1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Knoten in der Schilddrüse

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von engel, 30. November 2011.

  1. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo zusammen

    Schilddüsen Knoten wer hat erfahrung damit?
    würde mit über pn freuen Danke
     
  2. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Hallo Engel,

    was sagt denn Dein Doc???
    Ich hatte auch mal einen Knoten bzw. Verwachsungen. 1991 wurde meine SD entfernt, weil ich so schlecht Luft bekam und ich ständig Albträume hatte. Seitdem nehme ich Thyroxin ein und es geht mir gut damit.

    Liebe Grüsse
    Mimmi
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Knoten..

    Hi Engel,ein heisser oder ein kalter Knoten?
    Fragegrüße
    Gitta
     
  4. Ni.Ka

    Ni.Ka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich habe einen Knoten, schon jahrelang. Scheint ein echtes Volksproblem zu sein. Zuerst wuchs er auf 3cm im Durchmesser, seitdem bleibt er stehen. Da meine Familienplanung abgeschlossen ist, wäre ein OP nur eine Schönheitsop. Zuerst muß festgestellt werden, ob es sich um einen Guten oder Bösen handelt.

    Meine Freundin hatte letztes Jahr einen und da sie sich noch weitere Kinder wünscht, hat sie ihn entfernen lassen, es blieb eine kaum sichtbare Narbe zurück.

    Mein Knoten darf bleiben...zwar bleibt mir bei großer Anstrengung die Luft weg, aber da ich kein Sport treibe, ist das für mich kein Problem.
    Man sieht eigentlich nur einen großen Hubbel, wenn ich den Hals überdehne, ansonsten bleibt er auch für die Umwelt unsichtbar.

    Also, lass´ihn untersuchen, was mit ihm los ist und lass´dich beraten. Bei mir ist noch eine Unterfunktion eingetreten und seitdem nehme ich Euthyrox.
    Zuerst war ich geschockt, aber nachdem ich gehört habe, das er ein guter Knoten ist, lebe ich damit und mach´mir keinen weiteren Kopp darum. 1x im Jahr wird er geschallt, ob er sich verändert und wenn, dann muß ich reagieren...
     
  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Hi,
    es gibt heiße Knoten,die sind nicht bösartig,aber sie haben oft ein
    Eigenleben.Die werden entweder durch eine OP entfernt,oder durch
    Radiologie.Das letztere wurde bei meiner Mutter gemacht und
    Schwindel und vieles mehr,war weg.
    Dann gibt es die kalten Knoten,bei denen wieß man nicht,ob sie
    gutartig oder bösartig sind.
    Mein Arzt,der auch leider nicht mit mir umgezogen ist,
    sagte immer,auch gutartige kalte Knoten,können
    boösartig werden.
    Biba
    Gitta
     
  6. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo engel,:)

    ich hatte einen kalten Knoten. Bei mir wurde die halbe Schilddrüse entfernt, vor 23 jahren. Seidher muß ich für die Schilddrüse Tabletten einnehmen, und habe auch keine Probleme mehr.

    Lg. Adolina:)
     
  7. mopedhexe

    mopedhexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Hallo,
    ich hatte auch einen Knoten, der sich aber von alleine in Luft aufgelössthat, nehme l- thyroxin 100 seid dem.
    Mein sohn 9 jahre hat auch einen Knoten, den wir ende Dezember untersuchen lassen werden beim Spezialisten, auch er nimmt Thyranojod 50 /75

    Kann Dir nur empfehlen wenn du dir so nen Kopf machst lasse ihn weiter untersuchen

    lg Mopedhexe
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    ich habe einen 2,5cm Knoten und eine Überfunktion...
    Wurde diese Woche festgestellt....
    Der Knoten kam Übernacht- was das tastbare betrifft...Hatte vorweg eine Erkältung und plötzlich dieses starke Druckgefühl im Hals...Habe erstmal Antibiotika bekommen- war auch gut denn nach 3 Tagen wurde anhand der Blutwerte ein Entzündungswert von fast 30 festgestellt und die Überfunktion. Vielleicht ist es alles durch die bakterielle Infektion verstärkt, die SD-Werte???....Nehme nun seit heute 10mg Thiamazol 1x tgl....
    Es muss alles erst kurzfristig sein- denn die typischen NW einer Überfunktion kann ich nicht feststellen....Ausser event. meine Ekzeme die ich nun schon seit Monaten habe:confused:
    Aber abgenommen habe ich nicht- im Gegenteil muss aufpassen, dass ich mein Gewicht halte.......Hauptsache das ändert sich nicht durch das Thiamazol....


    Was habt ihr für Erfahrung und was kann man machen??
     
  9. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo
    heute ist es endlich soweit habe den lang ersehnten Temrin bei einem Spezialisten wergen dem Knoten in der Schilddrüse
    Mein Rheumatologe hat mich dahin überwiesen , da die Radiologin nicht in der Lage war bei der Untersuchung festzustellen was dies für ein Knoten ist
    in Ihrem Befund steht folgendes,
    Kalter Knoten?
    Toll , so einen ergebniss befund kann ich mir auch ohne Dok stellen
    hOffe das ich heute weiter komme ,
    es beunruhigt einen ja auch was da im Körper so vor sich geht
    es ist ja alles Durcheinander und die gnazen Symptome die man dadurch hat
    ne das will ich langsam das es aufhört

    gruß engel
     
  10. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo engel,

    dann berichte mal- wenn du zurück bist vom doc. Lase dich aber bloß nicht verunsichern - wird alles gut.
    Vor einem knappen halben Jahr wollte meine Ärztin immer noch das der vom heißen zum kalten gewordenen Knoten raus muss. Nun ist er 1cm kleiner geworden meine Werte sind auch ohne Medis wieder top....Und keine Rede mehr von OP....
    wi es immer schon heißt ::: es wird viel zu schnell geschnitten!!!!!!

    LG