1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

katzig

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kukana, 4. Oktober 2005.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Einige Eigenschaften, für die Katzen bekannt sind....

    1. Katzen tun was sie wollen.
    2. Sie hören dir fast nie zu.
    3. Ihre Reaktionen sind absolut unvorhersehbar.
    4. Sie jammern, wenn sie unglücklich sind.
    5. Wenn du spielen willst, wollen sie allein sein.
    6. Wenn du allein sein willst, wollen sie spielen.
    7. Sie erwarten von dir, daß du sie bei jedem kleinen Mucks bewirtest.
    8. Sie sind launisch.
    9. Sie lassen ihre Haare überall.
    10. Sie treiben dich in den Wahnsinn und kosten dich ein Vermögen.





    Schlußfolgerung: Sie sind winzig kleine Frauen in billigen Pelzmänteln.



    gemopst aus einem anderen forum
     
  2. Frieda

    Frieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hunde haben einen Herrn -

    Katzen haben Bedienstete. :cool:
     
  3. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Aber süß sind sie.
     

    Anhänge:

  4. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Der Hund denkt:

    Der Mensch gibt mir Futter, gibt mir eine Schlafstätte, krault mir das Fell, kümmert sich um mich, kurzum er ist einfach für mioch da ... er muß Gott sein!

    Die Katze denkt:

    Der Mensch gibt mir Futter, gibt mir eine Schlafstätte, krault mir das Fell, kümmert sich um mich, kurzum er ist einfach für mioch da ... ich bin Gott!

    In diesem Sinne alles Liebe und Gute

    Robert (dessen Katze noch schläft :D)
     
  5. sofie

    sofie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Für eine Katze gibt es keinen triftigen GRUND, einem anderen Tier
    zu GEHORCHEN, auch wenn es auf ZWEI BEINEN steht.
    (Sarah Thompson)

    Unter all den GESCHÖPFEN dieser Erde gibt es nur eines,
    das sich keiner VERSKLAVUNG UNTERWERFEN lässt.
    Dieses eine ist eine KATZE.
    (Marc Twain)


    Ich liebe meine Katzen, sie trösten mich, begrüssen mich, auch wenn ich nur 3 Minuten im Keller war, bringen mich zum Lachen und fordern von mir alles was sie möchten.
    sofie:)
     
  6. Bossbaer

    Bossbaer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland/Dillingen
    Hallo!

    Auch ich habe drei Katzen. Ein Weibchen (Cleo) und zwei Männchen (Felix und Tigger).
    Felix ist 8 Jahre alt, Cleo 1 1/2 und Tigger ist uns vor etwa zwei jahren zugelaufen (wird lt. Tierärztin 4 Jahre alt sein).

    Meine Katzen geben mir auch sehr viel. Meistens merkt Felix sofort wenn ich traurig bin oder es mir nicht gut geht. Er kommt dann und will mich trösten.
    Tiere können einem sehr viel geben.
    Bossbaer
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Es gibt tierisch gute Gründe,

    Hier die Überzeugendsten:


    * Katzen schleppen nichts in Haus: keine Computer- oder Autozeitschriften, keine alten Autoteile, und auch keine Musterpullis von Mama
    * Spielen mit Staubflocken, anstatt sich darüber aufzuregen
    * Haben keine Bierfahne, wenn sie sich nachts rankuscheln
    * Liegen immer zu Füßen
    * Werden nicht schon durch eine Grippe zum pflegebedürftigen Invaliden – schließlich haben sie 9 Leben
    * Spüren ganz genau, wie wir drauf sind. Männer wissen ganz genau, wie sie drauf sind
    * Lassen ihre Socken nicht überall liegen
    * Müssen nicht immer wieder aufgefordert werden, sich die Nägel zu schneiden; Kratzbrett zur Verfügung stellen genügt
    * Haben von Natur aus einen perfekten Körper, Männer glauben das nur
    * Fressen, was man hinstellt
    * Interessieren sich für Wäsche: sie hocken stundenlang vor der Trommel
    * Können durch Kastrieren vom Streunen abgehalten werden
    * Schnarchen nicht, sondern schnurren, wenn sie neben uns im Bett liegen
    * Nehmen auf der Couch nicht so viel Platz weg
    * Laden ihre Mutter nicht zum Essen ein; werden auch umgekehrt nicht von unserer eingeladen
    * Mögen alle Fernsehprogramme, nicht nur Fußball und Action
    * Haben beneidenswert volles und glänzendes Haar
    * Kapieren irgendwann, wie das mit dem Klo funktioniert
    * Kann man sich nach Alter, Rasse und Typ aussuchen. Und, man kann problemlos mehrere haben
    * Stellen den Kühlschrank nicht mit Bierdosen voll. Katzenfutter lässt sich problemlos unter der Spüle lagern


    Liebe Grüße
    Gitta
     
  8. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Katzen sind mein Leben

    Katzen lehren uns so viel:

    Geduld
    Sanftheit
    Ruhe
    Entspannung
    Zeit

    Katzen geben uns so viel:

    Liebe
    Zärtlichkeit
    Freundschaft
    Freude
    Lachen
    Tränen und Trauer

    Ich habe nun noch noch 3 - zwei davon sind 12, eine ist knapp 10. Sie sind mein Ruhepol, meine Freizeitwiese, mein Lebensbaum, mein Clownscircus, meine Inspiration, meine Herausforderung.

    Ohne sie wäre alles nur halb so schön, nur halb so erträglich.

    Katzen sind immer ehrlich !
    Katzen mögen dich, oder mögen dich nicht !
    Katzen pfeiffen dir was !
    Katzen springen nicht auf Befehl ?
    Katzen schmusen nicht, weil du es grad willst !

    Katzen sind die Unabhängigkeit in Person und ich bin von ihnen angenommen, akzeptiert und ich glaube, sie mögen mich auch. Wie schön :)

    Pumpkin