Kerze anzünden

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gast_, 4. Oktober 2011.

  1. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    831
    Ort:
    an einem fluss
    oh je Adolina:knuddel:,
    egal woran jemand verstirbt, das ist kein alter. wenn man überlegt: sie bekommen heut mit 80 noch ne neue hüfte oder knie, aber so manchen kann man in dem jetzt noch jungen alter,
    leider bei solch einer erkrankung noch nicht helfen.
    aber es wird der wissenschaft gelingen, irgendwann! da bin ich sehr zuversichtlich.
    lass dich lieb umärmeln. vielleicht kannntest du sie ja näher und kannst deiner nachbarin trost spenden.
    saurier
     
    Adolina und Tiger1279 gefällt das.
  2. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo saurier,
    danke für deine lieben Worte.
    Ja, ich kannte sie länger, wir waren 13 Jahre Nachbarn.
    LG Adolina
     
  3. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    2.274
    Ort:
    Stuttgart
    Tut mir leid, wenn ich das jetzt schreibe, aber mit solchen Menschen habe ich kein Mitleid. Die Krankheit war selbst verschuldet und selbst als das COPD festgestellt worden ist, hat die Dame weiter geraucht. Ich denke, sie wusste um die Konsequenz und hat sie billigend in Kauf genommen.
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    5.591

    Ich wäre vorsichtig mit solchen Urteilen - "verschuldet" klingt so kriminalisiert.
    Fast jeder von uns tut unvorsichtige und unvernünftige Dinge.


    Sicher ist sie ein Stück weit selbst für ihre Erkrankung verantwortlich gewesen (Schuld ist ein Begriff, den ich in ganz anderen Zusammenhängen verorte), aber Rauchen ist auch eine "sozialisierte" Suchterkrankung. Vorwürfe würde ich da lieber ganz woanders loswerden, denn mit Süchten machen skrupellose Menschen ein milliarden- bis billiardenschweres Geschäft.....deren Folgen auch sie auf uns alle abwälzen, ohne sich an den Kosten dafür zu beteiligen!
    Es gibt keine Prävention (wo ist da die Gesundheitserziehung?? wo ist das Verbot für die seit Jahrzehnten aggressive Tabakwerbung - "kim - viel zu schlank für Männerhände" etc.?) - und das bei Weitem nicht nur in Bezug aufs Rauchen. Es gibt auch eine Menge anderer Zivilisationsfolgen, die selbst"verantwortet" sind.
    Abgesehen davon hilft es nach dem Eintreten einer schweren Schädigung auch nicht, den Betroffenen zum Schaden auch noch Schuldgefühle zu machen.
    Wenn wir das gesellschaftlich anders regeln wollen, dürfen wir nicht im Falle der Hilfsbedürftigkeit (erst) mit dem Regulieren anfangen......
     
    #1344 11. Juni 2020
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2020
    saurier, Ruth, stray cat und 3 anderen gefällt das.
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    5.591
    Sorry für off-topic, ich hatte das Thema ausgeblendet. Kommt nicht wieder vor.
    @Sinela: bitte gerne woanders (z. B. Negativthread) antworten, falls du möchtest. Danke ;)
     
  6. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo Sinela,
    mir geht es auch nicht darum Mitleid haben zu wollen.
    Ja, meine Nachbarin hatte es selber in der Hand, ob sie rauchen will oder nicht. Jeder ist für sich selbst verantwortlich.
    Ich möchte das auch nicht weiter ausdiskudieren.
    LG Adolina
     
    Pasti gefällt das.
  7. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    2.274
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist für mich okay, werde deshalb nichts mehr zu dem Thema schreiben.
     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.185
    Zustimmungen:
    1.767
    Ort:
    württemberg
    Ich möchte eine Kerze anzünden für die am Montag verstorbene Mutter einer lieben Freundin und RO-Userin.
    Wir haben die Mutter auch gekannt, sie war eine sehr liebe Frau.
    Mit stillen Grüssen,
    Ruth
     
    Stine gefällt das.
  9. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    495
    Ort:
    Gelsenkirchen
    [​IMG]

    @ Adolina 13 Jahre ist eine lange Zeit und ich verstehe, dass du erschüttert bist. Ich drück dich mal

    @ all - ich wünsche allen viel Kraft, mit dem Verlust umzugehen.
    Ich weiss sehr gut, wie schwer das manchmal ist. Meine Mutter ist vor 7 Wochen gestorben und ich habe immer
    noch die Bilder im Kopf.
    Die Zeit heilt keine Wunden, sie lehrt uns nur, besser damit umzugehen.
     
  10. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    916
    Danke liebe Ruth, dass du für meine Mutter eine Kerze angezündet hast.
    Ja, meine Mutter durfte kurz nach ihrem 90.Geburtstag friedlich einschlafen. Für mich war es nur sehr sehr schwer, dass ich sie seit Februar nicht mehr sehen und nur über WhatsApp von ihr Abschied nehmen durfte. Wenigstens ihre Enkel durften sie besuchen...
     
    Ruth gefällt das.
  11. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    1.179
    Ort:
    Panama
    Stine,

    Mein herzliches Beileid.
    Ich wünsche dir und den anderen Verbliebenen viel Kraft in der ohnehin schon schweren Zeit.

    Pass auf dich auf!
     
    Stine gefällt das.
  12. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.022
    Ort:
    Berlin
    Stine,
    das kann ich mir vorstellen, dass dies wirklich fürchterlich sein muss, nicht persönlich Abschied nehmen zu können. Ein Alptraum!

    Daran wirst du sicherlich eine Weile noch zu kanbbern haben. Aber ich wünsche dir, dass du in deiner Trauer etwas Halt und Zuspruch bei lieben Menschen findest. Und v.a., dass du mit jemandem darüber reden kannst. Das hilft nämlich meistens.

    Alles Liebe

    allina
     
    Stine gefällt das.
  13. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Wie traurig, dass du sie nicht mehr persönlich sehen konntest, Stine. Mein aufrichtiges Beileid!
     
    Stine gefällt das.
  14. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    1.673
    Ort:
    Schweden
    Stine, mein aufrichtiges Beileid! Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

    Stille Grüsse
    Mimmi
     
    Stine gefällt das.
  15. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    2.274
    Ort:
    Stuttgart
    Ich wünsche dir viel Kraft für die Trauerzeit @Stine.
     
    Stine gefällt das.
  16. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.276
    Zustimmungen:
    3.383
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Stine, mein herzlichstes Beileid.
    Wie schlimm für Dich, nicht Abschied nehmen zu können............ich wünsche, Du
    hast liebe Menschen, die Dich trösten und auffangen können.
     
    Stine gefällt das.
  17. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.260
    Zustimmungen:
    2.810
    Stine, du hast mein aufrichtiges Mitgefühl. Es ist wirklich schlimm, wenn man sich in der Corona Zeit von einem lieben Menschen verabschieden muss. Ich war selber Anfang Juni auch davon betroffen. Ich wünsche dir jetzt liebe Menschen an deiner Seite.
     
    Stine gefällt das.
  18. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4.214
    Ort:
    in den bergen
    Liebe Stine, das tut mir sehr leid.
     
    Stine gefällt das.
  19. Tiger1279

    Tiger1279 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    627
    Liebe Stine,
    Wie traurig dass Ihr nicht richtig voneinander Abschied nehmen konntet. Ich finde man kann die Trauer dann besser verarbeiten. Echt schlimm in diesen Zeiten.
    Ich wünsche Dir Halt und Kraft von Familie und Freunden. In Gedanken wird Deine Mutter immer bei Dir sein.

    Stille Grüße
    Tiger
     
    Stine gefällt das.
  20. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    573
    Ort:
    Südpfalz
    Herzliches Beileid auch von meiner Seite.
     
    Stine gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden