Kniebeugen schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von LizzyW, 30. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ich habe hin und wieder Schmerzen in den Kniebeugen. Immer beide gleichzeitig und gleich viel. Aber nicht ständig, manchmal kommt es erst nach Wochen wieder. In Ruhestellung spüre ich auch dann nichts. Am Knie selber (vorne, seitlich) gibt es keine Schmerzen, es ist nur hinten.
    Heute ist es ziemlich unangenehm, aufstehen vom Sitzen tut einfach weh. Es schient nachmittags etwas besser zu werden.

    Ich habe Polymyalgia rheumatica, die Entzündung fühle ich in den Muskeln, nicht in den Gelenken.

    Kennt das jemand so? Ich musste den Rheumatologen wechseln, meiner ist zur Rente - mein erster Termin bei dem Neuen ist erst im November...

    Viele Grüße,
    Lizzy
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.110
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    sind es nur Schmerzen oder fühlst du auch eine Schwellung?

    Falls ja, dann könnten das sogenannte Bakerzysten sein, die dich da ärgern. Abhilfe kannst du ausprobieren mit Kühlung. Dein Hausarzt kann dir auch sagen ob du ein Medikament nehmen solltest oder nur eine Bandage?

    Diese Zysten tauchen gerne auf bei Entzündungen. Wenn die raus ist, werden sie kleiner. Meine sind gar nicht mehr da, waren früher so groß wie eine Orange.
     
  3. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    NRW
    Hallo kukana!

    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe hier schon von den Bakerzysten gelesen, aber es scheint was Anderes zu sein? Es ist keine Schwellung, "Ausbuchtung", Rötung oder Wärme da.
    Gerade habe ich mich erinnert, dass genau die gleichen Schmerzen vor einem Jahr in den Ellenbögen waren, zusammen fast ein halbes Jahr. Nur umgekehrt: nach einem Spazierganz (Arme hängen locker) tat es weh, die Arme zu beugen. Komisch.

    Viele Grüße,
    Lizzy
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.418
    Zustimmungen:
    6.696
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe auch solche Zysten, die ich zwar spüre, die aber trotzdem nicht immer zu sehen sind. Mal sind sie größer, mal kleiner, ganz weg waren die seit ihrem ersten Besuch bei mir noch nie.
     
  5. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    tja, mal sehen. Gehe morgen zum Labor bei HA - bin gespannt, was die Entzündungswerte und mein HA sagen.
    Könnte es aber doch was ganz Anderes sein?
    Der Körper ist generell nicht wirklich gut drauf, ich nehme an, wegen der Wetterlage. Die Hitze hat mir gar nicht gut getan...

    Euch alles Gute!
    Viele Grüße, Lizzy
     
  6. LizzyW

    LizzyW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    NRW
    Hallo wieder!

    So, jetzt bin ich bei zwei neuen Ärzten gewesen, und keinen Millimeter weiter. Ein orthopädischer Chirurg (toller Arzt) hat nach MRTs gesagt, da seien einige Sachen in den Knien zu sehen, die aber alle keinen Eingriff fordern und die Schmerzen in den Kniekehlen nicht erklären. Es müsste geklärt werden, ob es ein systemisches Problem sei.

    Dann war ich bei dem neuen Rheumatologen... und jetzt einfach ratlos. Ich hatte den Eindruck, es ging alles irgendwie an ihm vorbei. Keine neue Information, es wurde nicht geklärt, woher die Kniekehlenschmerzen kommen ("es könnte ein Arthritis werden") und einen neuen Therapieplan gibt es auch nicht (obwohl die Entzündungswerte in der letzten Zeit immer wieder über die Grenze gehen). Ins Labor geschickt und Auf Wiedersehen. Nächster Termin ist in 4 Monaten.
    Ich war ziemlich baff. Und ärgere mich jetzt, dass ich nicht direkt reagiert und nachgehakt habe.

    Ich bin also kein Fünckchen klüger geworden. Und muss jetzt mit den Schmerzen weiterleben??

    Ich habe ein komisches Bauchgefühl - vielleicht ist das was ganz Anderes? Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße, Lizzy
     
    #6 25. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2019
  7. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    2.387
    Vielleicht sind das einfach nur Muskel- oder Sehnenansatzschmerzen.
    Falsches Schuhwerk, Fehlstellung der Füsse.... da könnte ja alles oder nichts hinterstecken.

    Ich habe auch fast ein Jahr Probleme in den Knien und Kniekehlen gehabt. Laut meiner Ärztin die schon erwähnten Bakerzysten. Seit ich Erelzi spritze, war das völlig verschwunden. Inzwischen merke ich es aber wieder ein bisschen, da wohl die Wirkung abflacht.

    Frag doch nächste Woche die Blutwerte mal nach. Vielleicht ist es doch eine entzündliche Sache?
    Und sonst wieder zurück zum Orthopäden, wenn es dich sehr belastet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden