1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

keinen Antrieb zu nichts Lust alles egal hab seronegative rheumatoide Arthritis

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von berry, 15. Januar 2012.

?

wie soll es weitergehen zum Ãœberleben

  1. wie soll ich noch meine rezepte bezahlen

    4 Stimme(n)
    100,0%
  2. wie soll ich meine krankengymnastik bez.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. berry

    berry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wie es weitergehen soll ,das frag ich mich.
    zu allem keinen bock.ich schlepp mich durch den tag,abends bin ich froh ,wenn ich mein schlafmittel Mirtazapin nehmen kann und schlafen.
    hab den Befund seit ca.2Monaten.
    Eineinhalb jahre meiner Schmerzen nachOP diese Diagnose. ,kam mir vor wie ein Simulant von Arzt zu Arzt.
    Es fehlt an Energie ,keine Freude ,alles sehe ich als zuviel an,keinen Antrieb
    Vor 3Jahren ,war ich das Gegenteil als ich noch o k war.
    nehme an Medikamenten> Sulfasalazin celebrex gababentin citalopram pantoprazol Metex srpritze folsan.
    Habe50 %Schhwetrbeh.<Jackson Epilepsie Bandscheiben op 2009.
    Mein Beruf Verkäuferin im Lebensmittelbereich 5,5 std. teilerwerbsminderungsrente.

    Seit Februar ausgesteuert Krankenkasse,so bin ich ALG 1.Nun bin ich von Reha zurück
    Endbefund des Arztes ,,die zuletzt ausgeübte Tätigkeit
    ist nicht leidensgerecht u.unter 3std.einzustufen.
    jedoch ist es zumutbar vollschichtig eine andere Tätigkeit aufzunehmen.
    ich wurde arbeitsunfähig entlassen und musste mich von meinem Hausarzt gesundschreiben lassen,ansonsten würde ich kein ALG1 mehr bekommen.
    DIESE beratung bekam ich vom Arbeitsamt.jetzt muss ich nochmal ALG 1 beantragen.august 2012 ende ALG
    Ich versteh die ganze Welt nicht mehr.Wie soll ich noch leben,ich bin allein und 57 Jahre.Waiss mir keinen Rat mehr.
    Welchen Beruf gibt es denn auch noch Vollschichtig mit 2kaputten Füssen Fingerpolyarthrose.


    kANN ICH HIER HILFE BEKOMMEN;ICH WAISS MIR KEINEN RAT

    Taiger
     
  2. kruemel

    kruemel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    Hallo Taiger

    Erst einmal möchte ich Dich mal umärmel.
    Ich musste Dir einfach kurz antworten, bevor ich an meine Arbeit muss.

    Du hast es gerade echt nicht leicht. Zu den meisten Dingen kann ich Dir fachlich leider keinen Rat geben. Hast Du denn Familie, die Dich unterstützen können?
    Zu den rechtlichen Dingen könntest Du vielleicht Beratung bei Carritativen Einrichtungen oder einer Rechtsberatung einholen.

    Ich hoffeDu findest die Kraft unf den Mut, die notwendigen Schritte zu gehen und jemanden der Dir zur Seite steht. <<<<<<<<<verliere bitte nicht die Zuversicht!

    Vielleicht findet sich hier noch jemand, der Dir konkreteres schreiben kann..mir bleibt nur an Dich zu denken und Dir eine Portion Kraft in Gedanken zu schicken...

    wenn Du mal Deinen Frust Dir von der Seele schreiben musst,ist das hier sicher ein geeigneter Platz dafür. Alles Liebe die kruemel:):):):):):):)
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Guten Morgen Taiger,
    die Überschrift Deines Themas können hier viele annehmen.
    Diese Phase haben wir sicher alle mal.
    Allerdings weiß hier sicher niemand eine Antwort im Sinne:
    "wenn es Dir so geht, geh zu XYZ, da bekommst Du alles,
    was Du zum Leben brauchst".

    Du hast, glaube ich, schon mehrere Umfragen gestartet.
    Wie auch heute hatte ich ein Problem damit, etwas anzukreuzen.
    Mit Deinen Fragestellungen kann ich mich nicht identifizieren,
    liegt aber sicher an mir.

    Eine gute Woche wünscht Dir Juliane.