1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollagenose mit Augenbeteiligung?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von ellli, 17. September 2014.

  1. ellli

    ellli Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit Wochen habe ich Sehprobleme. Mal besser mal schlechter. Jeder Sehtest fällt anders aus. Bin nun am durchchecken ob es evtl. andere Ursachen haben kann, Bluthochdruck Zucker .... Sieht aber nicht danach aus.
    Kann sich eine undifferenzierte Kollagenose auch auf die Augen auswirken? Wer hat damit seine Erfahrungen gemacht?
    Habe erst Ende November einen Termin bei der Augenärztin wo die Augen speziell getropft untersucht werden.
    Mit Augentropfen für trockene Augen habe ich es schon probiert. Keine Veränderung.
    Drei mal innerhalb den letzten Monaten hatte ich für ein paar Tage ein Fremdgefühl in den Augen.

    Danke für eure Antworten
    LG Elli
     
  2. Moni*

    Moni* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ;-)
    Hallo elli,
    ich hab auch eine kollagenose aber keinerlei Probleme mit den Augen. Nimmst du vielleicht quensyl? Das kann auf die Augen gehen. Ich hoff es ist nichts schlimmes mit deinen Augen. Lg moni
     
  3. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo elli,

    undifferenzierte habe ich nicht aber Dermatomyositis und eosinophile Fasciitis (auch Kollagenosen).

    Neben stark ausgeprägtem Sicca hab ich mir mitlerweile 3 Augengeschichten eingehandelt.
    Ob von der Kollagenose , Kortison oder Mtx ist letztlich (für mich) wurscht.

    Wenn du den Termin beim AA hast, frag ob er auch eine Augenspiegelung macht. (wg. Gliose)

    Alles Gute
    kroma
     
    #3 17. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2014
  4. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo elli,

    ich habe auch keine Kollagenose sondern RA und eine starke Augenbeteiligung mit massiver Visusverschlechterung und ausgeprägtem Sicca. Die Visusvwerschlechterung ist noch nicht vollständig abgeklärt, macht mir aber große Sorgen.

    Liebe Grüße
    Faustina
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Elli,

    wenn du jetzt seit einigen Wochen vermehrt Sehprobleme hast, dann würde ich nicht bis zum regulären Termin im November warten, sondern bald zum Augenarzt gehen, dort anrufen und auf einen Notfalltermin drängen und bestehen.

    Es muss ja nichts schlimmes sein, aber man weiß ja nicht...

    Ich habe seit einiger Zeit auch Sehverschlechterung und es kommt durch die Altersichtigkeit, wird jedes Jahr mehr. Mein Augenarzt sagte das beginnt ab etwa 40 Jahren aufwärts so gut wie bei jedem, beim einen etwas eher, beim anderen etwas später. Dummerweise braucht man dann alle Jahre in etwa neue Brillengläser.
     
  6. ellli

    ellli Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Augenprobleme

    Hallo,

    danke für die Antworten. Quensyl nehme ich z. zt. noch nicht. Dafür geht es mir noch zu gut. Eine neue Brille wollte ich mir machen lassen aber bei mehreren Sehtests schwankten die Augen in Plus Minus Werte.
    Habe den Verdacht das der letzte Schub evtl. den Muskel des Auges betroffen hat und dies unerkannt blieb.
    Da man sich immer nur auf meine Hände gelegt hat.

    Schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Elli
     
  7. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo elli,

    das tut mir Leid mit Deinen Augen. Bei mir hat es mit einer Regenbogenhautentzündung angefangen, da hat man keine Schmerzen, sondern ein Fremdgefühl im Auge und abends haben die Lampen so einen "Hof", die Sehkraft hatte auch bei mir spürbar nachgelassen. Wenn die Regenbogenhautentzündung unbehandelt bleibt (da gibt es Cortison-Augentropfen, die helfen recht gut), dann kann es zur Uveitis kommen, und das tut richtig weh.
    Mein Tip wäre der Gang in die nächste Augenklinik, die haben am WE meist einen Notdienst, da vorher anrufen und die Sehverschlechterung sowie das Fremdgefühl schildern. Dort kann dann der Augendruck gemessen werden und auch mit der Spaltlampe geschaut werden.
    Falls das mit der Augenklinik nicht möglich ist, würde ich auch ohne Termin beim Augenarzt sitzen, vlt. nicht gerade montags, und so lange warten, bis er mich dran nimmt.
    Bis Ende November warten macht keinen Sinn, denn wenn wirklich die Augen betroffen sind, kann der Sehkraftverlust nicht mehr rückgängig gemacht werden.
    Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Liebe Grüße
    von Luna-Mona