1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kniesehnenentzündung und Plantarfaszienschmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Berghexe, 10. Dezember 2015.

  1. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo,
    ich hätte mal ne Frage war bei meiner Rheuamtologin. Ich hab ja wahrscheinlich eine Spondylarthritis ( also 100% sicher ist man da wohl nie), im MRT hab ich eine Sakroiliitis und im Szinti sind auch Sachen am ACg Und SCG zu sehen gewesen. Somit hätte ich Humira bekommen dass leider nur kurz gewirkt hat nun hatte ich zweimal Enbrel gespritzt müsste dann drei Wochen pausieren. Und hab letzte Woche zum ersten Mal wieder gespritzt somit wirkt es noch nicht. Seit letzter Woche habe ich starke Schmerzen im Knie besonders beim Autofahren und in Ruhe. In der Frühe ist es richtig steif. Und die Fußsohle schmerzt auch sehr. Nun war ich bei der Rheumatologin machte sie einen Ultraschall und stellte fest, dass Die Kniesehne verdickt und entzündet ist und die Plantarfaszie auch auffällig verdickt ist. Sie meinte Enbrel solle das nun erledigen hoffentlich wenn es wirkt. Ich hoffe es, leider bekomme ich vom Enbrel Durchfall ich hoffe das gibt sich noch.Kann ich sonst noch was tun für mein Knie und den Fuß tun? Hat mir gestern die halbe Nacht geraubt.
    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  2. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Berghexe!

    Du hattest doch am 30.11 einen ambulanten Termin in der Rheuma-Klinik, was ist dabei rausgekommen??
    Hast uns davon berichtet und ich habe es überlesen, dann sorry,

    Uschi
     
  3. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo,
    kam auch nix weiter raus, die haben die Unterlagen angeschaut und gemeint laut radiologiebefund Spondylarthritis, Bilder können Sie am PC nicht anschauen und besprechen sie in der einmal wöchentlichen Sitzung. Also sie meinten ich solle weiter mit dem Enbrel machen und schauen wie es wirkt. Sie können mich nicht weiterbehandeln da genereller Aufnahmestopp. Also somit war der Termin nicht besonders ergiebig.

    Tja nun hoffe ich dass der Durchfall a Ruh gibt und Enbrel wirkt und Rücken, Knie und Fuß besser werden
    Liebe Grüße,
    Berghexe