Katze rauslassen oder noch nicht?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Thursday Next, 28. Februar 2021.

  1. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    1.010
    Ort:
    Leipzig
    Kann sein. Bei uns kommt der Paketbote so gegen Mittag, also besteht ein gewisser Abstand zum Essen. Gib es ihr einfach. Vielleicht interessiert es sie gar nicht, weil der Geruch nicht mehr so stark ist.
     
    Thursday Next gefällt das.
  2. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    5.024
    hehe, habe sehr vertraute Bilder in mir ;) meine schlecken diese Kissen zuerst gaaaanz gründlich ab und kuscheln sich dran wie an ein Kopfkissen, sehr süß. Wenn der Geruch irgendwann minimiert ist, wird gelegentlich damit gespielt. Nicht gleich entsorgen, wenn das erste Interesse verflogen ist. Die Zeit des Gebens ist ganz egal, liebe Thursday. Sie nehmen es sowieso erst in dem Moment, in welchem es ihnen gut tut.

    Wenn es regnet oder viel zu kalt ist draußen. sind hier die ganzen Walnüsse, Kastanien und die (natürlich sehr sauberen) Messbecherchen von Medizin zum Jagen und Fußball spielen sehr beliebt :)
    Versuch mal, ob Cleo sich freut, wenn Du eine Walnuss oder einen Ball langsam zu ihr schießt. Sie rennen ja Mäusen draußen auch nicht hinterher, sondern schnappen zu, wenn die Maus aus der Höhle kommt o.ä.

    Viel Spaß, Ihr 2!

    PS: keine Wollknäuel geben, ne? Diese Fasern dürfen nicht direkt oder auf Umwegen (Pfoten putzen o.ä.) in den kurzen Katzendarm!
     
    Thursday Next gefällt das.
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.371
    Zustimmungen:
    11.883
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei Wollknäueln den Faden kreuz und quer durch das Knäuel vernähen, damit es sich nicht abwickeln und die Katze strangulieren kann, dann kann nix passieren.
    Katzenminze kann man probieren, ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Interesse aber nicht lange anhält. Manchmal bestäube ich das Spielzeug mit etwas Curry oder Muskat, das kommt auch gut an.
    Man muss einfach ausprobieren, was die feine Herrschaft gerade möchte.
    :D

    Wenn unsere Katzen vor uns her laufen, wollen sie meistens was zeigen, nämlich, dass wieder gaaar nichts im Napf ist. Wir haben 4 Näpfe stehen: Trockenfutter, Naßfutter, laktosefreie Milch, Wasser - und trotzdem muß man natürlich immer wieder mal quengeln, dass das alles nix taugt oder zu wenig ist oder was auch immer. Katzen eben... :D

    Wenn Cleo sich neben dich legt, um zu schlafen, ist das schon ein großer Vertrauensbeweis! Ich denke, da ist schon ein wichtiger Schritt getan. Ich seh's positiv, dass das mit euch beiden gut laufen wird. ;)
     
    Thursday Next und stray cat gefällt das.
  4. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.520
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo, habe nicht alles gelesen, aber gibt es da nicht diese GPS -Tracker am Halsband.
    Wär das nicht was?
    LG Money Penny
     
  5. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.406
    Zustimmungen:
    2.205
    Ort:
    Nürnberg
    Das mit dem Halsband ist halt so eine Sache....Ich hab meinen bisherigen Katzen nie Halsbänder umgemacht, da die sich damit auch mal verhaken oder im schlimmsten Fall sogar erhängen könnten, sorry das ich das jetzt so krass ausdrücke. Ich hatte jahrelang Katzen. Mit ganz unterschiedlichem Charakter, zugelaufene, aus dem Tierheim geholte und ein Kater, den unsere ehemaligen Mieter einfach zurückgelassen haben. Mit der Behauptung, der Kater wäre schon lange nicht mehr gekommen.
    War natürlich eine Ausrede, als diese Mietnomaden(sie zahlten dann auch ihre Miete nicht mehr) endlich ausgezogen sind, bzw. wir sie mit Hilfe eines Anwalts dazu bewegen konnten, ließ ich das Fensterchen zur leeren Wohnung auf, da wo deren Katzen immer ein und Ausgang hatten. Und was geschah, der Kater kam und miaute in der leeren Wohnung erbärmlich. Ich bin gleich in die leere Wohnung und fütterte das arme Tier.

    Wir haben dann beschlossen das Katerchen aufzunehmen, er hatte dann noch zehn schöne Jahre bei uns. Die Umgewöhnung an unsere Wohnung im Hause war nicht einfach.

    Wir vermieteten dann ja diese Wohnung wieder an jemand anderen, der Kater wollte dann dort immer rein und platzierte sich dann bei den neuen Mietern im Schlafzimmer auf deren Bett.

    Ich musste ihn etliche male abfangen und immer wieder zu uns in die Wohnung tragen, aber nach einer weile verstand er es, wo jetzt sein zuhause war.
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.371
    Zustimmungen:
    11.883
    Ort:
    Niedersachsen
    Bloß kein Halsband! Katzen wuseln ja überall rum und da ist die Gefahr einfach zu groß, dass sie damit irgendwo hängen bleiben. Meine erste Katze hatte ein Flohhalsband an und sich damit fast stranguliert....
     
    stray cat gefällt das.
  7. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.520
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir hatten damals bei den frei laufenden, Halsbänder mit Glöckchen( Vögel) ,die sich aber bei Zug selbst öffnen. Hatten wir ausprobiert und klappte auch. Hatten die Teile auch im Garten gefunden. Einmal am Zaun, das andere im Schuppen. Jedenfalls klappte es bei uns.
     
    Pasti gefällt das.
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.559
    Zustimmungen:
    7.135
    Ort:
    Nähe Ffm
    Das taugt bei teuren Sendern eher nix.
     
  9. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.520
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bezog mich in der letzten Antwort, nur auf normale Halsbänder.
    Mit GPS hab ich noch nicht gehabt. Hatten einige vor kurzem im TV vorgestellt.
     
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Thursday,

    ich hatte damals auch zwei halbwilde Stubentiger, allerdings ab der 17. Woche bei mir - die hatten sich super eingelebt. Hätte sie allerdings Ausgang erhalten, wären sie weg gewesen.... somit habe ich selbst es gar nicht angefangen. Auch heute habe ich wieder 2 Katzen in der Wohnung.
    Mein Mann hatte die super Idee und hat mit den Rollen aus Sisal an der Wand hoch eine Kletter"anlage" gebaut und mit zwei Brettern, wo sie sich zurück ziehen können und das Ganze von Oben betrachten können. Auch sind bei uns mehrere Trink- und Trockenfutterstellen, allerdings nur eine Naßfutter-Stelle, und zwar in der Küche ;)....
    Gespielt haben alle Katzen total gerne mit Tischtennis-Bällen.... Du kannst Dir auch eine Pferdepeitsche kaufen, die lieben es, wenn Du das Ende hinter Dir herziehst.... oder halt einen Stock mit Bändern basteln und diese hinter Dir herziehen....
    Bei uns gibt es die Katzen"drogen" ab und an mal - das finden die gut. Nach gut 20-30 min schlafen sie völlig entspannt :D.....

    Ich wünsche Dir mit Deiner Katzennase eine schöne Zeit und daß sie weiterhin eine so tolle Entwicklung macht. Raus lassen würde ich sie erst, wenn es etwas wärmer ist - ohne Gefrierpunkte usw. - das wäre noch so mein Gedanke an die "Entlassungszeit".
     
    Thursday Next und Money Penny gefällt das.
  11. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Bayern
    Auf der Arbeit (ich war bis vor kurzem seit 15 Jahren in einer Tierarztpraxis beschäftigt) raten wir unseren Katzenbesitzern folgendes:
    (Halb) Wilde Katzen, die älter als 6 bis 7 Monate sind sollten für 8 bis 12 Wochen im Haus bleiben. Evtl kann man mit einem sog Katzengeschirr mit der Mieze im Garten spazieren gehen (am besten mit Leckerlis, die sehr lecker sind und die es nur an der Terrasse Tür gibt). Als kleine Orientierung für die nächste Katze :)
    Bitte keine Halsbänder, Glöckchen oder sowas am Hals der Katze befestigen - das kann von bösen Verletzungen bei Stürzen oder Hängenbleiben, bis zum Tod durch Strangulation führen (auch wenn manche Hersteller damit werben, dass nichts passieren kann)
    Um das Hochnehmen zu trainieren (manchmal, z. B. beim Tierarzt, muss sie sich das auch gefallen lassen) kann man am Anfang ganz vorsichtig versuchen mit der Hand (oder Hilfsmittel wie Fliegenklatsche, wenn ihr die Hand Angst macht) am Rücken und "wie durch Zufall" am Bauch zu streicheln. Wenn das gut funktioniert, kann man dazu übergehen, der Katze Leckerlis neben oder/und auf deinem Schoß anzubieten... Vielleicht auch ein bisschen Leberwurst, wenn sie das mag. Vielleicht mag sie sich am Bauch berühren lassen, wenn sie auf der Seite liegt. Du brauchst auf jeden Fall viel Geduld - und ehrlich... Bei manchen funktioniert es nie. Sind halt kleine Könige :)
    Falls du einen Katzenkorb zum Transportieren hast - stell ihn in ihre Lieblingsecke rein mit einer kuscheligen Decke drin, dass dieses böse Teil nichts Neues ist, wenn du die Katze doch mal transportieren willst oder musst.
    Viel Spaß mit deinem Stubentiger
    LG kekes
     
    Lagune, Thursday Next, Maggy63 und 4 anderen gefällt das.
  12. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    137
    Die Katzenklappe wurde gerade eingebaut! :scared: Am Ende war es die einfachste Lösung, die Glasscheibe durch eine Plexiglasscheibe zu ersetzen, da konnte ein Bekannter dann einfach ein Loch schneiden und die Klappe einsetzen.
    Leider sitzt sie jetzt etwas zu hoch, aber ich glaube, Cleo wird das hinkriegen ;)

    Jetzt wird es spannend, ob sie sofort versucht, dadurch rauszukommen, oder ob ich noch ein paar Tage warten kann, bis es nachts ein paar Grad wärmer ist ...

    PS. Danke euch noch für die weiteren Beiträge! Über Halsbänder habe ich auch Negatives gehört und ziehe das daher nicht in Erwägung. Ich glaube, das wäre auch gar nix für Cleo und sie würde sich dabei erwürgen, das Ding loszuwerden ... Auch ein Geschirr ist nichts für sie, glaube ich.
    Das Hochheben haben wir noch nicht weiter trainiert, ich wollte erstmal weiter Vertrauen aufbauen. Sie im Vorbeigehen anzufassen klappt aber. Der Bauch ist allerdings schwierig :D
     
    stray cat, kekes, Ruth und 2 anderen gefällt das.
  13. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    18.371
    Zustimmungen:
    11.883
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann mal viel Erfolg! Ich denke, Cleo wird von ihren Spaziergängen bestimmt wieder zurück kommen, wo es ihr bei euch doch so gut geht.
     
    stray cat und Thursday Next gefällt das.
  14. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.639
    Zustimmungen:
    3.092
    Ort:
    württemberg
    @Thursday Next : Danke für deinen Bericht.
    Ich drücke die Daumen - wird schon alles klappen mit Cleos Ausflügen. Schöne Idee mit der Katzenklappe. Alles Gute und Extra-Streichler für Cleo,
    Ruth
     
    Thursday Next gefällt das.
  15. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    137
    Danke euch fürs Daumendrücken! Die Extra-Streichler nimmt Cleo sehr gerne :)
     
    Ruth gefällt das.
  16. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.520
    Ort:
    Niedersachsen
    Okay, die Mäuse bleiben draußen.
    Wenn sie die nicht hineinschleppt?!
    Abwarten.
     
  17. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    137
    Hehe, das kann sein, dass sie auch mal Beute mitbringt :D Im Winter, als sie so lange weg war und ich oft die Tür offen ließ in der Hoffnung, dass sie reinkommt, hatte ich mal stattdessen Besuch von einer sehr großen Maus oder Ratte :D
     
    stray cat gefällt das.
  18. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.520
    Ort:
    Niedersachsen
    Jedenfalls sparst du Heizkosten.
     
  19. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    5.024
    da es leider niemals Sicherheit gibt, welcher der Gefahren sie draußen begegnen..., wünsche ich Euch beiden viel Glück!
    Ich denke aber wie Maggy, dass sie nicht vergißt, wie gut sie es bei Dir hat :1luvu:
    Kater geht bei diesen lausigen Temperaturen sehr oft raus, aber immer nur relativ kurz. Wir haben auch eine Katzenklappe. Auch wenn er sie nicht mag, weil er sich zu groß für dieses kleine Ding fühlt, nutzt er sie immer, tag und nacht, rein und raus, wenn keiner da oder wach ist, der ihm die, seiner Würde entsprechenden, Tür öffnet ;)
     
    Thursday Next gefällt das.
  20. Thursday Next

    Thursday Next Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    137
    Einer der Nachbarsjungs meinte auch, dass die Klappe aber recht klein aussieht :D Und Cleo hat sich mittlerweile wieder ein ordentliches Polster angefuttert, nachdem sie bei ihrem langen Ausflug so abgemagert war. Ich hoffe, sie passt durch :laugh: ;)
     
    Tinchen1978 und stray cat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden