Katze rauslassen oder noch nicht?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Thursday Next, 28. Februar 2021.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Wo die überall durch passen, wenn sie unbedingt wollen.... :laugh:

    Ich versuche gerade, einen Kater anzufüttern. Wir wissen nicht, ob er tatsächlich ein Streuner ist, jedenfalls ist der nicht kastriert und er tut uns mittlerweile richtig leid. Der geht unter anderem zu meiner Tochter ins Haus (Thema Katzenklappe :p), frisst, markiert und geht dann wieder. Ein ganz hübsches Tier, da steckt auf jeden Fall eine flauschige Rasse drin.
    Ich hab die Hoffnung, dass er sich ein bisschen an uns gewöhnt, dass wir ihn einfangen und zum Tierarzt bringen können.
    Katzen und Kater gehören gefälligst kastriert und mir ist das jetzt auch völlig schnurz und schnuppe, ob der zu jemandem gehört. Wer sich nicht um sein Tier sorgt, der muss hinnehmen, wenn es Andere tun. Meine Meinung.
     
  2. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    4.355
    :D

    Wie schön, dass Ihr Euch kümmert!
    Der Tierdoc hat ja ein Lesegerät für diese Transponder. Er könnte dann gleich gucken, ob dieser Kater vermisst wird.

    Liebe @Thursday Next, man sagt bei Katzen, dass sie überall durchkommen, wo ihr Kopf durch passt. Und es entspricht meiner Beobachtung. Die Schnurrhaare...Fühler an all ihren verschiedenen Stellen bewirken eine unglaublich gute Körper- und Umgebungswahrnehmung.
    Sehr wahrscheinlich weißt Du das schon und abgesehen davon kann ich mir nicht vorstellen, dass Du Cleo "krank dick" aufgepäppelt hast :)
     
    Thursday Next gefällt das.
  3. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    119
    Meine Eltern wohnen ländlich, und dort gibt es viele halbwilde Katzen, darunter auch ein bildschöner großer Kater, der nicht kastriert ist ... Ich sage ihnen immer wieder, dass das passieren müsste, aber er gehört eigentlich Leuten im Dorf, und da ist es schwierig. Sie können ihn ja auch schlecht einfach einpacken und zum Tierarzt fahren.
    Gibt es aber nicht eigentlich so etwas wie eine Kastrationspflicht?

    Ich habe Cleo gerade mal wieder auf die Waage gelockt - sie wiegt jetzt 4,7 kg. :azzangel: Das sind 2 kg mehr als im Januar, als sie zurück kam ... Beim Tierarzt hatte sie wohl mal 5 kg, und der fand das okay. Mehr sollte es aber nicht werden. Aber sie bekommt ja bald mehr Bewegung :)
     
    stray cat und Maggy63 gefällt das.
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Kastrationspflicht hat sich leider noch nicht überall durchsetzen können.
    Mein Plan ist der, den Kater zu füttern, bis er hoffentlich ein bisschen zutraulich wird, dann eine Falle organisieren, das Tier kastrieren lassen und dann wieder raus setzen.
    Ich glaube auch nicht, dass der gechipt ist, denn wenn die Leute verantwortungsvoll wären, hätten die sich selbst um die Kastration gekümmert.
     
  5. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    4.355
    Die Bauern in unserer Umgebung denken, dass nur unkastrierte Kater richtige Mausefänger sind. Aber genau dafür bekommen sie Kost und Logie.
    Meine Statistik ist vollkommen konträr. Meine Kätzinnen waren immer die besten Mausefängerinnen. Die (kastrierten) Kater auch, aber sie sind halt gemütlicher und nehmen gerne mal die von der Kätzin nach Hause gebrachten Mäuse an sich, wenn es regnet oder zu kalt ist :oops:
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Kater sind im Grunde ganz gemütlich und lassen gern die Weiber arbeiten. Beispiel Löwe, da kann man das gut beobachten. :D
    Ich halte das übrigens auch für ein Vorurteil, was die Bauern da von sich geben, genauso wie dieser Quatsch, dass eine Hündin oder eine Katze erst Junge gekriegt haben sollte, bevor man sie kastriert. Ich weiß auch nicht, warum solcher Blödsinn nicht endlich ausstirbt.
     
    stray cat gefällt das.
  7. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    München
    Ich hätte unseren "Jungs" die Bommeln ja gerne gelassen. Das sah so
    hübsch aus wenn John und Wayne durch die Wohnung geschlendert sind. :D
    Trotzdem waren sie fällig als sie schöne Katerköpfe hatten und sich
    anschickten mit Markierungen anzufangen. Raus gehts verkehrsbedingt nur
    in den Garten mit Geschirr und Schleppleine. Da hab ich sie schon als Welpen
    dran gewöhnt. Klappt super, wird aber auch durch Leine hinter mir hertragen
    durchgesetzt.

    Wenn ein Fremder sich jedoch gewagt hätte meinen Bubis an die Bommeln
    zu gehen wäre das Kira übergriffig geworden. Ich kann das Ansinnen vom
    Prinzip gut verstehen. Einfach einsammeln Schnipp Schnapp und nachher
    als Mädken wieder vor die Tür setzen ... diesem Nachbarn säße ich gewaltig
    im Nacken. Wäre es eine Idee das Gespräch mit dem Dosenöffner zu suchen?
     
    Ducky, stray cat und Aida2 gefällt das.
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich weiß doch gar nicht, ob und wo das Kerlchen ein Zuhause hat.
     
  9. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.726
    Ort:
    München
    Grüß dich Maggy,

    verstehe. Wenn du suchen magst wären ausgehängte Fotos eine Idee.
    Ich selber tendiere ja auch dazu die Tiere dieser Welt retten zu wollen. :)
    Kann einfach nicht anders.
     
    Money Penny und stray cat gefällt das.
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Bis jetzt konnten wir noch kein Foto machen. Aber wir liegen auf der Lauer. :laugh:
     
    stray cat und Kira73 gefällt das.
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Thursday Next und Tinchen1978 gefällt das.
  12. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    4.355
    traurig, falls er kein zuhause hat.
    Falls das nicht zu viel aufwand ist, kannst Du ja mal bei Tasso anrufen und denen das Foto schicken. Die haben doch ne website und vielleicht sucht ihn doch jemand - vielleicht schon lange, wenn er so zottelig ist.
    Du weißt ja, wie neugierig Katzen sind und vielleicht ist er als ungewollt blinder Passagier per Transporter in Deine Gegend gekommen?
     
    Money Penny gefällt das.
  13. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    1.438
    Ort:
    Panama
    Der meiner Schwester und der hier sehen auch nicht gepflegt aus.
    Haben beide so langes Fell, wie drr auf dem Foto.
    Beide haben die Macke, sich nicht bürsten zu lassen...
     
    #53 14. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2021
  14. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.198
    Zustimmungen:
    6.517
    Ort:
    Nähe Ffm
    So ein Hübscher hat sicherlich ein Zuhause. Und unkastrierte sind gern mal Streuner.....
     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Der sieht aber auch recht abgemagert aus, das sieht man auf dem Bild nicht. Ich weiß auch nicht, ob das ein Rassekater ist, zumindest hat da was Langhaariges mitgemischt.
    Bei Tasso hab ich auch schon geguckt, da ist das Kerlchen nicht dabei.
     
  16. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.198
    Zustimmungen:
    6.517
    Ort:
    Nähe Ffm
    Hab jetzt nicht nachgelesen... aber hast du mal beim örtlichen Tierarzt gefragt? Einfach ne Rundmail mit Bild an die Tierärzte bei euch. fb ist auch hilfreich.
     
    stray cat und Money Penny gefällt das.
  17. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Niedersachsen
    Maine Coon oder Norwegische Waldkatze. Perser sieht der Kopf nicht so aus.
    Denke der gehörte mal mal jemanden. Vielleicht ne Oma gewesen. Die dann ins Heim kommt und die Erben wollten sich nicht mit dem Kater rumschlagen.
    Kommt öfters vor als man denkt.
    Wenn du drann bleibts, wird er garantiert zutraulicher.
    Die Zeit wirds dir zeigen.
    Wünsche dir viel Glück bei der Sache.
    LG Money Penny
     
    Tinchen1978 gefällt das.
  18. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Niedersachsen
    Das hatte meine auch gehabt als ich sie holte. Jetzt nicht mehr, sie springt dann sogar alleine hoch und schnurrt beim Bürsten.
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.945
    Zustimmungen:
    11.132
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke @Money Penny! Auf diese Sorten bin ich gestern nicht gekommen, ich hatte nur den Perser im Kopf und da passt das Gesicht überhaupt nicht dazu.

    @Chrissi50, gute Idee, beim Tierarzt nachzufragen. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen.

    Ich selbst werde, falls sich der Kater irgendwann einkassieren lässt, nicht annoncieren. Ich bin der Meinung, wer sein Tier liebt, sorgt schon dafür, dass er es wiederkriegt. Und ich hab auch viel zu viel Bedenken, ob dann nicht Einer kommt, der einfach nur eine Katze für 'lau' haben will oder ein Tierfänger ist...

    Mein Mann hat letzte Nacht davon geträumt, dass der Kater jetzt bei uns lebt. Ich sehe das jetzt einfach als gutes Zeichen. :D
     
    Tab, stray cat, Aida2 und 3 anderen gefällt das.
  20. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    119
    Das ist aber ein süßer Kerl, Maggy, ich hoffe, dass du ihm helfen kannst!

    Heute Nacht kam wohl eine Katze draußen vorbei und Cleo hat von drinnen ihr Revier verteidigt - jedenfalls kreischte sie um kurz nach eins laut rum. Ich nehme es mal positiv, dass sie ihr Revier verteidigt ... Ich hoffe, dass die Kämpfe nicht richtig losgehen, wenn sie raus darf. Das wollte ich nämlich am Wochenende endlich machen, da es nachts über 0 Grad bleiben soll.

    Was würdet ihr machen, sie morgens ohne Frühstück rauslassen, oder eher mittags, wenn sie schon wieder hungrig wird? Sie kriegt normalerweise gegen 12 eine kleine Mahlzeit. Momentan scheint sie mittags aber nicht besonders hungrig zu sein ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden