1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kerkhoff-Klinik Bad Nauheim

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von TriaGirl, 15. Januar 2016.

  1. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer hat Erfahrungen mit der Kerkhoff-Klinik Bad Nauheim? Ich habe eine Kollagenose, wobei die Diagnose nach wie vor etwas wackelig ist. Momentan laufe ich irgendwie unter Polyglandulärem Autoimmunsyndrom, evtl. auch/oder Immundefekt und bin in der Rheumatologie in der Uniklinik Frankfurt in Behandlung.
    Ich bekomme dort alle 4 Wochen Immunglobuline, das ist o.k., aber die fachliche/persönliche Betreuung lässt stark zu wünschen übrig. Es bleibt bei monatlichen Blutkontrollen und Infusionen, ohne aber irgendwie Therapien, etc. zu besprechen, einen Arztbericht gibt es auch noch nicht, trotz 1 Jahr Behandlung.

    Von daher überlege ich, ob ich mich nochmal woanders vorstelle, beispielsweise in Bad Nauheim.
    Ich komme aus Hanau.

    Wer hat einen Rat?

    Lg TriaGirl
     
  2. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hi

    kenne nur die Thoraxchirurgie der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim..... habe aber von der Rheumaklinik eigentlich auch nur gutes gehört...... vielleicht versuchst du mal "chickenpox" über pn anzuschreiben, die ist dort in Behandlung.

    Viel Glück

    medikan
     
  3. ellli

    ellli Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kerkhof-Klinik

    Hallo,

    ich war schon zweimal, das erste mal zur Diagnosefindung und das zweite mal wegen Verschlechterung in der Klinik.
    Es wurde eine undiff. Kollagenose diagnostiziert.
    Zur weiteren Behandlung bin ich ambulant dort.

    Persönlich kann ich dir diese Klinik nur empfehlen, da ich das Gefühl habe das viele Untersuchungen um eine gesicherte Diagnose zu bekommen gemacht werden.
    Auch in der Ambulanz bei Dr. Herrmann fühle ich mich gut aufgehoben.

    Falls du noch Fragen hast kannst du mich gerne anschreiben.

    LG und einen schönen Sonntag
    Elli
     
  4. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Danke Elli

    Ich werde einfach, einen Termin in der Ambulanz vereinbaren, kann ja nicht viel verlieren!

    LG TriaGirl