1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollagenose/ Bauchschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sisu, 1. Februar 2008.

  1. sisu

    sisu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    ich habe da mal eine frage zum thema kollagenosen.
    seit ca. 1,5 jahren habe ich immer mal wieder heftige bauchschmerzen (im oberbauch, von da kann es dann mal strahlen. kann ich gar nicht so genau sagen, da die schmerzen irgenwann so heftig sind, dass ich sie nicht mehr lokalisieren kann).
    ich würde es als "anfall" beschreiben, da es meist so 4-8 stunden dauert (die schmeren dauern immer länger an). es ist weniger ein krampf als eher ein brennen... nach ca. 3 stunden fange ich meist an, mich zu übergeben, dann ist es irgendwann vorbei.
    beim ersten mal konnte ich das nicht einschätzen, war so heftig, dass mein freund mich ins kh gefahren hat. da hatte ich ziemlich hohe entzündungswerte und sie haben mich ein paar tage da behalten. kam aber nichts bei raus. dachten halt, es wäre der blinddarm....war es aber nicht
    seitdem kommt es also immer wieder vor. es wurde alles gemacht (magenspiegelung, mrt..) nichts. komme mir langsam etwas bescheuert vor!
    nun hat meinen schwester mischkollagenose (hat auch ewig gedauert, bis man das gefunden hat)
    auf jeden fall versuche ich gerade einen termin bei einem rheumatologen zu bekommen (ich komme aus kiel,da gibt es immerhin EINEN). wartezeit 7 monate.

    nun also die frage: hat jemand schon was von bauchschmerzen im zusammenhang mit kollagenosen gehört?? bin für jede antwort dankbar. möchte mittlerweile einfach nur wissen, was das ist!
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Die Geschichte, die du hier schilderst kommt mir bekannt vor. Meine Tochter
    hat auch eine Mischkollagenose. Lange bevor diese erkannt wurde, hatte sie
    auch sehr oft Bauchschmerzen, Halschmerzen u. viele andere Symtome.
    Habe sie auch mal als Notfall ins KH gefahren. Wegen des Fiebers u. der
    Bauchschmerzen hat man sie dabehalten u. wollte den Blinddarm heraus-
    nehmen. Für die anderen Symtome hat sich dort kein Arzt interessiert. Nach
    3 Tagen hat man sie dann entlassen. Die Diagnose war dann Magen-Darm-
    infekt. Hat aber nicht gestimmt. Sie hatte weder Durchfall noch Erbrechen,
    aber irgendwas müssen die ja schreiben. Blutsenkung war auch hoch, aber
    das hat man auf den "Magen-Darm-Infekt" geschoben. Erst zwei Jahre später
    wurde die Kollagenose entdeckt.
     
  3. Erato

    Erato Guest

    Oberbauchbeschwerden

    Hallo liebe Sisu,

    erstmal herzlich willkommen hier bei Rheuma-Online!

    Die Beschwerden, die Du beschreibst, hören sich denen sehr ähnlich an, die ich auch erlebe, vor Allem auch das Anfallsartige. Die Schmerzen sind wirklich sehr heftig bei mir.
    Allerdings können solche Schmerzen sicher bei sehr vielen Erkrankungen auftreten (z.B. Morbus Crohn). Und auch als Begleiterscheinung zu anderen rheumatischen Erkrankungen (z.B. bei Spondyloarthritiden). Hast Du denn eine gesicherte Kollagenose oder einen Kollagenoseverdacht? Oder andere Beschwerden, die in diese Richtung deuten?

    Wenn Deine Schwester eine Mischkollagenose hat, dann weißt Du ja ungefähr, was da so alles auftreten kann.

    Ist denn Alles Gastroenterologische abgeklärt worden?

    Wünsche Dir einen hilfreichen Termin beim Rheumatologen (am Besten internistisch, aber das weißt Du ja sicher) und natürlich gute Besserung!

    Erato
     
  4. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    Hallo Sisu,

    auch ich hatte letztes Jahr immer wieder Schmerzen im Oberbauch.
    Ich musste zur Magenspiegelung und Darmspiegelung .Zu sehen war nix...sie meinten lapidar,vielleicht isses ne Bauchspeicheldrüsenentzündung.

    Dann stellten sie auf einmal Lupus fest ,frage mich nicht wie sie auf einmal dadrauf kamen.

    Ich nehme seitdem Aza und hatte nie wieder diese blöden Schmerzen. Vielleicht hast du auch einen *Wolf* in dir?

    Lass dich nicht unterkriegen *knuddel
     
  5. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Sisu

    Herzlich willkommen bei RO
    Die gleichen Symptome sind bei meiner Tochter aufgetreten auch ins Kh.
    verdacht Blinddarm ? nein
    Darmspiegelung alles ok Magenspiegelung Virus Tabletteneinnahme jetzt
    sollte wieder alles ok sein ist es aber nicht !Die symptome sind wieder da ?
    Ich habe Cp und Overlap Kollagenose bei meiner Tochter besteht seit längeren der verdacht einer Rheumatischen Erkrankung