1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kleine Erfolge

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Snoopiefrau, 7. Januar 2014.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Darüber freu ich mich heute ganz besonders.
    Allen einen sonnigen Tag!
    Snoopiefrau
     

    Anhänge:

  2. Glühwürmchen

    Glühwürmchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo Snoopiefrau,

    ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, leider trotzdem nur ein kleiner Tropfen auf den heissen Stein.

    Ich verstehe einfach nicht warum nicht künstliches Fell verarbeitet wird. Das sieht doch schon so echt aus und kein Tier muss dafür sterben.

    Kopfschüttlendes Glühwürmchen
     
  3. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Warum kein künstliches Fell verarbeitet wird, habe ich in einer Service-Sendung im WDR gesehen: die Tierfelle sind billiger als Kunstfelle. Es gibt sogar hier in unserem schönen Land Katzenfänger, die unsere Haustiere fangen, häuten und das Fell verkaufen.
    Übrigens kann jeder einfach feststellen, ob er an seiner Kaputze Katzenfell oder Kunstfell trägt: mit einer Stecknadel reinstechen; geht es nicht oder nur schwer, ist es Tierhaut. Nur wenn die Nadel glatt durchgeht, ist es Kunstfell.


    Luna-Mona