1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kennt jemand den Rheumatologen in Celle?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Fynn, 7. November 2014.

  1. Fynn

    Fynn Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    aufgrund eines Umzugs müssen wir im nächsten Jahr unseren hochgeschätzten und von meinen Kindern heißgeliebten Kinderrheumatologen wechseln. Da wir in die Nähe von Celle ziehen werden, habe ich mal im Internet gestöbert, wo da der nächsterreichbar Kinderrheumatologe sitzt und bin im KH von Celle fündig geworden, wenn ich mich richtig erinnere.

    Kennt jemand den Kinderrheumatologen dort bzw. hat sein Kind dort in Behandlung? Wie ist der Arzt fachlich und menschlich? Wie sind die Wartezeiten und wie schnell bekommt man einen Termin? Wird dort auch stationär behandelt, wenn es nötig ist?

    Ihr könnt mir auch gerne eine PN schicken, ich freue mich sehr über Antworten.

    LG Kathrin
     
  2. petribu

    petribu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kinderrheumatologie AKH Celle

    Hallo,
    mein Sohn ist seit einiger Zeit in Celle bei Herrn Prof. Kirschstein im AKH in Behandlung. Wir sind aus Eilbek dorthin gewechselt. Zunächst muss ich aber sagen, dass es meinem Sohn mittlerweile hervorragend geht und er seit einigen Jahren in Vollremission ist. Daher sind wir eigentlich nur noch zur Kontrolle dort. Deshalb ist es etwas schwierig, zur fachlichen Seite etwas zu sagen, ich habe aber den Eindruck, dass der Professor sich ganz toll auskennt und wir konnten mit ihm wirklich über alle Probleme und vor allem auch Aussichten sprechen. Von der menschlichen Seite her kann ich jedenfalls nur schwärmen, ich habe selten einen so verständnisvollen und netten Arzt in einem der Krankenhäuser erlebt und wir waren zuerst in der MHH und danach dann im UKE und in Eilbek. Ich bedauere eigentlich nur, dass wir erst so spät davon erfahren haben, dass Prof. Kirschstein sich auch mit Rheumakindern befasst, das habe ich erst hier im Forum erfahren. Zur Terminvergabe kann ich nur sagen, dass das bis jetzt immer super schnell ging und auch die Wartezeiten im Vergleich zu anderen KH nicht der Rede wert sind. Leider (eigentlich natürlich zum Glück) kann ich zum stationären Aufenthalt dort aber gar nichts sagen, da wir wie gesagt nur noch ambulant hinfahren. Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen!
    Viele Grüße
    Karen