1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollagenose und Impfungen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Ally, 27. November 2012.

  1. Ally

    Ally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo liebe Forum Mitglieder.
    Ich habe eine Frage:
    Ich habe eine kollagenose und soll nun geimpft werden gegen Hepatitis,Tetanus,Polio und Diphtherie.
    ich habe mal gehört, dass Impfungen eine Schub auslösen können.
    Hat schon mal jemand ähnliches gehört bzw Erfahrungen gemacht?
    bin etwas verunsichert.
    Liebe Grüße Ally
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest


    Hallo Ally,

    alle diese Impfungen sind unbedingt zu empfehlen. Zusätzlich ist auch die Impfung gegen Pneumokokken sehr wichtig.
    Prinzipiell ist es möglich, dass ein - meist geringer und kurzfristiger - Schub entsteht. Ich selbst hatte NIE einen nach einer Impfung.
    Lass dich nicht verunsichern und setze immer den Nutzen der Impfung gegen ein fragwürdiges Risiko ins Benehmen ;)

    Übrigens würde ich, wenn ich schon Tetanus, Polio und Diphtherie bekommen sollte, immer die Vierfachimpfung DPPT - das ist die Impfung gegen Diphtherie, Polio, Pertussis = Keuchhusten plus Tetanus - wählen! Damit ist gegen Keuchhusten als eine der häufigsten Ursachen von Lungenentzündungen bei Erwachsenenen gleich mitgeimpft.....

    Hab keine Angst und mach es einfach ;)

    Liebe Grüße, Frau Meier
     
  3. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ally,

    ich schließe mich Frau Meier voll und ganz an.

    Bisher hatte ich noch nie irgendwelche Nachwirkungen oder vermehrt Probleme durch Impfungen.
     
  4. Ally

    Ally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    @Frau Meier und Lavendel14Vielen dank für eure Antworten. Nun bin ich beruhigt und kann mich mit einem besseren Gefühl impfen lassen.Ich mach dann das volle Programm. ;)
    Ganz liebe Grüsse Ally
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    sorry,
    hier mal meine erfahrung.
    habe kollagenose und bekomme hammermedis, diese wurden nach der impfung für 14 tage abgesetzt.
    tetanus impfung habe ich gut vertragen.
    anschliessende pneumokokken impfung gut vertragen, doch seitdem habe ich permanent hustenanfälle. habe nix an lunge oder bronchien.
    ausserdem bin ich seitdem total verschleimt, huste klumpen ab.
    ob das mit der impfung zusammenhängt ,
    kann ich nicht beurteilen.
    gegen keuchhusten wollte ich mich auch impfen lassen, doch die docs rieten ab und berichteten von patienten, die es nicht so gut vertragen haben.
    mag ja alles zufall sein,
    lg