1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann Remicade die Lunge schädigen?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Dorlimaus, 2. Juni 2009.

  1. Dorlimaus

    Dorlimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hat Jemand Erfahrung damit, ob Remicade die Lunge schädigen kann?

    Seit ich Remicade bekomme, habe ich wieder Bronchitis.

    MTX mußte ich damals wegen einer interstitiellen Lungengerüsterkrankung absetzen.

    Liebe Grüße

    Dorli
     
  2. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dorli,

    kann es, davon gehe ich mittlerweile aus und es steht auch in den Nebenwirkungen beschrieben.

    Ich nehme MTX und Remicade, habe Beschwerden an der Lunge bekommen und mit MTX pausiert. Die Beschwerden sind geblieben, daran liegt es also nicht.
     
  3. Dorlimaus

    Dorlimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Maus

    Hallo Maus,

    es könnte sein, dass auch Deine Lunge vom MTX geschädigt wurde. Ein Pausieren hilft dann zwar, es nicht noch weiter zu verschlimmern, aber die Schäden können bleiben. Wären somit nicht vom Remicade entstanden, sondern vom MTX.

    Grübel grübel....:confused: