Kliniken Empfehlung bitte Helfen :(

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von 123456, 9. April 2017.

  1. 123456

    123456 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz 32 J.
    Hallo liebe Leute :)

    Ich muss das erste mal Kur machen für 3 Wochen. Könnte jemanden mir eine gute Klinik empfehlen ?
    Hab eine undifferenzierte Kollagenose mit momentan Hinweise auf CREST. Da ich keine Familie oder sonstiges habe, würde ich mir wünschen dass die Klinik auch eine Psychosomatische Seite hat, da ich momentan Grenzwertig erschöpft mit der Krankheit bin und in letzter Zeit komischen Gedanken im Kopf habe. Würde mich sehr freuen! :)
    Ganz liebe Grüße ☺️

    P.s. Wohne in Mainz (aber mir ist nicht sehr wichtig das dor Klinik in der nähe ist, ich Mzsd mich nur etwas unterstützt und aufgehoben fühlen)
     
  2. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Ich dachte, du hast noch keine Diagnose und musst erstmal in die Uni-Mainz oder habe ich was falsch verstanden :confused:

    Ich war in der Fachklinik Bad Bentheim zur Reha und mir hats sehr gut gefallen.
    Psychologische Betreuung gabs da auch, freiwillig, wer wollte konnte wöchentlich zwei Therapeutengespräche bekommen.

    Mara
     
  3. 123456

    123456 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz 32 J.
    Hallo Mara :)
    Nein, die Diagnose ist sicher seit 2015, aber seit Ende letztes Jahr hab ich das Gefühl dass mir schnelle schlechter geht :(
    Der Arzt wollte damals dass ich vom Krankenhaus in dir Kur gehe aber ich wollte nicht weil Weihnachtszeit war. Ich wollte eine Klinik die mit undiff. Kollagenose Richtung CREST unD Psychosomatik zu tun hat (wenn sowas gibt). damit ich auch seelische Unterstützung bekomme. Ich bin durch sie Verschlechterung einfach vollkommen demotiviert und nehme viel ab weil mein Mund so trocken ist und ich zu viel schmerzen beim schlucken habe.
    Ich wünsche dir einen tollen Tag
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Es gibt selbstverständlich Kliniken, die sich mit Kollagenosen auskennen und psychologische Unterstützung bieten. Ich würde sogar wagen zu behaupten, dass das die Regel in rheumatologischen (REHA-)Kliniken ist.

    Eine Klinik mit exklusiver Ausrichtung auf undifferenzierte Kollagenosen mit oder ohne spezielle Tendenz gibt es indes nicht ;)
     
  5. 123456

    123456 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz 32 J.
    Danke

    Danke für die hilfreiche Antworten
     
  6. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    180
    Hallo 123456!
    Wenn dir Berge liegen, dann kann ich dir Oberammergau empfehlen, ein psychologische Betreuung gibt es in jeder Rheumaklinik und ich würde es bei Aufnahmegespräch auch gleich sagen, daß Du das brauchst, sonst kann es dir u.U. passieren, daß der Termin in der letzten Woche stattfindet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden