1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleine "Wölbung" am Bauch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Primrose, 19. Juli 2013.

  1. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Huhu,

    Das plagt mich jetzt schon etwas länger, nur habe ich mir da nie groß Gedanken gemacht. Auf meiner linken Bauchseite, nahe beim Bauchnabel,ist es oft so „gewölbt“, jedenfalls wenn ich mir rechts ansehe, wo alles normalist, ist es links ein klein wenig „dicker“ :/ nicht arg aber man merkt den Unterschied. Eigentlich fing das an, ungefähr 4-5 Monate nachdem ich gespritzt habe, da habe ich es zuerst bemerkt, dachte aber das geht irgendwann wieder weg. Das es verhärtet wäre oder so, merke ich nicht, wobei mein Bauch sowieso nicht so weich ist, hab bisschen Bauchmuskeln (nein ich bin keineswegs einFitnessjunkie x3 mein Motto ist eher Sport ist Mord^^ ich mache höchstens 5-10 Situps am Tag, weil meine Physiotherapeutin mir das geraten hat, da Bauchmuskeln den Rücken stabilisieren auf Grund meiner Skoliose) Könnte das vielleicht sogar dadurch gekommen sein? Oder irgendwie mal falsch gespritzt? Falls jemand so etwas kennt. Bin sonst am überlegen, zum Arzt zu gehen, auch wenn es mich nervt, bei meinem Hausarzt zicken die Sprechstundenhilfen immer so rum wenn man einen Termin will :/

    Lg
    Saskia
     
  2. Fipsi

    Fipsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt von Niedersachsen
    Hallo Primrose,

    lass das ruhig lieber von einem Arzt anschauen. Es könnte evtl. eine kleine Bauchhernie sein (wie ein Leistenbruch). Genauso könnte es natürlich auch, wie du schon sagtest, ein Spritzenüberbleibsel sein. Aber das kann nur ein Arzt beurteilen.

    Einen lieben Gruß

    Fipsi
     
  3. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Das hört sich nicht gerade schön an wenn man sowas googelt :eek:
    da geh ich wirklich lieber zum Arzt, sichtbar ist es halt nur, wenn ich stehe, im liegen merke ich gar nichts davon.

    lg
     
  4. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    War heute bei meinem Hausarzt, ist Gott sei Dank alles ok, soll es nur beobachten, falls es dicker werden sollte oder so. Aber kommt tatsächlich wegen den Bauchmuskeln, wenn die ausgeprägter sind kann es sein das der Darm dadurch "sichtbarer" ist (oder wie auch immer ich das in dem Ärztefachchinesisch verstanden habe xD)


    lg