1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kindheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von petramaria, 8. Februar 2004.

  1. petramaria

    petramaria Guest

    hallo,
    das durchstöbern dieser seiten ist ja sehr aufschlußreich. ich glaube bei mir fing es auch schon in der schulzeit an. beim 100 meter spurt schmerzen im oberschenkel . ab zum orthopäden. der fand sogenannte löcher in meiner wirbelsäule vermutete aber das kam von einer fehlstellung der wirbelsäule, und gab mir einlagen für meine schuhe, die nichts halfen.
    dann waren da noch diverse sehnenentzündungen an beiden handgelenken, sowie nierenentzündungen, eileiterentzündungen, mandel op, schmerzende finger, und natürlich hin und wieder rückenschmerzen. erst durch monatelanges aufwachen in der nacht durch schmerzen ging ich 2002 zum orthopäden und der macht zum glück gleich bluttests. hlab27 positiv .und nach besuch beim rheumatologen stand fest.: morbus bechterew.
    und seitdem geht es mir immer schlechter.

    liebe grüße petra
     
  2. Ulmka

    Ulmka Guest

    Hallo Petra,

    was machst du denn gegen deinen MB, wenn es dir immer schlechter geht???

    Bekommst du Medikamente (NSAR)???

    Machst du täglich Krankengymnastik??? Die ist gaaaaaanz wichtig!!!

    Vielleicht solltest du auch mal im Bechterewforum stöbern.

    Liebe Grüße

    Ulmka