1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Köln - wo kann man gut essen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von pumuckl, 9. Dezember 2007.

  1. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    in der Nähe des Hauptbahnhofs?

    Eine gute Bekannte von mir fährt ab und zu, zusammen mit ihrem Mann, mit dem Zug nach Köln. Den beiden gefällt Köln sehr gut! Da ich auch viel in der rheuma-online-Welt rumkomme, hat sie mich nach einem guten Speiselokal in der Nähe des Kölner Hbf gefragt. Aber leider kenne ich mich dort noch nicht aus. :) Aber ich sagte ihr zu, dass ich Dank rheuma-online-User garantiert gute Tipps bekomme, die ich ihr dann weiter geben kann.
    :D

    Ihr lieben Kölner und Köln-Kenner, bitte lasst mich nicht im Stich! ;)

    Ich freu mich auf eure Tipps und bedanke mich schon mal im Voraus.

    Viele liebe Grüße
    pumuckl

     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Kurze Wegbeschreibung: aus dem Bahnhof raus Richtung Dom, doch nicht dorthin gehen, sondern Wende nach links. Ca. 50 Meter weiter ist das Restaurant das auch aus dem TV bekannt ist *Alter Wartesaal*. Dort waren wir schon brunchen in Köln. Wollte dies Jahr auch hin am 16.12. , aber mangels Zuspruch lassen wir das sein.

    Ansonsten: Quattre Cani, Bieresel, die Brauhäuser gleich hinterm Dom fängt die Altstadt an. Schwejk usw usw Päffgen , PetersBrauhaus
     
    #2 9. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2007
  3. Brini

    Brini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    hallo pumuckl,

    probier mal "zur malzmühle" (heumarkt 6, tel. 0221/210117) gegenüber vom maritim-hotel und dem heumarkt. nicht ganz hbf, aber mit ner straba ist man da in ein paar minuten dort. sehr lecker und preiswert. ich mag besonders die tatar-brötchen oder den matjes...auch richtig gute hausmannskost gibt es ja...jamjam... :)

    viele grüße
    brini
     
  4. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pumuckel,
    mir fällt da die "Schreckenskammer" ein.
    Die ist auch ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs.
    Ich weiß leider nur, daß man den Bahnhof auf der Rückseite verlassen und dann links gehen muß.
    Den weiteren Weg kann ich leider nicht beschreiben, aber es sind ca. 10 Gehminuten.
    Die Gaststätte ist so wie sie wohl schon in den 50er, 60er Jahren ausgesehen haben muß. Das Essen ist "gutbürgerlich", reichlich und total lecker bei moderaten Preisen.

    LG vom
     
  5. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Vielen herzlichen Dank ihr Lieben. Das ist ja schon eine ganze Menge Lokale, die meine Bekannte ausprobieren kann. Da muss sie schon mehrere Mal Köln besuchen, bis sie alle ausprobiert hat. :D Ich werde ihr eure Tipps weitergeben.

    Ich bedanke mich und wünsche euch eine schöne Adventszeit
    pumuckl
     
  6. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Schau doch auch einmal bei www.qype.de - dort gibt es viele Städte, nicht nur in Deutschland, zu denen Kritiken für Restaurants u.ä. geschrieben werden. Ich finde die Seite toll und sie hat mir auch schon einige Male geholfen ...

    LG
    Eva