1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein guter Rheumatologe? Hab eine Frage.

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 22. Juni 2011.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Grüße von Tortola.

    Ich war gestern bei meinem Rheumatologen, nachdem ich meinen Termin im Januar absagen mußte - ich konnte meinen schwerkranken Mann nicht allein lassen -
    Ich habe seit Monaten Schmerzen in den Fußgelenken und auch in der linken Hand
    (der Zeigefinger schmerzt sehr und ich kann keine Faust machen). Bei meinem Rheumatologen bin ich schon seit vielen Jahren in Behandlung. Auch aus Bequemlichkeit, ich brauche nur 30 Minuten mit dem Auto. Gestern hatte er ca. vier Minuten Zeit für mich. Schmerzen Hände und Füße: Eben mal röntgen und der Befund geht an meinen Hausarzt. Für zehn Euro jährlich bekomme ich die Befunde auch nach Hause geschickt. Was soll ich jetzt machen? Erstmal die Befunde abwarten? Ich könnte auch operativ ein neues Fingergelenk bekommen, bloß nicht!

    Im letzten Jahr hatte er mir Funktionstraining verschrieben für 24 Monate. Hab bei der Rheuma-Liga angerufen - wegen Wassergymnastik - und bekam nur dumme Antworten. Entweder morgens um 7 Uhr oder abends nach 20 Uhr. Ich kann aber im Dunkeln nicht autofahren. Der Herr Professor hätte sich ja eigentlich mal nach dem Ergebnis erkundigen können, aber ich glaube, er wußte gar nicht, was er mir aufgeschrieben hat.

    Soll ich mir einen neuen Rheumatologen suchen? Mit Bus oder Bahn fahren kann ich nicht wegen meiner Angst- und Panikattacken. Könnt Ihr mir raten?

    Danke, falls mir jemand schreibt.
    Ich wünsche allen einen schönen Nachmittag.

    Tschüss sagt Tortola
     
  2. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    lein guter Rheumatologe

    Hallo,
    verlange von deinen Rheumatologen mal eine gründliche Untersuchung mit
    Blutentnahme. Wenn nicht such dir wirklich einen anderen.

    Gibt es bei dir in der Nähe Praxen von Physiotherapeuten die ein Warmwasser-
    becken haben, oder ein Krankenhaus die so etwas haben, da kannst du dich
    mit einem Rezept von deinem Hausarzt anmelden. Manche Krankenhauser,
    geben auch gutscheine aus für Wassergymnastik, ist nicht so teuer.

    Viel Erfolg und gute Besserung Danydrum:D
     
  3. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tortola,

    wenn Du Dich bei Deinem jetzigen Rheumadoc nicht wohl und gut behandelt und vor allem auch ernst genommen fühlst und es in Deiner erreichbaren Umgebung eine Alternative gibt, würde ich unbedingt mal wechseln - schaden kann es nicht, und jeder Arzt hat trotz ähnlicher Ausbildung einen anderen Ansatz, andere Weiterbildung (hoffentlich überhaupt welche ;)) und andere Ideen...