1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Katzenopfer

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von LittleWhitch, 27. Januar 2007.

  1. LittleWhitch

    LittleWhitch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Krallen wetzend in den Knochen,
    Augen funkelnd dunkel schwach.
    Liegt sie bei ihr schon seit Wochen,
    an ihrer Kehle und macht Krach.

    Sie kann es nicht mehr lang ertragen.
    Die Vas' mit Blut bedeckt, zersprungen.
    Sie würd die Katz' so gerne fragen,
    was sie zu dieser Tat gezwungen.

    Sie weint ganz leise ohne Atem.
    Die Zähne spürend an ihrem Hals verweilnd.
    Sie weiß sie kann nur noch warten,
    auf das sie bald der Tod ereilt.

    Die Katz' so funkelnd sie erspäht.
    Das Mädchen weinend, flehend "Bitte!"
    Zum Opfer sie nun ganz erwählt.
    Zum Sprung gemacht in des Mädchens Mitte.

    Ein letzter Schrei schallt durch ihr Haus,
    Die Zähne fletschend, zum töten bereit.
    Das Mädchen wissend "Nun ist's aus!"
    Endet nun ihr Höllenleid.

    Das Maul ist von Blut getränkt.
    Das Mädchen nun ganz reglos liegt.
    Unfreiwillig ihr Leben verschenkt.
    Des Katzes Gier nun versiegt.

    Des Katzes Sieg, des Mädchens Leid.
    Wird sie nun die Welt verlassen.
    Sie hat's gelernt, sie weiß bescheid.
    Von nun an wird sie Katzen hassen.​