinom 60 ich habe mehrere Sachen schon versucht und außerdem nehme ich Leflunomit Al 20mg und Quensyl200mg lg
     
  5. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Absurdistan
    Erzähl mal mehr von dir.. ein Ausschlag um die Augen kann von allem möglichen kommen.
     
  6. akinom60

    akinom60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich von mir erzählen von mir gibt es nichts zu erzaelen ich bin seit 30 Jahren krank habe Kollagenose und Arthritis.
    Habe durch mehrere Erkrankungen meine Blase verloren habe jetzt Beschwerden mit dem Darm der an der Bauchdecke festgewachsen ist und nicht mehr repariert werden kann weil die OP zu gefährlich ist und der Bauch von innen ein paarmal gerissen ist.
    Durch diese Dinge bin ich natürlich in vielen Dingen vereinsamt
    auch weil ich das meine Kollagenose ziemlich viele Probleme mit dem Gedächtnis habe und Stressempfinden in der Öffentlichkeit bei Geräuschen, Stress.
    Ich erwarte hier auch keine Diagnose oder so nur ein paar Tipps wie ich das ändern kann weil ich nur noch kaum aus den Augen schauen kann wenn die Augenlider und alles so dick ist und voller ekzeme dann leiden die Augen sehr, 0 wenn ich nach draußen gehe muss ich die Sonnenbrille anziehen sonst kann ich nicht gucken. Ich hoffe dass das reicht um ein bisschen den Eindruck meiner Lebenssituation und meiner psychischen Situation lg
     
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    4.788
    Zustimmungen:
    2.844
    Ort:
    Norddeutschland
    Gegen meinen autoimmun bedingten Ausschlag half auch nichts, bis ich für mich Majoranbutter entdeckte. Die gibt es in der Apotheke und ich würde sie, an einer vom Auge entfernten Stelle, für eine Tage testen. Dann hast Du einen Vergleich.

    Mein Ausschlag ist allerdings nie Gesicht, Majoranbutter aber auch für Anwendung im Gesicht vorgesehen, als Schnupfensalbe.
     
  8. Lusella

    Lusella Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    11
    Guten Morgen,

    ich hatte Ausschlag auf den Augenlidern. Er hat sehr stark gejuckt und geholfen hat nichts. Auch keine Kortison Salbe. Ich habe mir irgendwann Bepanthen Augensalbe gekauft. Die, die man in das Auge machen kann. Diese Salbe habe ich auf die Augenlider gemacht und es hat mir gut geholfen. Der Ausschlag ist abgeheilt. Ich habe, wenn es sich wieder angebahnt hat, sofort die Salbe benutzt und es war gut.

    Was das für ein Ausschlag war, weiß ich bis heute nicht wirklich. Eine Allergie war es aber nicht. Das wurde ausgeschlossen. Ich habe aber auch am Körper solchen Ausschlag. Am Rumpf, genauer gesagt. Meine Rheumatologin meint, es sei eine Kollagenose. Meine ursprüngliche Diagnose war Psoriasis Arthritis. Meine jetzige Rheumatologin glaubt nicht an diese Diagnose. Sie geht von einer Kollagenose aus. Aufgrund meiner Krankheitsgeschichte.

    Probiere die Salbe einfach mal aus. du kannst nichts falsch machen.

    Alles Gute für Dich,
    Lusella
     
  9. Crinni

    Crinni Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Hamburg
    Guten Morgen,
    die geröteten, geschwollenen, juckenden und ekzematösen Augenlider, die sich dann starr und unbeweglich anfühlten, waren bei mir eine der ersten Symptome meiner Kollagenose und anfangs von den Ärzten immer als Neurodermitis bezeichnet (So nannten sie auch meine Risse an den Fingerkuppen)
    Geholfen hat mir in den ersten Jahren auch Bepanthen Augensalbe, z.T. habe ich die auf den Augenlidern etwas gemischt mit Kortisonsalbe.
    Letztendlich ist es erst weg, seit ich täglich Prednisolon nehme.
    Alles Gute für dich.
    Und weihnachtliche Grüße
    Crinni
     
  10. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.471
    Zustimmungen:
    4.296
    Alles Gesagte passt ja auch hervorragend zu Neurodermitis - inklusive der so genannten "Winterfinger" (oder "Winterfüße") mit Rissen an den Fingerkuppen.
    Dass das gleichzeitig mit Kollagenosen auftritt, widerspricht dem m. E. nicht.
     
    Lagune gefällt das.
  11. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Bayern
    Kollagenose ist breit gefächert, Sjögren fällt auch darunter. Trockenheitsgefühl an Augen, Nase Mund usw. ist ein Anzeichen. Auch Risse um Augen, Mund und Nase wo sich Ekzeme bilden können sind ein Anzeichen. Empfindlichkeit bei Sonnenbestrahlung, zu hellem Licht und Wind. Ich habe ein Tränenersatz vom Augenarzt bekommen, Bepanthen hilft gut und ich Mache Gesichtsdampfbäder mit Kräutertees, alles außer Kamille, die trocknet eher aus. Beii den Schmerzen aufgrund der inneren Verwachsungen helfen mir leichte Dehnungsübungen gerade für den Bauch, Wärme und regelmäßiges Einschmieren in sanften kreisenden Bewegungen.
    LG
    Savi
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.471
    Zustimmungen:
    4.296
    Savi, sämtliche Symptome sind unspezifisch - ob sie auf eine Kollagenose hinweisen, wissen wir als Außenstehende nicht.....;)
     
  13. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Bayern
    Ich habe so verstanden, dass die Kollagenose schon diagnostiziert wurde @Resi Ratlos
    Und ich wollte nur damit andeuten dass diese Symptome sehr wohl von Kollagenosen herrühren können. Nicht unterstellen, dass es eine ist....
     
  14. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.471
    Zustimmungen:
    4.296
    Das habe ich schon verstanden, Savi. Ein Hautarzt hatte allerdings, wenn ich das richtig verstanden habe, Neurodermitis diagnostiziert, und das passt mindestens so gut ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden