Kennt ihr dass? Finger / Raynaud?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von JaMa, 1. Februar 2015.

  1. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Tip:)
     
    teamplayer gefällt das.
  2. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Südpfalz
    Mit dem Trinken hängt es bei mir nicht zusammen. Als Pfälzerin bevorzuge ich das Schoppenglas (0,5l) davon trinke ich mindestens 4 am Tag, eher mehr und trotzdem habe ich "Schrumpelfinger"
     
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    4.170
    Ort:
    Norddeutschland
    Kalte Schrumpelfinger habe ich auch manchmal, sowie pralle, rote. Das hat bei mir etwas mit dem Wassergehalt im Gewebe und den E-lyten zu tun, egal, wie viel oder wenig ich trinke.

    Nieren, Hormone, Blutdruck, in die Richtung geht es bei mir.
     
  4. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    ich trinke auch genug (mind 2 Liter am Tag). an die Nieren hsbe ich auch gedacht, aber Urinstatus, Blutwerte und auch Sono waren ohne Befund. Blutdruck könnte auch sein - ich bin in den letzten 2 Jahren vin eine Niedrigbkutdruck zu einer Normotonie- Obergrenze mutiert (obwohl BMI an der unteren Grenze der Nofm liegt), aber sowihl Internist, als auch Hausärztin finden es unbedenklich (ich bin 40).
     
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Bei mir zieht sich die Haut an den Händen einfach aus heiterem Himmel zusammen, die Finger spannen, die Handinnenflächen sind glatt und strammgezogen und die Finger komplett faltig. Und dann ists plötzlich wieder weg.

    Das hat aber mit dem Raynaud nix zu tun.

    Bei mir legen sich auch einfach so plötzlich die Adern wie Würmer obendrauf, ganz schlimm an den Händen. Kurz drauf ist die Haut wieder glatt und die Adern weg.

    Die hellen Fingerspitzen kriege ich bei unter 6°, und dann tun sie auch weh. Aber auch nicht immer.

    Hier sieht man vorher und nachher

    1.jpg 2.jpg

    4.jpg 4a.jpg
     
    #25 20. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2021
  6. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Chrissi das sieht meiben Händen schon ähnlich aus:-( diese Wurmadern gabe ich auch (am Handrücken und Unterschenkel). weisst Du, wovon es bei Dir kommt? lg
     
  7. AnnaKollage

    AnnaKollage Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    75
    Also ich trinke viel, weil ich das Sicca-Syndrom habe, ob von Sjörgen ist noch ungewiss.
    Davon kann es nicht kommen, denke ich. Und noch vor Kurzem hatte ich diese Problematik mit den blauen / verschrumpelten Fingern / Händen / Zehen nicht und das Trinkverhalten war nicht sooo viel anders.

    @Marketa und @Chrissi50: Bei mir sieht es auch so aus. Habe es aber nie in Verbindung mit Raynaud oder der Kollagenose in Verbindung gebracht.
     
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Es fing zu Beginn der Behandlung mit MTX und Prednisolon an. Auch Brennen an manchen Hautstellen und kleine Nadelstiche und wirre Gedanken bei Entspannung, sowie Wortfindungsstörung kamen gleichzeitig.
    Deshalb denke ich, dass die Adergeschichte nichts mit Raynaud zu tun hat. Die Adern verschwinden nach paar Minuten auch wieder. Es wurde bei mir Als MTX-Begleiterscheinung eingestuft und würde mit der Zeit besser. So wars auch.

    Und die Vasospasmen der Finger könnten auch vom Betablocker sein, wurde mir gesagt. Und beim Hundegassi hab ich tatsächlich eine Frau kennengelernt, die richtig weiße Finger hatte, und nichts außer Betablocker einnimmt.
    Und der Grund sei unerheblich, weils eh nicht behandelt wird, wenns nur bei Kälte auftritt und wieder weggeht. Die Finger werden blass, nicht rot. Und sie tun weh.
    Vasospasmus hatte ich auch beim Herzkatheter an allen beteiligten Adern. Aber auch das wäre eine immer wieder mal vorkommende Sache.

    Die leeren Fingerkuppen und spannende Haut kommen auch aus heiterem Himmel und verschwinden wieder.
     
  9. AnnaKollage

    AnnaKollage Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    75
    Tausende Nadelstiche, Wortfindungsprobleme und Hautbrennen habe ich auch. Da hier alle was vom Sieb gesprochen haben, dachte ich, dass nun - aufgrund von Rheuma - auch mein Hirn dazu geworden ist.:ani smiles: Das kann weder von MTX noch vom Betablocker kommen, denn ich nehme all das nicht.
    Was habt ihr für eine Haupterkrankung? Vielleicht liegt da die Gemeinsamkeit.
     
    #29 21. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2021
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich hab RA, PMR, Hashimoto, PSA, Verd. auf Sjögren.
    Und als Nebendiagnose Herzgeschichten. Wobei der Blutdruck kortisonabhängig ist.
    Es besteht außerdem der Verdacht auf Fibromyalgie, der man neuerdings auch das innerliche Vibrieren zuordnet.

    Irgendjemand hat am Anfang hier mal geschrieben, dass Rheuma ein Chamäleon ist. So kommts mir vor, und inzwischen will ich garnicht mehr wissen, was wovon kommt. Ich hab keine Schmerzen, die Basis wirkt also, und solange nix weiter dazu kommt, bin ich zufrieden.
     
  11. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    o je Chrissi, da rebeliert der Körper aber ordentlich. aber es ist gut, dass das unter Kontrolle ist und unter Beobachtung.
    ich nehme von den Mediksmengen nichts (nur Vitsmin D und Omeprazol). danke für die ausführlichen Antworten.
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Unter Kontrolle ist da eigentlich nix außer dem Herz. Es wird entweder als unwichtig oder psychosomatisch eingestuft. Oder auch Verdacht auf Fibromyalgie und dann ists halt so.
    Es kommt und geht.
     
  13. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    oh je, das tut mir leid. ich glaube due Ärzteschieben vieles auf "psychosomatisch". bei mir stand im Arztbrief "vegetative Erschöpfung":) ach ja, und das Ergebnis der Lippenbiopsie- das glaubt er nicht, das wurde bestimmt verwechselt (zu dem Arzt gehe ich bestimmt nie wieder".
    es ist schön, dass es solche Foren gibt; hier fühlt man sich irgendwie gut aufgehoben:)
     
  14. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.189
    Zustimmungen:
    2.400
    Ort:
    Herne
    Marketa, warum denn das Omeprazol?
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  15. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    ich habe immer so ein "Druck/ Brennengef hl im Brustkorb Bereich. es wurde eine ekg, 24 ekg, lungenfunktionstest und auch ct gemacht- alles unsuffälig. die Internistin hat es mir "probatorisch" gegeben und es geht mir damit deutlich besser. ich jsbe auch schon Gastroskopie, da wurde zwar nichts gefunden, ich soll es sber weiter nehmen, wenn es kommt. und es hilft ja:/)
     
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.189
    Zustimmungen:
    2.400
    Ort:
    Herne
    Aber nicht auf Dauer oder? Auch diese Dinger haben Nebenwirkungen.
     
    stray cat, Kaschu und O-häsin gefällt das.
  17. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    ich weis :) lieb, dass Du Dich Sorgen machst. ich nehme auch nur 20mg morgens und versuche es nach 14 Tagen wieder langsam (jeden zweiten Tag) abzusetzen. ich gibde schlimmer, dass sich keiner der Ärzte (Gastro, Internist) überhaupt nicht fragen warum? also due Ursache des Symptoms ist eig. egal. der Gastro hat mich sogar angefahren, warum ich es dann abgesetzt hätte. wirklich traurig.
     
  18. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.189
    Zustimmungen:
    2.400
    Ort:
    Herne
    Ich nehme 11 versch. Medikamente, darunter auch Pantoprazol 20 mg. Zu den 11en kommen dann noch MTX, Folsäure und meine Diabetesspritze. Denke, da gibt es Grund.
     
  19. Marketa

    Marketa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    oh weia, das ist auch ordentlich. bei vielen Medikamenten gibt man die Protonenpumprnhemmer, weil diese von sich aus für die erhöhte Produktion von Magensäre sorgen. Quasi als Prävention und Schutz für die Speiseröhre. warum bei mir ein Reflux vorliegt, schwer zu sagen. meine HA vermutet stressigen Job.. ich entwickle da meine eigene Theorien in Verbindung mit dem Sjörgen Syndrom:)
     
  20. AnnaKollage

    AnnaKollage Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    75
    Hallo Marketa,
    Bei mir wurde auch alles mögliche untersucht. Genau wie bei Dir, Magen, Herz, Lunge. Es wurde nichts gefunden, also habe ich Pantoprazol bekommen, das ich 2 Monate lang genommen habe.
    Da bei Dir Verdacht auf Sjörgen steht, wie bei mir auch, habe ich mich gefragt, ob das Sinn ergibt, Protonenpumpenhemmer zu nehmen, wenn die MAgensäure aufgrund von Sjörgen austrocknen kann. Gut, man weiß nicht, ob und wieviel, trotzdem wäre es kontraproduktiv, denke ich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden