1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Katadolon

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von puffelhexe, 21. Oktober 2015.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo.

    schreibe einmal schnell aus dem
    krankenhaus.

    ich bekomme das schmerzmedikament
    katadolon.

    mein eh schon angeschlagener magen
    bekommt nun noch mehr magenschmerzen.
    die ärzte hier sagen,ich soll mir man
    nicht zu viel einreden. katadolon
    würde den magen nicht angreifen.

    wer kann mir bitte dazu schnell
    etwas sagen?

    liebe grüße von puffel
     
  2. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Rheinland
    Laut Beipackzettel (Internet ergoogelt):

    häufige Nebenwirkung: Übelkeit/Erbrechen, Magenbeschwerden

    Grüßle
    Heike
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    nach einer antibiotika behandlung
    oder schon während bekam ich
    magenweh.mein hausarzt sagte,
    dass das anti meinen magen angegriffen
    hat. daraufhin bekomme ich pantozol.
    was ich nicht lange nehmen darf wegen
    osteoporose.

    hier geht wieder einiges drunter und drüber.
    ich traue dem frieden nicht. ich habe
    das gefühl,dass katadolon die magenschleimhaut reizt oder magenschmerzen
    macht.

    wer hat das schonmal genommen und kann
    mir darüber bitte was sagen?
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    danke heike. das ist ja praktisch.
    mein magen hat eh schon einen weg.
    ist das denn das richtige mittel
    für mich? übelkeit kenn ich ja bei neuen
    medis. aber bei magenschmerzen was draufgeben,was magenschmerzen macht...
    ich weiß nicht...nachher geht mein magen
    noch mehr kaputt.
     
  5. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Frage mal nach Riopan für die Nacht, damit dein Magen mal zur Ruhe kommt.
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    lieben dank für eure antworten.
     
  7. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Liebe Puffel,

    ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, wünsch dir aber alles Gute vor allem gute Besserung!!!
     
  8. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo Puffel,:)

    Katadolon habe ich auch nicht vertragen. Ich hatte Magen und Darmprobleme und musste es absetzten.

    Lg. Adolina:)
     
  9. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Puffel, auch ich habe Katadolon magentechnisch nicht vertragen. Ist es denn nicht möglich, Dir ein entsprechendes Mittel als Infusion zu geben??? Während meiner Borreliosebehandlung 12/2014 und 01/2015 hatte ich zuerst Antibiotika als Tabletten und mein Magen hat sofort NEIN gesagt. Dann kamen drei Wochen tägliche Infusion. War zwar ein wenig besser, aber trotzdem habe ich jede Nacht ca. eine Stunde im Bad verbracht. Ich mußte mich nicht übergeben, aber es war knapp davor. Meistens so ab zwei Uhr. Um das ganze zu mildern, habe ich zum Schlafengehen eine VomexA genommen. Wenn dann nachts die Übelkeit kam, hieß das, MAske vom Gesicht reißen, ins Bad rennen, zwei Becher Vomex-Sirup und eine Zofran 8 mg. Und dann bei Bauchathmung warten, warten, warten.
    Normalerweise sollen Infusionen besser verträglich sein für den Magen. Ich habe aber eine chronische Gastritis, leider.

    Ich wünsche Dir eine baldige Lösung und gute Besserung!!!

    LG Eve
     
  10. ottokarlfriedrich---

    ottokarlfriedrich--- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi, alles Gute gute Besserung,
    Bei Katadolon handelt es sich um Flupirtinmaleat (generic name) . Es gehört zu den zentral wirksamen Analgetika. Zu lang sollte es nicht eingenommen werden.
    Ob es bei Rheumakrankheiten überhaupt eingesetzt werden soll, entscheidet der Arzt. mit freundl.Gruß o.
     
    #10 23. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2015
  11. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo Puffi,

    ich bekomme Katadolon S long für die Kollagenose und vertrage es eigentlich gut, trotz
    chronischer Gastritis.
    Das Medi kann auf Leber und Nieren gehen, daher muss regelmässig Blut konztolliert werden.

    Ich wünsche Dir eine baldige Genesung.

    Alles gute von Heidesand
     
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    katadolon ist abgesetzt. magenschmerzen.
    und es hat gegen rūckenschmerzen
    garnicht geholfen. die schmerzen
    wurden sogar noch schlimmer.

    nun soll ich targin bekommen.
     
  13. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Hoffentlich hift dir das jetzt mal. :top: Gute Besserung.
     
  14. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Puffelhexe,

    wie ist es denn jetzt mit dem Targin, hilft es dir ?
     
  15. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Die hatten das hier erst in einer verkehrten Stärke bestellt.

    Dann waren sie sich plötzlich nicht mehr sicher, ob ich das überhaupt nehmen soll. Weil ich auf Oxycodon schonmal reagiert habe.

    Dann wollten Sie die kleinere Stärke bestellen, haben das jetzt hier aber nicht mehr geliefert bekommen.

    Und jetzt gehe ich heute Nachmittag nach Hause und soll das Targin zu Hause probieren.
     
  16. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ Puffel:
    Zu den Magengeschichten kann ich auch bestätigen, dass ich schon von Medikamenten Magenschmerzen bekommen habe, wo meine Ärztin meinte, da sei ja ein Magenschutz dabei und deshalb sei es unwahrscheinlich, dass es von dem Medi kommt. Aber mein Magen mit meiner chronischen Gastritis tickt halt nicht so, wie die Ärzte es meinen.

    Alles Gute mit dem Targin!