1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Knie-Band-Plastik kennt das einer?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Elke, 28. September 2006.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ihr lieben,

    wie ihr ja wist hatte ich meinen zweiten schlaganfall und mein linkes bein ist noch nicht ganz meines, heißt ich muss mein knie immer nach hinten durchdrücken um "sicher" zu stehen, dies verusachte mir schmerzen und ich ging zum orthpäden, der war natrülich nicht begeistert von meiner haltung und verschrieb mir eine Knie-Orthese die von ganz oben bis unter die sohle vor zu den zehen geht (mein fuß hängt, hab keine kontrolle darüber) soweit so gut, ich war nun vor 2 wochen bei dem Orthesen Meister der durch eine untersuchung feststellte das mein Knie nach außen und innen zu viel spiel hat, also die bänder halten NIX mehr sie sind hin, da sprach er davon das ich wohl bald Band-Plastiken brauche damit das knie nicht nach außen wegbricht, nun war ich heute wieder bei ihm um den gipsabdruck zu machen, während des ganzen musste der ja mein bein in die richtige haltung bringen und meinte auf einmal: wissen sie, ich denke das ist nur eine kurzzeitige überbrügung was wir hier machen können, sie werden so wie ich das hier sehe ein Kunst-Knie (TEP) brauchen.

    ich hab total :eek: geschaut!!!

    muss das denn wirklich gleich ein neues knie sein?

    hat einer von euch aussen und innen Band Plastiken oder kennt jemanden oder oder??????
    ich wär sehr an info interessiert bevor ich zum Orthopäden gehe!!

    seit 3 tagen ist das Knie, heiß und etwas dick, es hat einen tag zuvor ganz schlimm geknackt und tat soooooo weh, und seit dem tut es ohne und mit belastung sehr weh, so schlimm war es echt noch NIE!!

    vielen dank schon mal, ich wünsch euch alles gute und keine schmerzen
    lieben gruß
    elke