Können unter MTX Zähne abbrechen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Mamabaer, 9. März 2009.

Schlagworte:
  1. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Bayern
    Hallo Gülcan,
    Die Probleme können mehrere Ursachen haben.
    Vitamin D und andere Mängel,
    Zu wenig Speichel Produktion ( trockener Mund)
    Entzündungen im Weichteil bis zu den Gelenken im Kiefer Bereich.

    Vielleicht findest du die Ursache ja unter diesen Möglichkeiten, dann kann man Abhilfe schaffen.
    Ich denke nicht das MTX die Ursache ist, es kann vielleicht die Ursachen verstärken.
    LG
    Savi
     
  2. hanninanni

    hanninanni Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    39
    Hallo Gülcan,
    ich glaube auch, dass da eher Mangelzustände für verantwortlich sind.
    Nimmst Du auch schon länger Cortison?
    Eine Freundin von mir hatte Colitis ulcerosa und die hat sich schon gar nicht mehr zur Zahnreinigung getraut, weil ihr dann jedesmal Zähne abgebrochen sind. Ihr Zahnarzt hat den Grund im Mineralstoffmangel wegen des Darmproblems und im Cortison gesehen.
    Das macht ja auch die Knochen porös.
    LG
    Inge
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden