Kollagenose, Sicca Symptomatik, Sjögren Syndrom

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von bise, 5. März 2005.

  1. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    ist restasis korrekt gelagert worden?

    auf der packung gibt es eine chargen nummer. mail die herstellerfirma an, nenne die chargen nummer und frage dort nach. es gibt bei vielen medis einen begrenzten zeitraum, in dem die medis noch nach ablauf des verfallsdatums genommen werden dürfen, wenn sie korrekt gelagert wurden.
    genaueres kann dir nur die herstellerfirma sagen. (ob die tropfen evt. nicht mehr wirken oder ob sie sogar jetzt schädlich sein könnten).

    gruss
    bise
     
  2. nadia

    nadia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    xxxx
    ok,

    bise, ich werde heute noch eine mail an der firma schicken, meinst du sie werden mir antworten? ich hoffe sehr, dass sie das machen.

    die tropfen waren auch korrekt gelagert. ich hoffe, dass ich sie noch verwenden kann, ich habe sie selbst bezahlt.


    danke dir sehr

    schoenen tag noch
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    entenhausen
    hallo zusammen,

    ich muss 3 wochen dexa-gentamicin tropfen (cortison mit
    antibiotikum) einsetzen, um die augenentzündung nach über
    14 tagen endlich in den griff zu bekommen.
    ich finde in diesem thread keinen hinweis auf dieses mittel.
    hat jemand damit erfahrung?

    vielen dank, marie



     
  4. CaDoh

    CaDoh Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Dexa genta...

    Hallo Marie
    habe des öfteren diese AT genommen oder aber verabreicht. Was genau möchtest du wissen?
    Wird meist bei Bindehautentzündung eingesetzt und hilft sehr gut.
    Gruß CaDoh
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    entenhausen
    lieb von dir, danke! ich habe keine speziellen fragen,
    es würde mich einfach interessieren, ob andere von
    positiven oder mehrheitlich negativen erfahrungen berichten können. persönlich kenne ich dies dingen überhaupt nicht ;)
    werde es heute abend anwenden in der hoffnung auf endlich
    wieder klaren durchblick.....ähem....:D

    lieben gruss marie
     
  6. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ Marie,
    ich kenne die tropfen. sie helfen. wenn sie nötig sind, nehme sie.
    gruss
     
  7. CaDoh

    CaDoh Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Marie,
    habe bis jetzt nur positive Erfahrungen bei regelmäßiger Anwendung gemacht. Hilft auch ziemlich schnell. Und ich selbst habe es schon nehmen müssen und auch keine allergische Reaktion da rauf gezeigt.
    War damit zufrieden.
    Wünsche Dir genauso viel Erfolg damit, der Durchblick kommt...:D

    Lieben Gruß und eine gute Nacht
    CaDoh
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    entenhausen
    vielen dank, bise und cadoh!

    eigentlich wollte ich erst beim zubettgehen anwenden,
    habs aber schon gemacht, bin froh, wenns helfen würde...
    man sieht ja aus wie das eigene karnickel :D
    danke für eure posts!

    danke auch für die pns! marie
     
  9. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    3.374
    Ort:
    zu Hause
    @Ivele
    Ich habe mir Coldises Nasenöl Spray besorgt und heute das erste Mal benutzt. Sehr angenehm, muss ich sagen. Auch das Mundgel Oralbalance von Bioténe ist seit heute in meinem Besitz. Ich hoffe, dass es mir etwas bringt. Aber probieren geht bekanntlich über studieren. Danke dir für die Tipps!

    Viele Grüße

     
  10. ivele

    ivele Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Mandy,

    das freut mich, Coldises taugt mir auch, vor allem, weils auch ein wirklich angenehmer Duft und Geschmack ist , nicht so Schnupfen-Minzmäßig oder so...,das Oralbalance hat uns Happy vor Monaten empfohlen, ich habs mir dann gekauft und find es recht angenehm...
    liebe Grüße ivele :)
     
  11. ivele

    ivele Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    südl.NÖ
    neues Problem: Sicca im DARM ?? wer noch ??

    :mad:hat vielleicht noch jemand dieses Problem,
    hab seit einigen Wochen den Eindruck, dass sich mein sicca nun auch weiiter in den Verdauungstrakt begeben hat, Mund, Racchen, Speiseröhrenbeginn war eh schon länger betroffen, aber seit einigen Wochen hab ich nun den Eindruck, das es weitergreift, ist das theoretisch möglich ? würde das fast lieber per PN erörtern, falls jemand betroffen ist und Erfahrung damit hat.
    Bin wirklich auf diesem Gebiet(Verdauungsbeschwerden) kein Neuling, obwohl ich früher teilweise gegenteilige Probs hatte (MC),aber ich steh ziemlich an und vor allem muß ich dieses Problem bald in den Griff bekommen, da ich Mitte April einen Op Termin vor mir hab...
    danke fürs Lesen + liebe Grüße ivele :)
    war in der Rheuma -Amb, dort sagte man mir, das kommt nicht vom Sicca :( war nur ein kleiner Teil des Frustes dort...
    auch die Sehnenansatzentzündungen oä interessieren nicht , nur geschwollene, dicke Gelenke, damit kann ich wieder kommen :mad:
    na ja. werd nicht wiederkommen, lg i:)
     
  12. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    3.374
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ivele!

    Oralbalance echt gut....endlich hatte ich eine Mütze Schlaf mehr.:)
    Es hat auch noch einen angenehmen Geschmack.
    Das Coldises Nasenöl ist wirklich sehr angenehm, auch vom Geruch.

    Nochmals Danke, auch an dieser Stelle.

    Viele Grüße
     
  13. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo ivele u.a.
    meine apotheke findet leider nicht coldises nasenöl. könntet ihr mir bitte die PZN nr. aufschreiben.

    @ ivele
    deine probs kenne ich bestens, habe sie auch, sollen nur vom sicca herrühren. - das sagen die fach docs, die sich überwiegend mit sjögren beschäftigen.-

    gruss
    bise
     
  14. ivele

    ivele Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Bise,

    solltest mich sehen, wie ich vorm Bildschirm sitze,
    stärkere Brille auf, als normal, Lupe in Hand für Coldisesfläschchen und versuch zu lesen :D :pZN oder so steht nirgens,
    aber ich seh :Hersteller :MoNo ;Wien darunter steht :COSS-0010-ET-01
    ich hoffe, das hilftdir und deiner Apo,
    es gibt dies als normale Nasentropfen, oder als Nasenspray,
    drinnen ist - whab jetzt erst genau nachgeschaut ;): Sesamöl, Nelkenöl,Bergamottöl,Vit.E, es "schmeckt"aber überhaupt keines davon hervor, sondern riecht /schmeckt (falls es hinten runterrinnt) einfach angenehm - finde ich bis jetzt)
    @ Darm- dacht ich mirs doch... beginne ab heute mit genauer "Buchführung,worauf ich wie reagiere,
    muß bis spätestens Mitte April, die Sache absolut im Griff haben, da Op"unten" ansteht,das Schlimmste, was man da bräuchte sind bestehende extreme Obstipationen...
    esse und trinke sowieso entsprechend , kann auch normalerweise gut damit umgehen, schon berufsbedingt, weils mein Job war( unter anderem) Menschen (auf chir. Station nach Op, später in Hauskrankenpflege) genau bei solchen Problemen Unterstützung und Tipps zu geben, aber ich steh einfach an, will natürlich auch keine richtigen Abführmittel für den Rest meines Lebens nehmen :mad:, also ist probieren + studieren wohl angesagt, oder ihr habt einen Zaubertrick auf Lager ;)
    danke jedenfalls für die Bestätigung, dass ich nicht ganz, sondern nur fast spinne ;):),
    liebe Grüße und noch schönen Sonntag ivele :)
     
  15. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    3.374
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ivele!

    Ich hab bise die PZN schon geschrieben. Zwischen Österreich und Deutschland gibt es da sicher einen Unterschied für die Nummerierung von Medikamenten. Auf meiner Schachtel ist die PZN nämlich extra draufgeklebt.

    Ich wünsche dir, dass du dein Problem in den Griff bekommst und eine erfolgreiche OP im April.

    Viele Grüße
     
  16. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    die PZN nr. : 1817571, danke Mandy.

    die grundsubstanz ist sesamöl.

    jetzt mal einige fragen zum spray:
    mit konservierungsstoff?
    ist es scharf, wie verträgt es die schleimhaut bei euch.?
    überprüft doch mal, ob ihr morgens stärkere borkenbildung habt?
    bgrdg: manchmal merkt betr. überhaupt nicht, dass das spray auch reizen könnte. dann sollte mit panthenol spray nachgepflegt werden.
    sesamöl wird - bei mir - schnell ranzig; kommt natürl. auf die zeit des verbrauchs an!!!
    wie lagert ihr das angebrochene spray, in der faltschachtel oder irgendwo?
    ich habe mir mittlerweile angewöhnt, die sprayfläschen aus der schachtel zu nehmen (meine finger packen das nämlich nicht mehr) und lichtgeschützt in einem ausrangierten tabl.döschen aufzustellen, das wunderbar in der jeweiligen höhe passt.

    für alle die nicht dieses spray vertragen sollten, gelositin nasenspray ist so ähnlich - sesamöl, zitronenöl, orangenöl, ohne konservierungsmittel. leider merke ich nie, ob ich "richtig " gesprüht habe, so fein ist der nebel. ich dosiere daher leicht mehr und habe morgens eine stärkere borkenbildung, die ich dann mit pantheno spray "bekämpfe". mein hno doc ist sich nicht so ganz sicher, ob ich alles "richtig" mache. allerdings haben sich meine nasenschleimhäute nach dem asthmaanfall wohl im augenblick noch nicht regeneriert.

    na und jetzt meldet sich auch der heuschnupfen. das kann noch heiter werden.
    gruss
     
  17. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ ivele.

    ich trinke vor, während und nach der mahlzeit.
    morgens nüchtern ein glas oder mehrere mit wasser, dann erst frühstücke ich .
    hands off von irgendwelchen abführmitteln, die trocknen den darm zusätzlich aus. denn die verstopfung liegt nicht daran, dass der darm nicht will, sondern daran dass die schleimhäute des darms nicht genügend gleitstoff mehr produzieren können. sjögren kann es überall dort geben, wo drüsen sich befinden, die schleim produzieren. diese können niemals mit abführmitteln angeregt werden. ist absolut kontraindiziert. wenn du merkst der stuhl wird bokelhart, schieb ein glyzerinzäpfchen ein. gibt welche für kinder, die manchmal ausreichen. das ist harmlos und fördert nur die gleitfähigkeit.
    ansonsten mein geheimtipp - hat mir ne betr. doc verraten - abends einige magnesium dragees einwerfen, vor dem zubettgehen und natürl. in genügend zeitl. abstand zur calcium dosis. das hilft oft..
    unterdrücke keinesfalls den stuhlgang, sobald er sich meldet, geht nix, trinke ich nochmals wasser, dann klappt es fast immer. der stuhlgang klappt nicht, weil keine gleitflüssigkeit vorhanden ist und nicht weil du nen trägen darm hast!
    ein anderer tipp von der doc: beim essen mal nen glas orangensaft mit campari oder 1 schluck campari pur.
    ich mach das auch manchmal, bin sehr zufrieden. - doch ich weiss nicht, wie es mit deinen medis vereinbar ist.

    dir zum trost, es gibt viele sjögren patienten, die das problem haben. gut, dass du dich gemeldet hast.
    wollte von mir aus diesen punkt nicht ansprechen.
    hoffe, dass sich noch andere betroffene melden. der damm ist ja jetzt endlich gebrochen.
    also her mit euren tipps und tricks.
    gruss
     
  18. ivele

    ivele Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    südl.NÖ
    liebe Bise

    ich sage dir von Herzen DANKE, auch für die Tipps, das schon, die probier ich gerne, allerdings weder das mit dem Orangensaft, noch den Campari, vertrag leider beides nicht wegen meines dauerbeleidigten Magens :(,
    aber vor allem bin ich froh, dass ichs mir nicht einbilde , diese Abfuhr , dieses abweisende : Nein, das kommt nicht von der Sicca , hat mich so gekränkt und frustriert, da ich so sehr auf Hilfe gehofft hatte !
    hätte gleich den Schritt hierher machen und mich mit meinen neuen Probs outen sollen ;), nachher ist man immer klüger :),
    bezüglich - Coldises - finde nirgens was von Konservierunsmittel,
    es brennt selbstverständlich nicht beim Auftragen ;) , also ich finds echt angenehm,
    übrigens :
    da ich keinen pos RF,oder sonstige pos. Entzündungsfaktoren hab,
    sondern eher Richtung PSA gehe, hat mein HNO zwar AK bzgl Sjögren eingeschickt,die neg waren, aber eine Biopsie macht er nicht...also heißt es Sicca ...
    liebe Grüße und alles Liebe für dich ivele :)
     
  19. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ ivele,
    sollte ich das so verstehen, dass alle blutwerte ok sind und absolut keine anzeichen für eine autoimmunstörung vorliegen? nimmst du bereits immunsuppressia nedis? denn diese können durchaus die blutwerte verändern.

    ob es ein reines sicca syndrom im magen gibt, weiss ich nicht.
    ich weiss nur, dass es im magen auch schleimhäute gibt und diese bei einem ausgeprägten sjögren syndrom -wenn auch selten - mit betroffen sein können.

    manches können sich docs nicht vorstellen. zu selten werden sie damit konfrontiert. da liegt kein böser wille vor, wenn sie verneinen. das ist die reinste hilflosigkeit.
    ich nehme selten mal orange mit campari, nur dann, wenn ich mich richtig gut fühle, immer vor dem essen, nie danach. denn auch ich habe fürchterliche magen probs. mit dem essen muss ich soooo aufpassen. kommt alles vom rheuma.....

    gruss
     
  20. ivele

    ivele Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Bise

    ja so ist es leider,
    hab meist nur mäßig erhöhte Entzündungswerte,BSG +CRP ,
    zwar laufend Enzündungen im Mund , MUndecken, die vermutlich vom Verd. auf MC kommen,der auch wieder in Frage gestellt und eher als Reidarm bezeichnet wird,obwohl in der Histo chron. Entzg. nachgewiesen sind..., aber vielleicht irgendwann treff ich auf die richtigen Docs ??
    nun versuch ich mal das aktuelle Problem zu lösen,
    eines nach dem Andern :),
    also mir fällt keine besondere Borkenbildung auf ,hab ich tagsüber oft mehr Probleme ,
    liebe Grüße ivele :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden