Körperbehaarung schwindet

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Maggy63, 17. Juni 2021.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.435
    Zustimmungen:
    14.279
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir fällt auf, dass meine Körperbehaarung auffallend weniger wird. Rasieren kann ich mir jetzt sparen, das sah früher ganz anders aus.
    Das ist ungefähr seit 2 - 3Jahren so, bei den Beinen hats angefangen, mittlerweile ist in den Achseln und an den Armen nur noch Babyflaum, an den Beinen ist nur noch eine ganz kleine Stelle, wo überhaupt noch Haare sind... Ist das normal oder steckt da irgendwas dahinter? Das Netz hat mich nicht schlauer gemacht...
    Ich denke darüber nach, ob es vielleicht auch mit dem Energiemangel zusammen hängen könnte?
    In letzter Zeit kann ich direkt zugucken, wie es weniger wird. Schon merkwürdig irgendwie.
    Hat jemand eine Idee?
     
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    12.359
    Ort:
    Nähe Ffm
    Idee hab ich keine, aber kann vermelden, dass ich seit meiner Erkrankung bzw. MTX und Kortison keinerlei Körperbehaarung mehr habe, bin wie ein Baby.
    Obs an den Medikamenten oder der Erkrankung liegt, weiß ich nicht. Es interessiert auch keinen Doc.

    Ich hatte mir mal diese Frage aufgeschrieben: " FRAGE nach DHEA , fehlende Behaarung seien Anzeichen einer Störung". Leider ging damals auch die Rheumatologin nicht drauf ein, und dann hab ichs wieder vergessen nachzuhaken, weil dann meine Herzklappen-OP kam.

    Allerdings Damenbart und Nasenhaare zeigen sich unbeeindruckt.
     
  3. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    11.112
    Zustimmungen:
    5.875
    Ort:
    Herne
    Bei mir fing das ganze nach der Total-Op an, also denke ich an Hormonumstellung.
     
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    12.359
    Ort:
    Nähe Ffm
    ....was bei mir eher nicht zutrifft, mit 68 war das.
     
  5. tintintin

    tintintin Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2021
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    734
    bei mir werden es eher mehr Haare seit ich MTX spritze
     
  6. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    12.359
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich hatte vor MTX über 30 Jahre kreisrunden Haarausfall bis Vollglatze, also eine Autoimmungeschichte.
    Diese Haare kamen mit MTX alle wieder, und zwar schöner als in jungen Jahren.
    Und die anderen verschwanden gleichzeitig komplett.
     
  7. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    6.414
    Bei mir ist das auch schon etliche Jahre so, dass es weniger wird. Habe den Frauenarzt mal befragt und er sagte, das wäre im Alter normal :smhair1:. Ich war da so Mitte 40.

    Nur wenn die Augenbrauen ausgehen würden vor allem im äußeren Bereich, dann sollte man die Schilddrüse mal überprüfen. Aber Brauen habe ich satt und genug.
     
    Aida2, stray cat und Katjes gefällt das.
  8. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    5.366
    Ort:
    bei Aachen
    Genau so hat mir das mal eine ältere Nachbarin geschildert @Clödi :top:
    Das liegt an der abnehmenden Hormonproduktion...
    Bei dem einen früher und dem anderen später.

    Viele Grüße
     
  9. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    6.414
    Wie schön du das ausdrückst liebe @Aida2. Meine Freundin hätte jetzt gesagt: Bei dir ist eben der Lack so langsam ab :laugh:.
     
    Aida2 und Maggy63 gefällt das.
  10. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    5.366
    Ort:
    bei Aachen
    :laugh1: :xyxthumbs: so siehts aus....
     
    Clödi gefällt das.
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.435
    Zustimmungen:
    14.279
    Ort:
    Niedersachsen
    Also meint ihr, dass der Lack bei mir jetzt auch ab ist? :D
    Aber wieso geht das plötzlich so schnell?

    @Chrissi50, an DHEA hab ich auch schon gedacht. Im Laborausdruck vom Endokrinologen ist deutlich zu lesen, dass so gut wie kein Testosteron mehr vorhanden ist. Wenn ich so vor mich hin gockel, könnte der Energiemangel samt dem anderen Kladderadatsch auch davon kommen.
    Nur ist das bei den Ärzten irgendwie so gar kein Thema... Ob man das DHEA auch einfach so in der Apo kriegt und mal ausprobieren kann, ob es was bringt?
     
  12. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    6.060
    Zustimmungen:
    8.375
    Warum müssen Frauen auch Nasenhaare kriegen im fortgeschrittenen Lebensalter?:(
    Das ist unfair, das können die Männer für sich behalten!
     
    Aida2 gefällt das.
  13. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    12.359
    Ort:
    Nähe Ffm
    Also ohne ärztliche Begleitung trau ich mich an keinerlei Hormongeschichten ran, obwohl ich im früheren Leben Arzthelferin beim Gyn war, und so bissi Einblick hatte.
     
    Maggy63 gefällt das.
  14. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.435
    Zustimmungen:
    14.279
    Ort:
    Niedersachsen
    Und der Bart wächst auch unbeeindruckt weiter... :laugh:
     
    Aida2 gefällt das.
  15. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    6.414
    Da würde ich nicht selber ans Werk gehen.
     
    Aida2 gefällt das.
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.435
    Zustimmungen:
    14.279
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich weiß von einem Kollegen meines Mannes, der sich das mal besorgt hat. Als Anti Aging Dingens oder so. Aber, es war halt ein Mann...
     
  17. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    6.060
    Zustimmungen:
    8.375
    Das würde ich nur auf Rezept vom Arzt einnehmen. Eingriff in den Hormonhaushalt mit unbekannten NW....zu riskant.
     
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.435
    Zustimmungen:
    14.279
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist nur schlecht, wenn Doc nicht mitmachen will.
     
  19. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    6.060
    Zustimmungen:
    8.375
    Er könnte die Gründe ja aufzählen....vllt überzeugen sie dich.;)
     
  20. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    5.366
    Ort:
    bei Aachen
    Also ich sag mal so.... wenn es aus gesundheitlichen Gründen nicht unbedingt notwendig ist, würde ich keine Hormonersatztherapie machen.
    Das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall usw. steigt dadurch und wir haben ja schon genug am Start....
    Ich glaube Mimmi hatte es so schön ausgedrückt :
    Altwerden ist nichts für Feiglinge...
    Mit manchem müssen wir uns wohl arrangieren.

    Liebe Grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden