1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kann weder arava noch sulfasalazin vertragen...

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sunny-side, 13. August 2009.

  1. sunny-side

    sunny-side Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    hallo !
    habe seit 12 jahren CP. aktuell nehme ich tägl. 5 mg prednisolon und 1 - 2 naproxen. aktuell keine basismedikation, welches aber eigentlich dringend begonnen werden muss, denn ich habe schmerzen in den füssen u. händen.. arava nahm ich ab 3.3., musste aber anfang juni wegen extremem haarausfall abgesetzt werden. sehr viel besser ist es immer noch nicht geworden und ich bin seeeehr verzweifelt. leider kann ich auch keine kurzen nachwachsenden häärchen entdecken, das wäre ja noch gut. das haar wird immer dünner u. ich habe mir zum 1. mal im leben die kopfhaut verbrannt. ich bin so traurig. :confused:
    ich bin außerdem beim endokrinologen in behandlung u. da die schilddrüsenwerte seit mehr als 1 jahr in ordnung sind, stellt sich die frage, ob der ausfall auch vom naproxen kommen kann. es ist wirklich zum verzweifeln. hat jemand unter naproxen haarausfall bekommen ?
    außerdem die frage : wer nimmt ciclosporin als basismedikation u. wie sind die erfahrungen damit?? bitte antwortet mir, vielleicht hilft es mir weiter.
    1000 dank !!!!
     
  2. chrisroh

    chrisroh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sunnyside :a_smil08:

    Naproxen nehme ich auch, habe von dieser Nebenwirkung noch nichts gehört, aber ein zu niederiger Ferritinwert oder Eisenspiegel macht auch Haarausfall ist das schonmal geprüft worden? Ciclosporin kenne ich leider nicht.:uhoh:


    ganz lieben Gruß
    Chrisroh:angel3: