1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kindermund....*g*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 26. März 2003.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Kindermund

    Worte der lieben Kleinen...

    * "Beim Schwitzen wird die Haut undicht und das Wasser sickert raus."

    * "Wenn Babys noch ganz klein sind, haben die Mamis sie im Bauch. Da können sie nicht geklaut werden."

    * "Ich bin am 27. Juli geboren. Komisch, genau an meinem Geburtstag..."

    * "Ich habe Locken, Papa hat Locken, Mama hat nur Haare."

    * "Mein Papa ist Wassermann und meine Mutter ist Wasserwaage."

    * "Wenn man Kinder haben will, muss man entweder Sex machen oder heiraten."

    * "Morgens kuschle ich immer mit Mama, da mag ich keine anderen Männer in ihrem Bett."

    * "Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht es."

    * "Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen sie sich zuerst ein bisschen an, damit sie sich auch füreinander interessieren."

    * "Wenn ich erstmal aus dem Kindergarten raus bin, suche ich mir eine Frau und heirate."

    * "Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt."

    * "Schwanger werden ist einfach, dafür nimmt die Mama so einen Papierstreifen und pinkelt drauf, das ist alles."

    * "Wenn eine Frau ein Baby bekommt, wird sie Gebärmutter."

    * "Mein kleiner Bruder ist schon abgestillt, jetzt muss er noch abgeflascht werden."

    * "Ich heirate später mal die Mama. Eine fremde Frau will ich nicht."

    * "Wenn Frauen zu viele Männersamen abbekommen, wachsen ihnen kleine Bärte."

    * "Mamas und Papas brauchen keine Eltern mehr, deshalb werden die dann Großeltern."

    * "Bleibt das Wasser auch über Nacht im Meer oder lassen sie es abends ab?"

    * "Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten."

    * "Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben."

    * "Meine Mama kauft nur Eier von freilaufenden Bauern."

    * "Im Winter legen die Hühner keine Eier, weil ihr Eierloch zufriert."

    * "Im Frühling legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln."

    * "Ich brauche keinen Hustensaft, ich kann auch ohne husten."

    * "Einmal war ich so krank, da hatte ich 40 Kilo Fieber!"

    * "Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf."

    * "Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN."

    * "Pilze, die fliegen, darf man nicht essen, die sind giftig."

    * " Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr schwimmen."

    * "Ich bin Rosenkohl-Vegetarier."

    * "Am liebsten esse ich Milchreis mit Apfelkompost."

    * " Wenn ich Limo trinke, habe ich danach immer Mund-Pupse."

    * "Für Kartoffelsalat muss man die Kartoffel erst nackt machen."

    * "Die Chinesen essen mit Fischstäbchen."

    * "Mineralwasser ohne Kohlensäure mag ich nicht, das ist mir zu flüssig."

    * "Mama schimpft immer, dass der Haushalt eine Syphilisarbeit ist."

    * "Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft."

    * "Immer soll ich mein Zimmer aufräumen, dabei bin ich als Kind geboren und nicht als Sklave."

    * "Mama cremt ihren Bauch immer mit Öl ein, damit unser Baby später keine Streifen bekommt."

    * "Müssen Mütter auch Gras essen, damit Milch aus den Brüsten kommt?"

    * "Mein Bruder ist erst 3 Jahre alt, das ist noch ziemlich neu."

    * "Meine Mama hat ein Baby im Bauch, aber ich weiß nicht, wie sie das runtergeschluckt hat."

    * "Stimmt gar nicht, dass ich meiner Mutter nachschlage, ich habe sie noch nie gehauen."


    -------------------

    Hab ich irgendwo gelesen und fand es seeehr amüsant ;-))

    Liebe Grüsse
    Sabinerin
     
  2. Sia

    Sia Guest

    Also ich werd jetzt mal die Kartoffeln nackt machen für den Kartoffelsalat. :)) Als Nachspeise gibt es heute Apfel mit Teppich oder Apfelkompost.

    Ich bin übrigens ach der Meinung der Haushalt ist eine Syphilisarbeit.

    Gruß Sylvia
     
  3. anko

    anko Guest

    Ein wie ich immer noch finde besonder schöner Kindermund ist dieser.

    Jascha (mein Sohn) hat seine Freundin und Klassenkameradin mitgebracht. Damals beide 1. Klasse. Die Kleine ist ziemlich häufig bei uns. Irgendwann kommt sie zu mir und sagt:

    Philien: Anja, darf ich dich mal was fragen

    Ich: Ja klar

    Philien: Sag mal, habt ihr Jascha eigentlich gekauft?

    Ich: Nein, natürlich nicht. Wie kommst du denn darauf?

    Philien: Na ja, weil Frank und du doch gar nicht verheiratet seit.

    Danach hatte ich dann erst mal ein STunde Auklärung an den Backen.
    Aber das ganze ist anscheinend kein Phänomen was nur Kinder trifft.

    Frank heißt ja nun anders als ich mit Nachnamen, da wir nicht verheiratet sind. Als er in der neuen Firma anfing, musste er auf einem Personalbogen die Namen seiner Kinder angeben. Hier gab er nun Jascha K. an.

    Zwei Tage später klingelt das Telefon. Die Personalabteilung. "Guten Tag Herr H. . Sie habe auf dem Personalbogen angegeben, dass sie ein Kind haben. Das Kind hat aber einen anderen Nachnamen. Ist das wirklich Ihr Kind?" Antwort von Frank: "Ja, natürlich. Sonst hätte ich ihn ja nicht angegeben". Darauf die Dame aus der Personalabteilung. "Entschuldigen Sie das ich sie so Frage, aber wie geht denn so was?"

    Wirklich so passiert. Und nicht irgendwann vor Urzeiten sonder im Jahr 2000.
     
  4. Bodo

    Bodo Guest

    Unsere Tochter Sabine, inzwischen 16, hat uns etliche dieser netten Anektoten geboten. Ich habe sie mir in meinen Tagebüchern notiert und möchte Euch einige zum Lesen und Schmunzeln reinstellen.

    Ich möchte ins Bett, weil ich stockfinstermüde bin;

    Lecker, Nudeln mit Tomatensoße! Hast einen Italiener gekocht!?;

    Die Hennen im Stromkäfig tun mir leid, die können sich nicht bewegen;

    Zu meiner neuen Seerzuckerbluse: trägst du Tapete?

    Beim Anblick eines Betrunkenen: der ist übertrunken und die Zunge ist belagert;

    Beim Goldwaschen stellt sie die Frage: wer hat es dreckig gemacht?

    Zu einer Elster: Da ist eine Riesenbachstelze

    Auf der Waage stellt sie fest: wiege 44 Kilometer

    Als sie einen Pickel im Gesicht hat, fragt sie erbost: wer wohnt da drin?

    Antwort auf die Frage, welcher Rasse ihr Hund angehört: Raucherdackel

    Nach einem Kindergartentag steht fest, daß sie ihren Freund Michi nicht heiraten wird, denn der läßt sich nicht küssen!

    Als Schweißperlen tropfen meint sie: mein Gesicht badet

    Wir bestaunen am Nord-Ostsee-Kanal ein großes Schiff, worauf sie erfürchtig murmelt: was für ein großer Kompott;

    Da Bodo evangelisch ist, während ich katholisch bin, wurde daraus laut ihrer Aussage eine neue Religion. EVANTOLISCH. Darüber lachen wir heute noch und das kommt auch immer wieder aufs Tablett.
    Ebenso wird ein Fernglas im allgemeinen Sprachgebrauch immer ein REHER bleiben, ein Ding mit dem der Opa die Rehe betrachtet hatte.


    Allen ein schönes Wochenende
    Snoopiefrau;-):))