1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Knochenbruch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Claire, 16. September 2004.

  1. Claire

    Claire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    mit dem trockenen Wetter und einer neuen Krankengymbastik (Osteopathie)
    hatten sich die Beschwerden in beiden Händen und Füßen stark beruhigt.
    Nun habe ich mir aber einen Zeh am linken Fuß gebrochen, der durch einen Kunststoffgips und Hochlagerung behandelt Leider meldet sich seit gestern die cP, die sich erst im Anfangsstadizum befindet, verstärkt mit Schmerzen zurück. Kann das an dem Knochenbruch liegen?

    Gruß´
    Claire
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Cp

    Hi, ja das kann sein. Vielleicht schon durch die Ruhigstellung melden sich die Gelenke wieder. Wenns mehr wird halt den Arzt holen. Gute Besseurng "merre"
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    hallo,

    ein bruch oder auch eine op, selbst schon ein gesteigerter sonstiger stress, können auslöser für einen schub bei einer rheumatischen erkrankung sein. daher kann das durchaus mit deinem zehbruch zusammenhängen. ich hoffe du bekommst entsprechende medikament die dir helfen.
    alles gute, kuki
     
  4. Claire

    Claire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben.

    vielen Dank für Eure Antworten. Die cP, die zunächst als Fibromylagie diagnostiziert wurde, begann wohl übrigens auch nach starkem seelischem Stress.

    Wünsche Euch allen einen schmerzfreien Sonntag

    Gruß
    Claire
     
  5. Antje Müller

    Antje Müller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claire,

    ich spreche da aus eigener Erfahrung, habe mir beim Skifahren das Knie verletzt und musste 5 Wochen liegen. Ich denke Glück war, dass ich zu dieser Zeit viel zu lernen hatte und abgelenkt war. So nich so viel über mein Leid nachdenken musste.

    Versuch do einfach dich geistig zu fordern und dich irgendwie abzu lenken, dann ist die Rumliegerei etwas erträglicher.

    Ich glaube das Hauptproblem bei deinen Schmerzen ist das Liegen.

    Ich wünsche dir gute Besserung
    Antje
     
  6. claudia-dd

    claudia-dd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    hallo claire,

    ich habe schon einige op`s und eine fraktur gehabt. meine körperlich reaktion war aber immer die selbe. während mein körper mit der reparatur zu tun hat, verhält sich die cp eher ruhig. danach ist die hölle los....

    also paß eher auf, was danach für medis du nimmst und wenn du merkst es kommt ein schub, sofort zum arzt. ´

    claudia