Kein Befund... schonwieder!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Harrmarc, 5. Dezember 2016.

  1. Harrmarc

    Harrmarc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Das ist mein erste Eintrag hier, ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Ich bin 20 Jahre alt und leide eigentlich schon immer an starken Gelenksschmerzen. Als Kind wurde uns gesagt, dass es Wachstumsschmerzen sein, als 16 Jahre alt wurde (und bereits ausgewachsen) wurde es dann eigentlich immer schlimmer..

    Angefangen hat es mit meinem rechten Knie. Es schmerzte und war immer geschwollen, der Orthopäde sagt jedoch das man da nichts tun kann und ich einfach schmerzempfindlich sei.

    In den letzten 4 Jahren hat mich meine Ärztin zur Physiotherapie geschickt (half trotz Übungen zuhause nicht länger als einen Monat), zu einem Orthopäden (der sagte ich würde simulieren) und zu einem Rheumatologen, der keine rheumatische Erkrankung damals diagnostizierte.

    Die Schmerzen sind aber trotzdem da! Meistens ist es ein konstanter Schmerz (also kein Pochen, kein Stechen oder so ähnlich, es schmerzt einfach höllisch) und ich bin meistens sehr müde.

    Bereich der Schmerzen sind meistens:
    Handgelenke bds.
    Ellenknochen inkl Ellbogen bds
    Schulter und Schlüssenbein links
    Knie bds
    Sprungelenke bds
    Schmerzen in der gesamten Wirbelsäule

    Heute hat mich meine Hausärztin zu einem anderen Orthopäden (Grund: Cervicaly, Polyarthalgie) überwiesen, in der Hoffnung dass dieser meine Beschwerden ernst nimmt, da sie sich sicher ist, dass es eine rheumatische Erkrankung sei.

    Kennt von euch vielleicht ähnliche Symptome? Hat jemand Tipps was der Auslöser für meine Schmerzen sind?

    Bin dankbar für jede Hilfe!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden