Kann mir jemand den Schmerz in den Füßen beschreiben (bei rheumatoider Arthritis)?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Katy80, 30. Juli 2017.

  1. Katy80

    Katy80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Mai 2017
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe aktuell plötzlich wieder Schmerzen in den Füßen. Die sind aber ganz anders als vor ein paar Wochen (vor der CortisonStoßtherapie ). Es sind keine Schmerzen in Ruhe da sondern beim Laufen und zwar vom Fußballen vorne bis zu den Zehen.

    Ich hatte vor 1 Woche ab und zu wieder normale neue Schuhe an und hoffe die Schmerzen kommen davon (seit ein paar Tagen habe ich die Schuhe allerdings nicht mehr an weil das Einlaufen der Schuhe nicht so angenehm war /ist.

    Also wenn mir jemand die Schmerzen in den Füßen bei Rheuma beschreiben kann bzw mehrere von euch, wüsste ich vielleicht , ob die aktuellen Schmerzen (hoffentlich )eine andere Ursache haben. Ist wichtig , der Arzt muss das morgen wissen.
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    5.591
    @Katy80

    Es gibt nicht DEN Schmerz bei Rheuma in den Füßen.
    Du wirst bei 50 Usern auch 50 individuelle Beschreibungen des Schmerzes lesen - von den verschiedenen Lokalisierungen ganz zu schweigen.

    Umgekehrt ist es so, dass es gefühlt 123 andere Ursachen für Schmerzen in den Füßen gibt - die bei Nichtrheumatikern genau so gut auftreten können wie bei Rheumatikern.
    Will sagen: die Beschreibung des Schmerzes einer anderen Person werden Dir kaum ernsthaft dabei helfen, zu differenzieren, ob Dein eigener Schmerz ein rheumatischer ist oder nicht.

    Deinen letzten Satz kann ich nicht ganz nachvollziehen - auch ein Arzt kann nicht anhand der Beschreibung von Anderen auf Rheuma oder Nicht-Rheuma rückschließen, sondern richtet sich nach Deinen Empfindungen und vor Allem nach dem klinischen Befund.

    Dafür wünsche ich Dir viel Erfolg :)
     
  3. Katy80

    Katy80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Mai 2017
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    6
    Ok. Die Aussage hilft ja auch schon weiter.
    Dem Arzt muss ich sagen, wenn die Schmerzen wieder da sind. Bei 20 mg Cortison hatte ich eigentlich ja nicht mit einer so frühen Wiederkehr gerechnet. Darum hoffe ich auf andere Schmerzen,vielleicht durch die Schuhe. Hatte vor der Rheumageschichte noch nie Schmerzen in den Füßen. Also außer wenn man neue Schuhe einläuft;)
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    16.042
    Zustimmungen:
    7.678
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn man von neuen Schuhen Schmerzen kriegt, sind die Schuhe an sich verkehrt. ;)
     
    Cris gefällt das.
  5. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.151
    Wenn das anfing, als du die neuen Schuhe an hattest und die eh unbequem oder gar drücken und reibend etc. empfunden hast, dann liegt es nahe das es noch damit zu tun haben könnte. Das wäre zumindest mein erster Gedanke, wenn ich drückende neue und unbequeme Schuhe getragen hätte. Ich teste im Schuhladen immer länger, ob die angehm sind und laufe eine zeitlang im Laden damit rum.

    Ansonsten und alles andere solltest du mit deinem Arzt besprechen.
     
  6. Katy80

    Katy80 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Mai 2017
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    6
    Naja so eindeutig ist es nicht den Schuhen zuzuornden.... naja mal abwarten
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden