1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kineso Tape hat mir geholfen!

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von MeikeC, 13. Februar 2009.

  1. MeikeC

    MeikeC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte Euch hier kurz meine neuesten Erfahrungen mitteilen. Ich habe ja schon ewig Probleme (Schmerzen) im unteren Sprunggelenk. Jetzt habe ich bei meiner Physiotherapeutin etwas, für mich neues ausprobiert, Kineso Tape. Ist ein Tape, dass man eigentlich auf alle Körperstellen kleben kann, wird in einer bestimmten Art und Weise geklebt. An meinem Fuß sieht das so aus wie auf dem Bild. Und ich kann Euch nur sagen, es hilft!!! Die beste Wirkung stellte sich bei mir nach 2-3 Tagen ein, man kann damit baden, duschen etc.! Jetzt habe ich im Internet auch einen Versand gefunden, dann kann ich das auch selber machen, ist billiger...
    Also informiert Euch mal, ich bin jedenfalls begeistert! Vielleicht hat jemand von Euch ja auch schon Erfahrungen damit!

    Viele Grüße, Meike
     

    Anhänge:

    • fuss.jpg
      fuss.jpg
      Dateigröße:
      148,7 KB
      Aufrufe:
      325
  2. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Hallo Meike,
    schau mal hier
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=32508

    Wenn ich meinen Physiotherapeuten nicht falsch verstanden habe, so kann man nicht ohne weiteres selber tapen. Es gehört wohl schon eine Ausbildung dazu, um mit den richtigen Tapes auf den richtigen Bahnen mit der richtigen Spannung getaped zu werden.
    Mit den Kosten verstehe ich das nicht so recht, denn die Tapes wurden im Rahmen der Physiotherapie für mich kostenfrei geklebt.

    LG
    Michael
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo MeikeC,

    bei meiner Tochter hat es auch geholfen die Autofahrt über 5 Std. und 3 Wochen in ihrer Kur ohne zu große Schmerzen zu haben.Sie hat die untere Wirbelsäule tapen lassen.
    Nächste Woche werde ich es ebenfalls probieren, muß eine weitere Autofahrt machen. Mit dem Fuß ist eine gute Idee, lasse ich dann auch gleich mit tapen.Wenn es dann einige Zeit hilf, werde ich auch die Arme machen lassen.Danke für den Tipp.
    Gruß

     
  4. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit KinesioTapes auch sehr gute Erfahrung gemacht! Man kann die Tapes durchaus selbst kleben, aber man sollte schon recht viel Ahnung von der Anatomie gerade Museklansatz und Ursprung haben. Wichtig ist auch zu wissen von welcher Seite man das Tape anlegt und ob mit oder ohne Spannung. Mein Physio und auch mein Ortho haben mir das ausführlich gezeigt und dann ist das eigtl.kein Problem die Tapes selbst zu kleben. Wichtig ist, dass du die guten Tapes, am betsen die Original, kaufst, denn die anderen halten kein duschen oder schwitzen aus!

    Viel Erfolg!