1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Rheumawerte, aber schwellungen..mit 18 Jahren

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Corinna92, 27. Oktober 2010.

  1. Corinna92

    Corinna92 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß.
    Ich hab seit nun mehr als 6 Monaten schwellungen in den Händen, Fingern, Lippen, Füßen (von Ferse bis Fußzeh), Knie, Hüfte, Rücken, ja eigentlich kann alles anschwellen. Zudem habe ich jetzt immer einen Auschlage rote Pusteln sehen aus wie Mückenstiche, diese hab ich am Hals, Rücken, Hände, Füße. Der Ausschlag ist immer parallel, also wenn ich den am rechten Fuß habe, habe ich ihn auch am linken. Ich war bei tausend Ärzten keiner weiß was ich habe. Es wurde mit Cortison und allem probiert, aber die Schwellungen gehen nicht weg. Vor kurzem war es weg, dann kam es wieder und ich nehme zur Zeit keine Medikamente da ich mich mit meinen 18 Jahren noch nicht so zupumpen will. Kann mir einer weiterhelfen, was hilft und is es überhaupt Rheuma?
    Über Antworten freue ich mich :)

    Liebe Grüße

    Corinna
     
  2. terrakotta

    terrakotta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen im Forum!

    Ich bin leider selber noch neu hier und kann dir bei deinen Symptomen nicht viel helfen - aber sicher ist es nicht falsch zum Rheumatologen zu gehen! Warst du denn schon dort?

    Alles Gute und baldigen Erfolg bei der Suche!!
     
  3. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Huhu

    Klingt irgendwie nach einer allergischen Reaktion, was bei Rheumatikern ja auch immer mit dabei ist. Ich z. B. reagiere auf bestimmte Waschmittel so großflächig, ich würde mal ein anderes Waschmittel nehmen. Oder dann Dermatomyositis. Da hat es auch nicht immer Rheumafaktoren.