1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleine wenig Daumendrücken gesuch!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elke, 5. Mai 2007.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben,

    also im großen und ganzen geht es mir ja schon besser, wenn doch nur mein körper auch bisschen mitmachen würde *grummel*
    meine gelenke sind sowas von steif und dick, das ist ja schon doof genug
    aber nein das reicht nicht, seit gestern habe ich problem mit dem linken ohr:( :( man ich hör doch rechts schon kaum was, nun gut hab ja direkt für montag einen termin bekommen......................

    doch heute am späten nachmittag so gegen 19 uhr bekam ich bauchschmerzen, wie ja so oft, ich musste dringend zur toi und hatte doch tatsächlich mit leichter verstopfung zu tun:confused: :confused: , ich drückte etwas fester und da passierte wohl etwas:confused: keine ahnung was, auf jeden fall knackte es in meinem bach recht ca. in höhe das bauchnabels, es fing auch sofort an sehrrrr stark zu brennen, was es jetzt 22.50 uhr immer noch tut, aufrechtes stehen ist immer noch nicht drin und wenn ich aufstehe werden die schmerzen und das brennen noch schlimmer !! komisch
    aber da ist noch was, als ich mich abwichte sah ich Blut am papier, und dann nicht nur am papier :o der stuhl war mit blut versetzt, also frisches rotes blut.........................was ist das nun wieder??
    bei meiner letztes darmspiegelung letztes jahr haben sie mir gesagt ich hätte keinerlei hämorrieden und keine polypen, eine kleiner hautüberschuß am schließmuskel da sie bei der entbindung bis dahin geschnitten hatten, das wärs.
    nun brennt es und tut echt weh, michael wollte mich schon sofort ins krankenhaus bringen aber ich konnte mich erfolgreich dagegen wehren.

    nun lieg ich im bett und vor ungefähr, 40 min. wurd ich wieder wach weil mein mund weh tut, ich schaute rein bzw. micha mit einer kl. lampe und da ist unter der zunge rechts die schleimhaut aufgegangen und der rachen sowie der knochen zum kiefergelenk hochzus richtung gaumen ist feuer rot, auch das brennt jetzt und tut weh:confused: :confused:

    wobei mein bauch doch viel schlimmer ist!:confused: schnief

    bitte sag mir einer das er das auch schon hatte und alles nix ist!!! bütte
    ich mag nicht wieder ins kh...............

    ich werd jetzt versuchen wieder bisschen zu schlafen, und hoffen das es morgen weg ist...............nur wenn nicht???........sollte ich dann wirklich ins kh fahren und fragen oder noch bis montag warten???
    wie würdet ihr es machen wärd ihr ich??

    ein kleines daumendrücken schadet bestimmt nicht --------DANKE dafür

    menno, wofür strammpel ich mir eigentlich immer einen ab, wenn da immer gleich einer steht mit ner keuhle ...........kann mir das mal einer sagen??

    lieben gruß und danke für s zuhören

    eure elke

    genießt das wetter morgen noch, dann soll ja erstmal schluß sein mit sonne
     
  2. ErikaSt

    ErikaSt ErikaSt

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Liebe Elke,

    bitte laß Dich von Deinem Mann in das Krankenhaus bringen, wo Du Dich bisher am besten aufgehoben fühltest.

    Bei dem, was Du an Erkrankungen schon erdulden mußtest, erscheint es mir nicht gut, noch bis Montag abzuwarten.

    Bei dem frischen Blut im Stuhl hatte ich an Hämorrhoiden gedacht, aber die brennen meines Wissens nicht im Unterbauch, sondern im Enddarm und um den After. Und wenn eine beim Stuhlgang aufplatzt, spürst Du normalerweise kein Knacken.

    Und dann noch das Brennen und die Wunde im Mund - das zusammen ist ziemlich beunruhigend.

    Ich glaube Dir, dass Du nicht wieder ins KH möchtest, besonders, wenn ich an Deine Erlebnisse vor einigen Wochen denke. Aber Deine Schilderung ist beunruhigend.

    Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir, dass es nur eine harmlose aufgegangene Hämorrhoide ist.

    Alles Liebe

    Erika
     
  3. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hallo Elke,

    schade das es Dir nicht so gut geht.

    Auch mir erscheint es nicht gut wenn Du bis Montag wartest, kann mich auch nur Erika anschließen und sagen bitte fahr sofort ins Krankenhaus. Auch wenn ich Dich sehr gut verstehe das Du da nicht ins KH willst aber bei den was Du da so beunruhigendes schreibst, wäre selbst ich an deiner stelle freiwillig gefahren.

    Wenn Du dich trotz allen nicht durchringen kannst so ruf doch bitte wenigstens den Notarzt.
    Falls es doch was Ernsteres ist tust Du dir und deiner Familie keinen gefallen wenn Du wartest.

    Drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsch Dir von ganzen Herzen das es nur was Harmloses ist und es Dir ballt wieder besser geht.

    Liebe Grüße Thomas
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Liebe Elke,

    ich kann mich den anderen nur anschließen, lass dich ins KH fahren, auch wenn es für dich der Horror ist. Es tut mir unendlich leid.

    Ganz feste meine Däumels drückt ibe.

    [​IMG]
     
  5. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    liebe elke,

    ach menno, du kommst auch gar nicht zur ruhe, was? :o
    ich schließe mich meinen vorschreibern an, lass dich von deinem mann ins kh bringen!!! warte nicht bis morgen. selbst wenn du dich nur untersuchen lässt ist das schon was wert, aber es muss unbedingt rausgefunden werden, woher du diese blutungen hast!!! kannst du nicht deinen rheumadoc privat anrufen oder deinen hausarzt? es bringt nichts, wenn du den kopf in den sand steckst und unser daumendrücken wird da wohl auch nicht viel ausrichten, wenn du dich nicht untersuchen lässt. ich weiss, dass du angst hast, aber es auszusitzen macht es vermutlich auch nicht besser.

    ganz lieben gruß und gute besserung
    lexxus
     
  6. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi ihr lieben,

    für alle die sich fragen was ich denn nun mache!!

    also, ich war beim arzt und heute bei meinem Hausarzt, er hat mich schon mal sehr gründlich untersucht und ist NICHT von meinem zustand begeistert, er sagte sofort das ich mit einem Bein schon im Krankenhaus bin, ich soll bitte meine tasche packen für den fall das es schnell gehen muss. er hat einiges an blut abgenommen und einen verdacht geäußert.

    ich habe wohl der untersuchung nach eine eindeutige darmentzündung in einem bestimmten abschnitt hmm soweit so gut, allerdings schaute er sich auch die blutungsquellen an und den mund, der heute morgen ganz schlimm aussieht mit den dicken blasen und rötungen und auch wirklich sche... weh tut, schlucken und reden laß ich schon freiwillig;)
    also er kontrollierte die blutungsquellen und meinte das es sich evtl. um eine bestimmtes syndrom handeln könne (Stevens oder so ähnlich) auf jedenfall kommt es da zu blutungen aus allen öffnungen am körper, fängt wohl gerade im genitalbereich an und wandert dann durch den ganzen körper (bei mir genitalbereich, darm, mund) sollte sich der verdacht betätigen dann muss ich sofort ins krankenhaus, wenn sich das darmbluten nicht gibt innerhalb den nächsten 2 tagen, oder es gar noch schlimmer wird dann sofort rein oder die blut werte so aussehen das er es nicht verantworten kann, muss ich ebenfalls sofort ins krankenhaus, er wird heute mittag mit einem prof der gastroendrologie reden, der prof kennt mich auch schon gut und dort schon mal sicherstellen das er ein notfallbett hat. *stöhn*
    ich sagte ihm das ich keinen bock auf KH habe und er lächelte und meinte : ganz klar, aber nur solange wie ich OK sagen kann und das wird nicht lange sein, ändert es sich nicht innerhalb den nächsten 2 tagen.

    also ich bin nicht begeistert, werde mich aber an seine anweisungen halten und mir ganz viel ruhe antun!!!! die medis nehmen und mich vorschriftsmäßig bei ihm melden, sonst würde er zu recht sauer werden,
    vielleicht schaffe ich es ja doch und bin samstag zuhause*hoffnungsvollschau*

    so, nun sind wir da angekommen wo mir vielleicht doch ein gedrückter daumen hilft und um den bitte ich euch mal wieder

    DANKE euch schon jetzt!!!
    Evelyn weiß bescheid und da sie nicht feiert, wir aber eine riesen überraschung arrangiert haben, sagt sie zu mir: mama, wenn es so doll wird das der doc sagt es kann es nicht verantworten, dann gehst du sofort ins krankenhaus, dann gehen wir lieber später essen, bevor ich gar nicht mehr mit dir essen gehen kann!
    es tät mir sehr leid, aber ich werde mich daran halten, sie ist schon soooo erwachsen und bedacht...................ich bin so stolz auf sie und wünsche mir einen schönen tag für sie und uns

    bis bald, ich werde bericht erstatten wie es mir jeden tag geht
    lieben gruß
    elke
    die entnervt und doch voller hoffnung im bett liegt!
     
  7. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Elke !! :)

    Och menno !!!!! :eek: :confused: Nimmt es denn gar kein Ende bei Dir ? :eek: Wir hatten Dir doch alle so sehr gwünscht, dass es Dir nun endlich mal besser geht und Du Dich mal erholen kannst, und nun das ! :confused: :confused:

    Hör auf den Doc und Deine Familie ! Was muss, das muss ! Ich weiss, ich hab leicht reden ! Sorry, aber es wäre dann echt besser, dass das im KH direkt abgeklärt wird und "behoben" wird !!

    Ich drücke Dir beide Daumen und hoffe, dass alles gut wird !!!! :)
    Bitte fühl Dich ganz ganz lieb umarmt und vorsichtig geknuddelt !!! :)
    Ich schick Dir einen kleinen Engel, der soll Dich beschützen !!!!! :)

    Ganz liebe Grüße von z.gif ap !! :) :)

    w_19706478.gif
     
  8. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Mag nur so viel sagen:

    Ich denke an Dich und wünsche Dir die Kraft, auch dieses neuerliche Paket zu schultern.

    Ich drücke alles, was sich drücken läßt und würde mich freuen, bald was von Entwarnung zu lesen.
     
  9. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Daumendruecken

    Elke, Schatz, Du kommst ja gar nicht zur Ruhe!!! Tut mir unendlich Leid.

    Druecke Dir Daumen und alle Finger, wenn auch geschwollen und hoffe, dass Du bald wieder gesund bist und wir uns in Berlin treffen koennen.

    Viele liebe Gruesse aus Spanien sendet Dir

    Moehrle (Helga)
     
  10. poet4

    poet4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Daumendrücken

    Hallo Elke,

    auch ich drücke feste beide Daumen und wünsche Dir, dass es sich alles zum Guten wendet!
    liebe Grüße und ganz fest "Daumendrückend"
     
  11. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebe Elke!
    Auch ich drücke Dir ganz doll die Daumen!!
    Hoffentlich kommst Du bald wieder zur Ruhe. Du hast es Dir verdient.
     
  12. Susanne L.

    Susanne L. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Elke,

    bin ebenfalls in Gedanken bei Dir; Du hast wirklich eine wunderbare Tochter - so verständnisvoll, da kannst Du in der Tat stolz sein. Und Dein Hausarzt ist vollkommen in Ordnung.

    Drücke Dir ebenfalls ganz fest die Daumen, das ist schon ein harter Brocken, den Du zu tragen hast. Deshalb: Sei mal ganz vorsichtig umarmt.

    lg
    Susanne
     
  13. ibe

    ibe Guest

    Liebe Elke,

    ich denke an dich, drücke dir ganz feste die Daumen. Kopf hoch!!! Ich weiß, es ist leichter gesagt als getan. Ich bewundere dich, wie du das alles bis jetzt gepackt hast. Hoffentlich kehrt bei dir endlich mal Ruhe ein. Auf deine Tochter kannst du wirklich stolz sein, sie ist ein Engel.

    Liebe Elke, die Daumen sind gedrückt.

    Ganz liebe Grüße und viel, viel Glück wünscht dir ibe.

    [​IMG]
     
    #13 8. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2007
  14. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Elke,
    auch ich denke an Dich und drücke alles,was ich drücken kann.
    Du machtest in Lüdenscheid einen etwas erholten Eindruck und ich dachte: na endlich geht es ihr wieder etwas besser.
    Und nun so was.Ich schicke Dir alle guten Wünsche und ich denke an Dich.
    Denke daran: auch für Dich wird es wieder bessere,schönere Zeiten geben. Halte Dich wuchtig und machs gut.

    Viele liebe Grüße
    Anbar
     

    Anhänge:

  15. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Liebe Elke!

    Ich denke an dich und schicke dir ganz viele Engel die auf dich aufpassen!

    Gute und vorallem schnelle Besserung für dich!

    Julia
     

    Anhänge:

  16. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben,

    vielen DANK für eure Daumen!!!

    mein Hausarzt ist besorgt und nachdem ich jetzt noch etwas erhöhte Temperatur dazu kommt, die bauchschmerzen gehen gar nicht mehr weg, aufrechtes stehen ist ein sehr schmerzhaftes problem.........................

    das ende vom Lied: ich muss ab sofort ein Chemotherapeutikum nehmen (das ist ein hammer) und wenn es morgen noch so ist wie heute

    tja, dann köfferchen nehmen und ab ins Krankenhaus *heulllll*

    ich mag nicht!!!!! die ganzen untersuchungen, die vorbereitungen zu den selbigen und das unter den schmerzen.....................nö so ein schitt und das wo es meinen gelenken noch so sch.... geht.....ach nööööööööö

    eine leicht geknickte elke
    winke und nochmal Danke
     
  17. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    liebe elke,

    tut mir leid, dass das alles so doof läuft, aber sieh es auch als chance. vielleicht finden die im krankenhaus jetzt endlich mal raus, was du hast, besonders weil dein doc ja schon den verdacht auf stvens-johnson geäussert hatte. ich drück dir alle daumen, dass du in absehbarer zeit halbwegs schmerzfrei bist.

    lieben gruß, nen vorsichtigen trostknuddler und vor allem gute besserung
    lexxus
     
    #17 8. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2007
  18. ibe

    ibe Guest

    Liebe Elke,

    ich wünsche dir vom ganzen Herzen alles Gute. Lass den Kopf nicht hängen!

    Gute Besserung wünscht dir ibe.

    [​IMG]
     
  19. ErikaSt

    ErikaSt ErikaSt

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Liebe Elke,

    ich wünsche Dir innigst, dass es Dir bald wieder besser gehen wird. Ich hoffe sehr, dass die Untersuchungen unter zumindest örtlicher Betäubung durchgeführt werden können, denn noch mehr Quälerei muß nun wirklich nicht sein.

    Vielleicht bist Du etwas religiös/spirituell eingestellt, ich denke, dann können besinnende Gedanken hilfreich sein.

    Viel Kraft.

    Liene Grüße

    Erika
     
  20. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    [​IMG]
    wünscht Dir
    Poldi