1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kennt jemand Rheumatologe, spezialisiert für SLE.

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von jenniS, 5. April 2016.

  1. jenniS

    jenniS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    :vb_cool:Ich bin neu hier. Gerade angekommen:p.
    Ich bin 35 Jahre alt und meine "Geschichte" beginnt im Februar 2015, als ich wegen Haarausfall zum Hautarzt bin. Da hat man dan dan ANA werte festgestellt und so ging es weiter und weiter. :rolleyes:
    eit September steht SLE im Raum, was noch nicht endgültig diagnostiziert wurde. Nun kam zum Hämatologen, um Neprohlogen und zum Neurologen noch das Kernsspinn hinzu- in allen Fällen hat man Hinweise auf einen SLE gefunden- sicher diagnostizieren möchte es keiner so richtig, da wohl noch nicht "krank genug" bin. Nun ist es so, dass mir der Rheumatologe als "Spezialist" in meiner Facharztliste noch fehlt. :vb_confused:

    Daher er wollte ich Fragen, ob mir jemand einen Rheumatologen, spezialisiert auf Lupus empfehlen kann? Ich komme aus dem Saarland, bin aber gerne bereit auch Fahrtweg in Kauf zu nehmen..also gerne auch in Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg.
    diesbzgl und auch für entsprechende. Erfahrungsaustausch wäre ich sehr dankbar! :top:
    Spätestens jetzt, als der Radiologe heute Veränderung gen im Gehirn sah, die auf SLE deuten könnte, bekomm ich es etwas mit der Angst z tun und will doch mal zu einem Arzt der sich mit SLE auskennt.....

    danke und lg
    :vb_redface::vb_redface::vb_redface:
     
  2. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jenni,

    bezüglich deiner Frage und deiner Erkrankung
    kann ich dir leider nicht weiterhelfen,
    kenne mich weder mit SLE aus noch wohne ich im Saarland.

    Aber schau doch mal links in der Leiste unter
    Empfehlenswerte Rheumatologen,
    vielleicht ist da für dich schon was dabei?

    Ansonsten wird sich sicher noch der ein oder andere User bei dir melden...

    Wollte dich aber hier im Forum herzlich willkommen heißen
    und dir einen guten Austausch wünschen.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo jenni,
    herzlich willkommen auf ro.

    wenn du hier bei uns auf ro keinen spezialisten findest,dann wären evt. die rheumazentren etwas für dich,da kommen meistens patienten aus dem ganzen bundesgebiet und über deren grenzen hinaus hin............das heißt meistens sind die rheumatologen dort sehr fit auch in den selteneren erkrankungen.
    in baden-baden ,oberammergau und bad bramstedt sind welche.
    oder ich habe auch gute erfahrungen mit meiner krankenkasse gemacht,die zu fragen ob die dir weiterhelfen können.
    das problem ist,dass es nicht genügend rheumatologen gibt.

    liebe grüße
    katjes
     
  4. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    auf SLE spezieaisiert

    ist Frau Dr. Manger in Bamberg-

    Wartezeit für Neue war schon vor längerem über ein Jahr- weiß nicht, ob sie noch Neue annimmt...

    alles GUte Dir

    wäre aber immerhin besser, als zu einem "normalen" Rheumatologen zu gehen...

    alles Gute Dir! mni
     
  5. Charlott

    Charlott Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jenni,

    schau doch mal hier (weiter unten) unter "Ärzte und Klinik/Reha-Suche" nach.
    Ein ambulantes Rheumazentrum gibt es in Neumünster. Prof. Moosig und Frau PD Dr. Holle kommen beide aus Bad Bramstedt.
    Wenn Du eine Klinik bevorzugst, kannst Du Dich auch an Herrn Prof. Hellmich (kommt ebenfalls aus Bad Bramstedt) im Vaskulitis-Zentrum Süd in der Klinik Kirchheim-Teck wenden. Ruf doch einfach mal die Homepage auf.
    Alle sind sehr kompetent.

    Alles Gute und
    LG
    Charlott
     
  6. O-häsin

    O-häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    54
    Hi Jenni,
    ...oder Uniklinikum in Homburg/Saar, Prof. Voswinkel. War auch in Bad Bramstedt. Oder DRK-Krankenhaus in Saarlouis, Dr. Sternheim. Beide Ärzte sind internistische Rheumatologen und kennen sich mit entzündlichen Systemerkrankungen aus.
    Alles Gute.
    häsin
     
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    363
    Prof. Voswinkel ist zwar seit 2015 außerplanmäßiger Professor in Homburg, arbeitet aber meines Wissens seit 2010 in Paris.....

    Im Saarland ist z. B. das Knappschaftskrankenhaus Püttlingen mit Chefarzt Dr. Prothmann eine potenzielle Anlaufstelle ;)
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Hallo JenniS,

    herzlich willkommen bei rheuma-online.

    Ich würde ja nun mal sagen, einen Rheumatologen der nur speziell auf den systemischen Lupus Erythermatodes spezialisiert ist gibt es nicht!

    Alle internistischen Rheumatologen haben aber Ahnung von entzündlich rheumatischen Systemerkrankungen, wozu der SLE und andere Kollagenosen und andere systemische entzündliche rheumatische Erkrankungen ja zählen.

    Du solltest meiner Meinung nach nun einfach einen Termin bei einem internistischem Rheumatologen ergattern, oder eben in einer Ambulanz internistische Rheumatologie/Immunolgie.

    Wartezeiten für Neupatienten sind extrem lang, sollte es sehr dringend sein, so müsste dein Hausarzt selber direkt Kontakt aufnehmen und für dich gegebenfalls einen schnelleren Notfalltermin vereinbaren, andrs geht das nicht mehr schneller. (Gilt für Kassenpatienten, Privat und Selbstzahler geht natürlich schneller)
     
    #8 6. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2016
  9. O-häsin

    O-häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    54
    pardon Jenni, ich wußte nicht, dass Prof. Voswinkel nicht mehr in Homburg ist. Die DGRh führt ihn noch unter der Homburger Adresse als Koordinator des Rheumazentrums Saarland. Angesichts dessen, dass es ohnehin viel zu wenige Rheumatologen gibt, kann ich nur hoffen, dass die Uniklinik noch für Kollagenosen/Vaskulitiden kompetent ist. Wenn mir jemand aus seiner Erfahrung hiervon berichten könnte (per PN), wär ich dankbar.
    Dir viel Glück und Erfolg bei Deiner Suche.
    häsin