1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kennt jemand Rippenschmerzen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von MeikeC, 9. Januar 2009.

  1. MeikeC

    MeikeC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mich plagen schon seit einigen Wochen Rippenschmerzen. Ich kann die Stelle nicht genau lokalisieren, es tut eigentlich der ganze Bereich oberhalb der Brust weh. Husten und Niesen ist ganz schlimm. Mittwoch war ich schon bei meinem Lungenarzt. Die Tests waren eigentlich alle ganz ok, auf dem Röntgenbild konnte er auch nichts genaues erkennen. Er sagte nur, dass da ein paar kleine Punkte sind, aber die waren auf älteren Bildern auch schon. Jetzt muß ich nächste Woche in die Röhre, um eine Rheumalunge auszuschließen....
    Kennt einer von Euch solche Schmerzen??

    Viele Grüße, MeikeC
     
  2. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Meike,

    ich kenne das auch. Als ich es hatte, war ich in der Diagnostikklinik Wiesbaden und der dortige Arzt hat ein Magengeschwür vermutet. Daraufhin hat er eine Magenspiegelung veranlasst die das bestätigt hat.

    Dann hatte ich einige Zeit davor auch Rippenschmerzen - jene waren durch Verspannungen verursacht.

    Das war jetzt wohl nicht so sehr hilfreich, oder?

    Gruß Muckel/Tobias
     
  3. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo meike,

    ja, ich kenne das, und der doc meinte, da sei die zwischenrippenmuskulatur betroffen- sehr unangenehm, aber ist irgendwann wieder vergangen- zu sehen ist auf bildern in diesem fall nichts..

    gute besserung wünscht mni
     
  4. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich hatte das vor einigen Jahren auch immer wieder mal,
    es ist sehr schmerzhaft.
    Meine damalie HÄ hat es mal mit Akkupunktur versucht,bekam
    für eine Woche eine Dauernadel ins Ohr.
    Nachdem die Schmerzen stundenlang immer stärker wurden und
    ich schon am zweifeln war,war ich nach ca. 10 Std. vollkommen
    schmerzfrei.
    Als es dann wieder losging,hab ich sofort wieder Akkup. machen
    lassen,seit dem Tag sind die Schmerzen nie wieder gekommen.
    Ich bin selbst ganz überrascht,das es damals so prima geholfen
    hat und bis heute nicht mehr gekommen ist.

    lg Sieglinde
     
  5. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    hallo!

    Bei mir kommen solche Schmerzen vor von einer blockierten BWS. Habe es jetzt auch wieder/gehabt. Je nachdem in welcher höhe die Wirbel blockiert sind tut es dann weh. Vor einigen Jahren war es der untere Rippenbereich, jetzt ist es auf der höhe des Herzens (BW 5/6).
    Mein Hausarzt ist Chiropraktiker und konnte mir somit die Schlimmsten Schmerzen erst mal nehmen. Verursacht ist es aber durch die Entzündung, und die muß behandelt werden, habe Montag Termin in Rheumaambulanz.

    Gruß Meerli
     
  6. schrat

    schrat Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    befinden sich im rippenbereich nicht auch sehnenansätze ?:confused:
    ich meine, man hätte mir mal so etwas gesagt, als ich auch an dieser stelle schmerzen hatte.
    leider ist meine aussage auch nicht besonders hilfreich - sorry:o
    lg - schrat :D
     
  7. MeikeC

    MeikeC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen Dank für Eure schnellen Antworten! Ich hoffe einfach, dass es wirklich nur eine Verspannung ist. Werde dann berichten, was bei der Untersuchung raus gekommen ist.
    Bis dann, Meike
     
  8. bob_villa

    bob_villa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Meike,

    ich hatte mal blockierte Brustwirbel und da haben sich auch die Rippen mit verzogen. Das waren irre Schmerzen inklusive Atemnot und das Gefühl, einen Herzinfarkt zu haben. Ist aber nach intensiver Physio- und Medi-therapie wieder weggegangen.

    Halt die Ohren steif, es wird bestimmt bald schon wieder besser. :top:

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
  9. ErikaSt

    ErikaSt ErikaSt

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Meike,
    hier gab es schon öfter Threads zum Thema "Schmerzen unterm Rippenbogen". Mache Dich mal mit der Suchen-Funktion vertraut, da wirst Du viele unterschiedliche Gründe für nahezu die gleichen Beschwerdebilder finden. Dies können Sehnenansätze oder Muskeln sein, aber auch die Gelenke, die zum Rippen- und Wirbelsäulenbereich gehören. Es kann ein simpler Muskelkater sein, aber auch etwas ernsteres, wie Magen, Gallenblase, Nieren, Lunge oder gar das Herz.
    Deshalb ist es immer wichtig:
    abklären lassen, ob nicht doch Probleme mit der Lunge oder dem Herzen vorliegen. Dabei ist es immer besser, einmal zu oft als zu wenig beim Arzt vorstellig zu werden. Ich zitiere einmal meine Kardiologin, als ich vor 6 Wochen wg. o.g. Schmerzen bei ihr war, sie aber glücklicherweise "nur" vom Rheuma kamen: "Man kann ja auch Läuse und Flöhe gleichzeitig haben."
    Ich wünsche dir, dass es eine "harmlose" Erklärung für Deine Rippenschmerzen gibt.
    Liebe Grüße
    Erika