1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Knochenhautentzündung / OP

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von Die Tänzerin, 31. März 2014.

  1. Die Tänzerin

    Die Tänzerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    da bin ich mal wieder. War längere Zeit weg von zu Hause und konnte auch nicht ins Internet.

    Bin im Nov. in der Endo-Klinik in HH operiert worden und habe ein TEP linkes oberes Sprunggelenk bekommen.
    Alles ist gut gelaufen und sieht auch auf den Bildern gut aus.
    habe lange einen Walker tragen müssen. Als ich diesen dann nach der Reha weglassen durfte, tauchten wieder eklige Schmerzen auf. War beim Doc in HH und habe nun eine Knochenhautenzündung. Echt blöd und ein totaler Rückschritt in der Heilung.
    Kennt so etwas jemand von euch oder hatte es schon? Was habt ihr gemacht, was hat geholfen? Wie lange hat es gedauert? Schmerzmittel genommen oder Corti-Injektion?

    Freue mich über viele Nachrichte.

    Ganz liebe Grüße:vb_redface: